Der Hund Gesundheit


The brain tissue inflammation and breed specific in dogs

Breed spezifische nekrotisierende Enzephalitis bei Hunden

Nekrotisierende Enzephalitis ist eine Entzündung des Gehirns bei gleichzeitiger Nekrose (Tod) von Hirngewebe. Es wird nur in wenigen Rassen von Hunden, einschließlich Möpse, Yorkshire Terrier, und maltesischen. Es wird auch gelegentlich in Chihuahuas und shi-tzus gesehen. Die Symptome variieren in verschiedenen Rassen.

Symptome und Typen

Symptome sind abhängig von dem Bereich des Gehirns, der betroffen ist, sie kann aber auch:

Verhaltensauffälligkeiten
Anfälle
Umkreisung
Blindheit

Ursachen

Die genaue Ursache für diesen Zustand ist unbekannt.

Diagnose

Sie benötigen, um Ihren Tierarzt eine ausführliche Anamnese, einschließlich einem Hintergrund der Symptome, Zeitpunkt des Beginns, und die Frequenz der Symptome präsentieren. Nach einer Geschichte, Ihr Tierarzt wird Ihr Hund im Detail zu untersuchen. Ein komplettes Blutbild durchgeführt werden wird, einschließlich einer chemischen Blutbild, ein komplettes Blutbild, und eine Urinanalyse. Die Laboruntersuchungen sind in der Regel im normalen Bereich. Radiologische Untersuchungen, einschließlich Kernspintomographie (MRI) und eine Computertomographie (CT-Scan) in der Regel auch geben unspezifische Ergebnisse.

Eine abschließende Diagnose können unter Verwendung einer Probe von Liquor entnommen werden (CSF), die schützende und nährende Flüssigkeit, um das Gehirn und das Rückenmark zirkulieren. Die Probe wird im Labor für eine weitere Auswertung geschickt werden. Die Ergebnisse des Tests können CSF offenbaren einen Anstieg der Leukozyten (weißen Blutkörperchen oder Leukozyten) zählen, eine abnormale Bedingung genannt Pleozytose. Die Labortests kann auch bedeuten, Entzündungen, Infektion, oder das mögliche Vorhandensein eines Tumors. Jedoch, a Hirnbiopsie (unter einer kleinen Probe von Hirngewebe für die Analyse) ist der einzige Weg, um abschließend festzustellen, die Ursache für das Gehirn Störungen.

Behandlung

Leider, gibt es keine spezifische Behandlung, und Behandlung, die gegeben ist primär für die Reduktion von Symptomen. Arzneimittel zur Entzündung im Gehirn zu reduzieren, oder die Überreaktion des Immunsystems reduzieren können verwendet werden, aber ansonsten gibt es keine klare Behandlung. Ihr Tierarzt kann auch vorschlagen, die Behandlung zur Kontrolle von Anfällen.