Der Hund Gesundheit


Knochen-Infektion in Hunden

Osteomyelitis bei Hunden

Entzündungen des Knochens oder Knochenmarks tritt am häufigsten durch bakterielle Infektionen, jedoch zeigt sich auch selten als Pilzinfektionen. Diese Art der Infektion wird als Osteomyelitis bezeichnet. Die Entzündung kann aufgrund einer akuten (plötzlich) Infektion, oder einer chronischen Infektion. Infektionen aus anderen Bereichen des Körpers kann die Knochen oder Knochenmark über die Blutbahn gelangen, oder kann die Infektion von einem anderen Infektionen, die nahe in der Nähe des Knochens kommen. Eine weitere häufige Ursache solcher Infektionen ist road-side Unfälle oder Verletzungen, die die Knochen und Weichteile. Patienten, die chirurgische Implantate oder andere Knochenoperationen unterzogen haben darf auch eine nachfolgende Infektion.

Symptome und Typen

Episodische Lahmheit
Persistent Geschwüren
Fieber
Lethargie
Schwäche
Gliederschmerzen
Muskelschwund
Limb Schwellungen

Ursachen

Trauma
Frakturen
Post-Chirurgie
Gelenkprothese Implantation
Schussverletzung
Biss und Klauen Wunden
Systemische Infektionen Erreichen Knochen

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Auftreten der Symptome, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise zu diesem Zustand geführt haben. Die Geschichte, die Sie geben kann Ihr Tierarzt eine Idee davon, ob diese Bedingung ist die akute oder chronische. Wenn die Infektion gegangen ist für längere Zeit nicht diagnostiziert, die Anwesenheit von neuem Knochenwachstum über der Stelle des infizierten Knochens wird ein Hinweis auf die Dauer sein.

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, einschließlich einer chemischen Blutbild, ein komplettes Blutbild (CBC), und eine Urinanalyse. Die Ergebnisse dieser Arbeit im Labor normalerweise offenbaren eine darunterliegende Infektion und Grad der Reaktion des Immunsystems auf Infektion bestehenden. Wenn eine Pilzinfektion vermutet, spezielle Tests erforderlich zu isolieren und zu identifizieren, die ursächliche Pilzorganismus werden. X-Strahlen der betroffenen Knochen kann zeigen Anzeichen von chronischen Infektionen, mit Änderungen in der Knochenstruktur. Änderungen können als Knochenresorption präsentieren, Verbreiterung der Frakturspalt, und andere Anomalien.

Ultraschall-Bildgebung geben Sie Ihren Tierarzt eine bessere Sicht auf die Knochen, was kann Ansammlungen von Eiter in den Knochen zeigen. Der Arzt wird dann in der Lage sein, um den Ultraschall zu nutzen, um eine Probe der Flüssigkeit und Eiter aus der Infektionsstelle zur weiteren Laboranalysen und Kultivieren ergreifen. Sobald die Kultur hat die spezifischen Organismus, der die Infektion verursacht wird isoliert, Ihr Arzt wird wissen, die natürlich bei der Beseitigung der Bakterien nehmen.

In einigen Fällen chirurgischen Biopsie des Knochens kann für eine weitere Bestätigung durchgeführt werden. Im Falle einer systemischen Infektionen, Ihr Tierarzt wird zu sammeln eine Blutprobe und wachsen die Erreger in der Probe, um die am besten geeigneten Antibiotika Medikamente für die Behandlung zu finden.

Behandlung

Wenn Ihr Hund hat Wunden, das erste, was Sie Ihren Tierarzt tun werden, ist zu bewässern die Wunde. Die Wunde muss von abgestorbenem Gewebe gereinigt werden, um einen Raum für den Eiter liefern zu entwässern. Antibiotika-Therapie wird gestartet, die für eine lange Zeit weiter, bis die Infektion vollständig gelöst worden.

Wenn es einen Bruch in dem Knochen, Ihr Tierarzt zu stabilisieren, um weitere Schäden an den umliegenden Geweben und Knochen zu verhindern. Operation, um den Bruch zu stabilisieren, und Implantate oder andere Fixierung Material verwendet werden kann, je nach Lokalisation und Schwere der Fraktur. Ist die Fraktur schweren, gibt es eine Chance, dass die Infektion auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat. Dies muss berücksichtigt werden,, besonders dann, wenn zu viel Knochen beschädigt oder Gewebeschäden. In einigen Fällen Amputation eines Fingers, Schwanz, Leib oder kann eine praktische Lösung sein, und eine wirksame Strategie zur Rettung des Lebens des Hundes.

Wenn ein Implantat platziert, Ihr Tierarzt entfernen, nachdem die Fraktur und Wunde verheilt. Nachsorge beinhaltet im Allgemeinen Röntgenuntersuchungen in regelmäßigen Abständen, um den Fortschritt der Behandlung zu überwachen, um.