Der Hund Gesundheit


Der Knochen Überwucherung bei Hunden

Hypertrophe Osteopathie bei Hunden

Hypertrophe Osteopathie bezieht sich auf eine abnorme Vergrößerung der Knochen durch die Bildung neuen Knochens. Es tritt häufig bei Menschen und Hunden und hat bei Hunden berichtet worden, Pferd, Kuh, Schaf, und verschiedene andere exotische Arten.

Bei Hunden ist die Krankheit durch Schwellung gekennzeichnet, vor allem, die alle vier Gliedmaßen. Subtile im Einsetzen, es ist oft für die frühe Arthritis verwechselt. Neoplasien ist eine häufige Ursache dieser Krankheit, und somit, häufiger bei älteren Hunden Neoplasien häufiger bei älteren Hunden.

Symptome und Typen

Lethargie
Zurückhaltung zu bewegen
Verdickungen an den distalen Abschnitten der Schenkel, Besonders Vorderbeine
Gliederschmerzen
Ödeme an Gliedmaßen
Verringerte Bewegung in den Gelenken durch Quellung
Lahmheit

Ursachen

Die genaue Ursache der Bildung neuen Knochens ist noch unbekannt, aber diese Bedingung wurde im Zusammenhang mit verschiedenen Erkrankungen gesehen, einschließlich:

Lungenentzündung
Herzwurmerkrankung
Herzkrankheit
Tumor der Harnblase
Tumor der Leber und Prostata
Lungentumoren metastasierenden in die betroffenen Gebiete

Diagnose

Ihr Tierarzt nimmt eine detaillierte Geschichte, fragen Sie über die Dauer und Häufigkeit der Symptome. Er oder sie wird dann eine vollständige körperliche Untersuchung. Routine-Labor-Tests, einschließlich komplettes Blutbild, Biochemie Profil, und Urinanalyse durchgeführt werden wird. Die Ergebnisse sind in der Regel normale, sondern kann abhängig von der zugrunde liegenden Krankheit, falls vorhanden. X-Strahlen der Knochen kann zeigen neue Knochenbildung und helfen Ihrem Tierarzt bei der Lokalisierung der Krankheit. Er oder sie kann auch beschließen, Knochenprobe zur weiteren Auswertung zu nehmen, einschließlich der Prüfung auf das Vorhandensein von Tumoren.

Behandlung

Diagnose der zugrunde liegenden Ursache und Behandlung sind wichtige Ziele für die Lösung des Problems. Jedoch, Als genaue Ätiologie ist noch unbekannt, Finden der zugrunde liegenden Ursache und Behandlung ist es nicht immer möglich. Ihr Tierarzt verschreiben Schmerzmittel Schmerzen und Medikamente zu lindern Schwellungen an den betroffenen Stellen. In einigen Fällen, Operation erforderlich, um die Tumormasse zu entfernen.