Der Hund Gesundheit


Die Entzündung des Gehirns bei Hunden

Enzephalitis bei Hunden

Der Begriff "Encephalitis" bezieht sich auf eine Entzündung des Gehirns. Jedoch, sie kann auch durch die Entzündung des Rückenmarks beizufügen (Rückenmarksentzündung), und / oder die mit Entzündung der Hirnhaut (Meningitis), Membranen, die das Gehirn und das Rückenmark decken.

Deutsch Kurzhaar-Pointer, Malteser, und Yorkshire Terrier sind alle festgestellt, dass prädisponiert Enzephalitis.

Symptome und Typen

Obwohl Symptome können je nach Teil des Gehirns beeinflusst variieren, sie in der Regel plötzlich und rasch fortschreitenden. Solche Symptome sind:

Fieber
Anfälle
Verhaltensänderungen (z.B., Depression)
Verminderte Reaktionsfähigkeit
Kopf neigen zu beiden Seiten
Lähmung des Gesichts
Unkoordinierte Bewegungen oder kreisen
Ungleicher Größe der Schüler (Anisokorie)
Kleinere punktgenaue Schüler
Vermindertes Bewusstsein, die können sich verschlechtern, wie Krankheit fortschreitet

Ursachen

Idiopathische (unbekannter Ursache)
Immun-vermittelten Störungen
Postvakzinalen Komplikationen
Virale Infektionen (z.B., Staupe, Tollwut, Parvovirus)
Bakterielle Infektionen (anaeroben und aeroben)
Pilzinfektionen (z.B., Aspergillose, Histoplasmose, Blastomykose)
Parasitäre Infektionen (z.B., Rocky Mountain Fleckfieber, Ehrlichiose)
Fremdkörper

Diagnose

Sie benötigen, um Ihren Tierarzt eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes, einschließlich des Einsetzens und Natur der Symptome, und mögliche Vorfälle haben könnte gefällt die ungewöhnliche Verhaltensweisen oder Komplikationen. Er oder sie wird dann eine vollständige körperliche Untersuchung sowie eine biochemische Profil, Urinanalyse, und Blutbild — deren Ergebnisse auf die zugrunde liegende Ursache der Enzephalitis ab.

Wenn Ihr Hund hat eine Infektion, das Blutbild kann zeigen eine erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen. Virale Infektionen, mittlerweile, kann die Anzahl der Lymphozyten zu verringern, eine Art von weißen Zellen (auch als bekannt Lymphopenie). Und außergewöhnlichen Verringerung der Blutplättchen (kleinen Zellen an der Blutgerinnung verwendet) ist ein guter Indikator für die Thrombozytopenie.

An Lungenkrebs Engagement und den damit verbundenen Komplikationen zu bestätigen, Ihr Tierarzt kann beschäftigen Röntgenaufnahmen des Brustkorbs, während MRI und CT-Scans werden verwendet, um das Gehirn Einbeziehung detailliert auszuwerten. Ihr Tierarzt kann auch eine Probe zu der Liquor (CSF), welche dann zu einem Labor für Kulturen geschickt. Dies ist notwendig für eine definitive Diagnose und die Schwere des Problems zu ermitteln. Wenn Kultur Assays sind erfolglos, ein Gehirn Gewebeprobe kann notwendig sein, um die Diagnose zu bestätigen, aber dies ist ein teures Verfahren.

Behandlung

Ihr Tierarzt wird auf die Verringerung der Schwere der Symptome zu konzentrieren, wie Hirnödem und Krampfanfällen, und halt das Fortschreiten der Krankheit. Schwere Formen von Enzephalitis erfordern eine sofortige Hospitalisierung und Intensivmedizin. Zum Beispiel, denen Verdacht auf bakterielle Infektionen gegeben Breitbandantibiotika werden, die erreichen das Gehirn und Rückenmark.