Der Hund Gesundheit


Bakterielle Infektion (Metritis) der Gebärmutter bei Hunden

Metritis bei Hunden

Metritis ist eine Entzündung der Gebärmutterschleimhaut (Futter) des Uterus durch eine bakterielle Infektion, üblicherweise auftretenden innerhalb einer Woche, nachdem ein Hund geboren hat. Es kann auch nach einer natürlichen oder medizinische Abtreibung zu entwickeln, Fehlgeburt, oder nach einer unsterilen künstlichen Besamung. Die Bakterien, die meist für die Infektion der Gebärmutter sind gram-negative Bakterien wie Escherichia coli, die oft breitet sich in Blut, was zu einer Blutvergiftung. Die Infektion kann zu Unfruchtbarkeit führen, und wenn sie unbehandelt, septischen Schock, eine tödliche Bedingung, folgen.

Symptome und Typen

Ausfluss aus der Fortpflanzungsorgane, die schlechte Gerüche; Entladung mit Eiter, oder Eiter mit Blut vermischt; Entladung, dunkelgrün
Geschwollen, teigähnliche Bauch
Austrocknung (Die Haut bleibt für ein paar Sekunden, wenn eingeklemmt tented)
Dunkelrot Zahnfleisch
Fieber
Milchproduktion reduziert
Depression
Appetitlosigkeit
Vernachlässigung von Welpen
Erhöhte Herzfrequenz, wenn die bakterielle Infektion geworden systemische

Ursachen

Schwierige Geburt
Längerer Lieferung, vielleicht mit einem großen Wurf
Geburtshilfliche Manipulation
Einbehaltene Feten oder der Plazenta
Natürliche oder medizinische Abtreibung, Fehlgeburt
Natürliche oder künstliche Befruchtung (selten)

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung, einschließlich einer chemischen Blutbild, ein komplettes Blutbild, ein Elektrolyt-Panel, und eine Urinanalyse. Diese Tests hilft Ihrem Tierarztes, festzustellen, ob die bakterielle Infektion hat, um den Blutstrom verteilt, wo die Infektion entstanden sein könnte, und wie dehydriert Ihr Hund ist. Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Auftreten der Symptome, und mögliche Vorfälle haben könnte gefällt diese Bedingung.

Diagnose-Tools, wie Röntgen und Ultraschall-Bildgebung, kann Ihr Tierarzt in Augenschein das Innere der Gebärmutter für alle erhalten Föten, überschüssige Flüssigkeitsansammlung, und / oder abnorme Mengen von Bauchwasser Produktion aufgrund Uterusruptur.

Eine Probe der Fortpflanzungsorgane Entladung wird auch für zytologische entnommen werden (mikroskopisch) Prüfung. Eine Kultur der aeroben und anaeroben Bakterien (Bakterien, lebt mit Sauerstoff, oder ohne Sauerstoff, beziehungsweise) wird zum Identifizieren der Bakterienpopulationen verwenden präsentieren im Blut, und eine Empfindlichkeit der isolierten Bakterien werden so durchgeführt werden, dass die am besten geeigneten Antibiotika verschrieben werden können.

Behandlung

Ihr Hund muss für Infusionstherapie im Krankenhaus behandelt werden, und zu korrigieren und stabilisieren keine Elektrolyt-Ungleichgewichte. Wenn die Infektion Sepsis erreicht, Ihr Hund wird auch für Schock behandelt werden. Ihr Hund wird müssen auch auf Breitspektrum-Antibiotika, bis die Bakterienkultur und Sensitivität platziert werden wieder aus dem Labor; dann, abhängig von den Ergebnissen der Tests, Ihr Tierarzt wird Ihr Hund das Antibiotikum am besten geeigneten Schalter für die Beseitigung der Bakterien, die die Infektion verursacht werden.

Wenn die Metritis ist nicht in einem fortgeschrittenen Stadium, Ihr Hund wird wahrscheinlich auf medizinische Behandlung ansprechen. Jedoch, medizinische Behandlung nicht immer verhindern, dass die Infektion von fortschreitend zu einer generalisierten abdominale Infektionen und gebrochen Gebärmutter. Wenn zukünftige Zucht ist nicht geplant, mit Ihrem Hund kastriert ist die Therapie der Wahl. Diese Lösung ist besonders geeignet, wenn behielt Feten oder der Plazenta in der Gebärmutter vorhanden sind, wenn die Gebärmutter gerissen, oder wenn die Gebärmutter stark infiziert ist. Patienten mit langfristiger Infektion, die nicht reagiert auf medizinische Behandlung kann nach einer chirurgischen Säuberung des Uterus zu verbessern.