Der Hund Gesundheit


Botulismus bei Hunden

Clostridium botulinum in Hunden

Botulismus ist eine seltene, aber schwere paralytische Krankheit bei Hunden, im Zusammenhang mit der Einnahme von rohem Fleisch und tote Tiere. Typisch, Symptome innerhalb von wenigen Stunden bis sechs Tage nach dem Verzehr von tierischem Fleisch verdorben, die mit der Clostridium botulinum Neurotoxin Typ C vorgeformten infiziert ist. Das Neurotoxin verursacht verbreiten Schwäche, beginnend in den Hinterbeinen und aufsteigend in den Kofferraum, Vorderbeine und Hals. Lähmung aller vier Gliedmaßen ist das nächste Symptom.

Hunde sind im Allgemeinen gegenüber den weitaus schlimmere Folgen von Clostridium botulinum Typ C. Leicht betroffene Hunde erholen sich über einen Zeitraum von mehreren Tagen mit unterstützenden Behandlung. Jedoch, Hunde mit Atembeschwerden benötigen Intensivüberwachung. In schweren Fällen, Lähmung kann die Fähigkeit zu atmen beeinflussen Tötung des betroffenen Tieres.

Symptome und Typen

Sudden verbreiten Schwäche ab Hinterbeine und aufsteigend in den Kofferraum, Vorderbeine und Hals
Schwere Schwäche aller vier Beine oder Lähmung aller vier Gliedmaßen (was in der Regel innerhalb von 12 auf 24 Stunden nach Auftreten)

Ursachen

Clostridium botulinum Typ C vorgeformten Neurotoxin, gegessen toten Tierkörpern, oder in rohem oder verdorbene Lebensmittel

Diagnose

Sie benötigen, um Ihren Tierarzt eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes, Auftreten der Symptome, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise diesen Zustand vorausgegangen sein, wie Kontakt mit Gammelfleisch oder toten Tieren.

Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung Ihres Hundes, mit Standard-Tests, einschließlich einer chemischen Blutbild, Blutbild und Urinanalyse. Blut wird auch unternommen, um für das Botulinumtoxin im Serum zu testen. Ebenfalls, Ihr Tierarzt kann eine Stuhlprobe oder erbrechen, um für die das Toxin testen. X-Strahlen von Ihrem Hund die Brust getroffen werden, um die Gesundheit der Lunge und des oberen Verdauungstraktes überprüfen, da dies Toxin kann zu Lähmungen der Atemmuskulatur.

Behandlung

Ihr Tierarzt wird Ihren Hund nach, wie schwer oder leicht es durch das Botulinum-Toxin betroffen zu behandeln. Wenn es eine milde Reaktion, Ihr Hund kann vorübergehend ins Krankenhaus eingeliefert und behandelt werden mit einem Blasenkatheter und intravenöse Ernährung. Jedoch, wenn Ihr Hund ist stark beeinträchtigt und Probleme beim Atmen durch Lähmung der Atemmuskulatur, es müssen engmaschige Überwachung in einer Intensivstation. Unter diesen Umständen, Ihr Hund wird eine Magensonde zur Ernährung gelegt und wird bis zu einem Beatmungsgerät angeschlossen werden, um ihre Atmung zu unterstützen.

Unabhängig von der Schwere, jedoch, eine Typ C-Antitoxin wird Ihr Hund gegeben werden, um das Botulinumtoxin neutralisieren und verhindern, dass weitere progression.Complete Erholung erfolgt in der Regel über 1 auf 3 Woche.