Der Hund Gesundheit


Herzstillstand bei Hunden

Herzstillstand bei Hunden

Herzstillstand (auch als Herz-und Atemstillstand oder Kreislaufstillstand bekannt) tritt auf, wenn normale Blutzirkulation nicht mehr aufgrund des Herzens Unfähigkeit zu kontrahieren (Herzinsuffizienz). Wie viele andere Systeme des Körpers, der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systeme arbeiten in einer koordinierten Weise. Deshalb, wenn ein Hund nicht länger als sechs Minuten atmen, es kann zu Herzversagen und Herzstillstand führen — Beides kann tödlich sein. Herzstillstand kann bei Hunden jeden Alters auftreten, Geschlecht, oder Rasse.

Symptome und Typen

Durchblutung kann intakt bleiben, wenn das Tier wieder Atmung innerhalb von vier Minuten des ursprünglichen Problems. Jedoch, wenn sie länger als sechs Minuten dauert es kann zum Herzstillstand führen. Häufige Symptome dieser Notlage assoziiert sind, zählen:

Erweiterte Pupillen
Spontane Verlust des Bewusstseins (Synkope)
Bläuliche Verfärbung der Haut und Schleimhäute (Zyanose); ein Zeichen, dass Sauerstoff im Blut gefährlich vermindert
Schweres Atmen (Kurzatmigkeit) und keuchend
Unterkühlung
Mangel an Reaktion auf die Stimulation

Ursachen

Ungewöhnlich niedrige Konzentrationen von Sauerstoff im arteriellen Blut (Hypoxämie)
Low Sauerstoffversorgung; möglich aufgrund einer Anämie
Herzkrankheit (z.B., Infektionen, Entzündung, Trauma, Neoplasien des Herzens)
Metabolische Erkrankungen
Elektrolyt-Ungleichgewichte (z.B., Hyperkaliämie, Hypokalzämie, Hypomagnesiämie)
Ungewöhnlich niedrige Körperflüssigkeit Ebenen
Schock
Verwenden von Anästhetikum Arzneimittel
Blutvergiftung durch Bakterien toxische Substanzen im Blut verursacht (Blutvergiftung)
Hirn-Trauma
Elektrischer Schlag

Diagnose

Herzstillstand ist ein Notfall, erfordern eine sofortige tierärztliche Hilfe, um der Zustand des Tieres und die Form der Behandlung zu beurteilen wird. Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes zu Ihrem Tierarzt geben, einschließlich der Entstehung und Natur der Symptome und mögliche Vorfälle, die ausgefallenen könnten die Komplikationen. Er oder sie wird dann eine vollständige körperliche Untersuchung, Fokussierung auf den Hund Atemwege, Atmungsaktivität, und Kreislauf. Ihr Tierarzt wird auch ständig überwacht Ihren Hund den Blutdruck und die Pulsfrequenz.

Routine diagnostische Untersuchungen verwendet, um die zugrunde liegende Ursache der Herzstillstand bestimmen, sind Röntgenaufnahmen des Brustkorbs, Blutbild, Biochemie Profil, und Urinanalyse. Blutproben gesammelt werden, um das Niveau der Gase bestimmen,, einschließlich Sauerstoff, im Blut. Hunde mit einer zugrunde liegenden Herzerkrankung vermutet durchlaufen können Echokardiographie, um das Ausmaß des Problems zu bewerten.

Behandlung

Dies ist ein lebensbedrohlicher Notfall, der sofort Krankenhausaufenthalt und intensive Pflege und Behandlung erfordern. Das primäre Ziel ist es, den Hund Herzrhythmus und Atmung starten, die gegebenenfalls verlangen, Reanimation (CPR).

Sobald die Luftröhre wird gelöscht und CPR durchgeführt, ein Rohr kann in die Luftröhre geführt werden, um die Atmung zu erleichtern. Sauerstoff kann auch geliefert, um die Blut-Sauerstoff-Ebenen normalisieren.

Hunden mit Herzinsuffizienz kann verlangen, externe Herzmassage zu Herzen zu stimulieren, um normal schlagen. Wer nicht mehr auf die Herzmassage erhalten schnelle Herzdruckmassage. Typischerweise Medikamente verabreicht werden, um bei der Normalisierung Herzfunktion unterstützen. Sonst, der Kasten wird eingeschnitten, um die offene Brust Reanimation an das Tier bereitzustellen oder Medikamente direkt in das Herz verabreicht — von denen beide als ein letzter Ausweg.

Management

Die allgemeine Prognose wird auf die zugrunde liegende Ursache des Herzstillstands und den Verlauf der Behandlung ab. Leider, weniger als 10 Prozent der Hunde erholen, auch nach erfolgreicher Notfallbehandlung.

Wenn Ihr Hund sich der Zustand nicht stabilisiert, wird es brauchen, um im Krankenhaus zu bleiben für ein paar Tage. Da, der Tierarzt kann überwacht Herzfunktion und Blutdruck und und behandeln keine weiteren Komplikationen.