Der Hund Gesundheit


Kardiomyopathie Boxer Hunde

Ventrikuläre Arrhythmie in Boxer Hunde

Kardiomyopathie wird am häufigsten durch einen unregelmäßigen Herzschlag gekennzeichnet. Ohnmacht oder sogar plötzlichen Herzversagen auftreten kann, und einige Patienten entwickeln kann Herzinsuffizienz. Kardiomyopathie ist spezifisch für den Boxer; jedoch, ähnliche Symptome wurden auch in Englisch Bulldogge gesehen worden. Es neigt dazu, bei Hunden, die mindestens zwei Jahre alt sind auftreten, Obwohl die Symptome bei Hunden im Alter von sechs Monaten gemeldet worden. Gleichzeitig, einige Patienten nicht nachweisen Symptome, bis sie älter als 10 Jahre sind.

Symptome und Typen

Tierarzt kann einen unregelmäßigen Herzschlag in einer Routine-Prüfung feststellen,
Ohnmacht (Synkope)
Husten
Schnelles Atmen
Ansammlung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle
Plötzlicher Tod

Ursachen

Geglaubt, um vererbt werden, aber ein genetischer Defekt wurde nicht identifiziert.

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Tieres bieten bis zum Auftreten der ersten Symptome, einschließlich aller Informationen, die Sie auf Ihren Hund die familiäre Hintergrund.

Ihr Tierarzt wird ausschließen wollen die folgenden möglichen Ursachen der Symptome vor der Bestimmung eine angeborene Ursache für diesen Zustand. Ein Elektrokardiogramm EKG und eine Ultraschalluntersuchung des Herzens und / oder Bauch kann das Screening-Verfahren eingesetzt werden.

Aortenstenose
Andere Herzerkrankungen
Blockade der Aorta
Herzerkrankungen
Abdominal Krankheiten

Blutuntersuchungen werden bestellt werden, aber nicht eine Urinanalyse in diesem Fall, weil es nicht verraten relevanten Informationen. Ein Thorax-Röntgenaufnahme (Brust x-ray) könnte helfen, festzustellen, ob es Herzvergrößerung, oder jede andere Anzeichen von Herzinsuffizienz. Wenn Ihr Tierarzt vermutet Herzerkrankungen, ein Herz-Monitor kann auf Ihrem Hund platziert werden, um die Schwere und Komplexität der Arrhythmie zu bestimmen. Dies wird auch eine Basis für den Vergleich, wenn die Behandlung begonnen wird.

Behandlung

Das erste, was Ihr Arzt versuchen, zu erreichen sein wird ist die Normalisierung des Herzschlags und Behandlung der Symptome. Die Vermeidung der plötzlichen Tod, die oft mit diesen Fällen wird die oberste Sorge sein. Die Behandlung ist kompliziert, wenn es keine offensichtlichen Symptome sind, und das Medikament in der Regel verschrieben, um die Erkrankung zu behandeln bringt auf Herzrhythmusstörungen anstatt sie zu verringern. Es werden bis zu Ihrem Tierarzt sein, um festzustellen, ob antiarrhythmische Medikamente angegeben werden.

Management

Ohnmacht und Herzinfarkt zu sein scheinen häufiger mit Stress und Aufregung. Deshalb, könnte es klug sein, um anstrengende Übung mit Ihrem Hund zu vermeiden. Jedoch, kann es keine Beziehung zwischen eines ungünstigen Ausgangs und Übung. Sie müssen Ihren Tierarzt um Rat zu folgen und Ihr eigenes Urteil.

Ihr Tierarzt kann einige Medikamente für die Behandlung der Herzrhythmusstörungen verschreiben. Es scheint eine gewisse Variabilität, wie Hunde zu reagieren, so dass, wenn eine Option scheint nicht zu funktionieren, Es wäre sinnvoll, zu einem anderen wechseln.

Ihr Tierarzt kann wollen eine Herzmonitor auf Ihrem Hund wieder Platz nach Beginn der Behandlung, um die Reaktion auf die Behandlung zu bewerten. Dieser stellt fest, ob die Medikation arbeitet oder ob eine Umschaltung auf eine andere in Ordnung ist. Tragen der Monitor für einen Zeitraum einmal jährlich empfohlen, sowie mit einem EKG die Herztätigkeit überprüfen. Hunde mit dieser Erkrankung sind immer auf Risiko des plötzlichen Todes, aber auch so, viele Hunde können jahrelang auf eine antiarrhythmische Medikamente beibehalten werden. Hunde, die systolische Dysfunktion haben - ein Zustand, wo sich das Herz zusammenzieht und das Blut in Bereiche gezwungen wird, wo es Schaden anrichten können - nicht so gut zu tun. Aber, auch diese Hunde scheinen Verbesserung L-Carnitin zeigen, eine Ergänzung, die verwendet werden, um Carnitin Ebenen bringen wird. Carnitin ist für die voll funktionierenden Körper unerlässlich, da es regt Fettsäure-Oxidation.