Der Hund Gesundheit


Bakterielle Infektion (Tyzzer Krankheit) bei Hunden

Tyzzer Disease bei Hunden

Tyzzer Erkrankung eine bakterielle Infektion durch das Bakterium Clostridium verursacht pilformis. Das Bakterium wird angenommen, dass im Darm vermehren und einmal erreicht die Leber, schwere Schäden verursachen. Junge Hunde sind mit einem hohen Risiko der Entwicklung der Krankheit.

Symptome und Typen

Wegen der Schwere der Leberschädigung, einige Hunde mit Tyzzer Krankheit kann innerhalb sterben 24-48 Stunden. Einige frühe Anzeichen der Krankheit sind:

Lethargie
Depression
Appetitlosigkeit
Durchfall
Bauchschmerzen und-beschwerden
Lebervergrößerung
Blähungen
Niedrige Körpertemperatur

Ursachen

Das Bakterium Clostridium piliformis.

Diagnose

Ihr Tierarzt führt eine vollständige Anamnese und eine körperliche Untersuchung auf Ihren Hund. Er oder sie wird dann Routinelabortests einschließlich komplettes Blutbild, Biochemie Profil, Elektrolyt-Panel, und Urinanalyse zu beurteilen den Zustand Ihres Hundes und der Schwere der Erkrankung.

Wenn Ihr Hund hat Tyzzer Krankheit, die Biochemie Profil Prüfung kann sich herausstellen, abnorm hohen Konzentrationen von Leberenzymen, insbesondere kurz vor der Hund sich der Zustand wird dire.

Behandlung

Leider, gibt es derzeit keine wirksame Behandlung für Tyzzer Krankheit. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn es etwas gibt, was getan zu Ihrem Hund die Schmerzen zu lindern kann.