Der Hund Gesundheit


Botflies (Maggots) bei Hunden

Cuterebrosis bei Hunden

Fliegen der Gattung Cuterebra in Amerika gefunden, wo sie sind obligatorisch Parasiten von Nagern und Kaninchen. Genannt botflies, sie vermehren sich durch Eiablage auf Grashalmen, oder in Nestern, wo sie schlüpfen, Lösen Maden, die auf die Haut des passierenden Host kriechen. Die kleinen Maden geben Sie eine Körperöffnung, wandern durch verschiedene interne Geweben, und schließlich ihren Weg auf die Haut, , wo sie sich niederlassen in einem warble (ein kleiner Klumpen in der Haut). Die reifen Maden, was kann ein Zoll lang sein, dann fallen aus dem Nagetier oder Kaninchen Wirt und verpuppen sich im Boden.

Hunde infizieren sich mit einer botfly Larve, wenn sie in Kontakt mit einem Grashalm, eine Made hat drauf kommen. Der Hund Bewegung gegen den Grashalm stimuliert die Maden, um auf den Hund zu kriechen. Die Made kriecht dann um auf den Hund, bis er eine Öffnung in dem zu betreten findet.

In der nördlichen U.s. die Krankheit ist saisonal, mit den meisten Fälle, im Spätsommer und Frühherbst, wenn die erwachsenen Fliegen aktiv sind. Saisonalität ist weniger in Gebieten mit wärmeren Temperaturen bestimmt, wo Fliegen sind durch längere Perioden des Jahres aktiv.

Der Zustand oder Krankheit in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl bei Hunden und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Cuterebra Infektion kann durch trällert unterhalb der Oberfläche der Haut vorgestellt, oder kann der Hund Anzeichen mit den Larven der Migration in ihren Geweben assoziiert. Symptome können respiratorische Symptome, neurologische Symptome, opthalmic (Auge) Läsionen, oder die genannten Maden unter der Haut.

Respiratorische Symptome:

Husten
Fieber
Kurzatmigkeit

Neurologische Symptome:

Schwindel
Umkreisung
Lähmung
Blindheit
Hinlegen

Ophthalmologische Symptome:

Läsionen (hervorgerufen durch die Larven im Augapfel)

Hautsymptome:

Lump in der Haut, die die Maden, auch als warble; es wird eine erhöhte Öffnung in der Masse sein, so dass Maden atmen kann

Ursachen

Die wahrscheinlichsten Plätze für Ihren Hund zu diesen Parasiten zu erwerben sind in Umgebungen, in denen die botfly gedeiht: Grasflächen, wo es ausreichende Populationen von Nagern und Kaninchen. Auch Hunde, die keinen Zugang zu den Freien, wie neugeborenen Welpen, aus Larven infiziert werden nach Hause gebracht auf die Mutter das Fell.

Diagnose

Ihr Tierarzt wollen die folgenden Bedingungen zu prüfen, bevor positive Diagnose einer Cuterebra Infektion wird. Respiratorische Symptome wird für Allergien ausgewertet werden, und für andere mögliche Parasiten, wie lungworms, oder andere wandernde Würmer, die die Atemwege verwendet als Durchgang. Bedingungen, die ähnliche neurologische Symptome hervorrufen könnten, sind aber von ernsteren Folgen, müssen ausgeschlossen werden, bevor die Behandlung für einen Cuterebra Infektion gegeben ist. Zu diesen Bedingungen gehören die Tollwut, Staupe, Herz und Würmern. Wenn Ihr Haustier hat Läsionen am Auge, es ist eine schwerere parasitären Befalls sein larvalen, ein, die zu permanenter Blindheit führen kann, das muss ausgeschlossen werden.

Der deutlichste Hinweis auf einen Cuterebra Infektion, natürlich, a warble unter die Haut, in dem Fall, dass Ihr Tierarzt wird in der Lage sein, schnell zu ermitteln, ob es die botfly ist.

Vorbeugung

Es scheint nicht zu einem längeren Immunität gegen den Befall sein; ein Hund entwickeln können Hautveränderungen mehrere Jahre in einer Reihe. Anwendung der monatlichen Herzwurm Vorbeugungsmittel, Floh-Entwicklung Control-Produkte, oder topische Flöhe und Zecken Behandlungen können entweder verhindern, dass die Maden aus den Entwicklungsländern in den Hund, oder töten die Larven, bevor sie Zeit, um Zugang zu einer Öffnung für den Eintritt zu gewinnen haben.