Der Hund Gesundheit


Carnitinmangel bei Hunden

L-Carnitin-Mangel bei Hunden

L-Carnitin ist ein wichtiger Nährstoff, der als Transportmedium für Fettsäuren wirkt, Wesentlich für die zellulären Energieproduktion.

L-Carnitin ist ein wichtiger Nährstoff, der als Transportmedium für Fettsäuren wirkt, Wesentlich für die zellulären Energieproduktion. Ein Mangel an diesem Nährstoff kann eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen für die Tiere verursachen; am signifikantesten, die Assoziation mit Herzerkrankungen (Kardiomyopathie) bei Hunden. Die Herz-und Skelettmuskulatur nicht synthetisieren den Nährstoff auf ihre eigenen, wonach es dort zur Verwendung transportiert werden. Aus diesem Grund, wenn der Körper in Carnitin mangelhaft, die Herz-und Skelettmuskulatur negativ beeinflusst. Während Carnitin Ergänzungen sind nicht immer in der Lage, um die Auswirkungen dieses Mangels rückgängig, sie haben sich die meisten erfolgreichen Verlauf der Behandlung sein.

Symptome und Typen

Die Anzeichen für diesen Mangel können:

Herz Muskelversagen
Vergrößertes Herz (Kardiomyopathie)
Muskelschmerzen
Schwäche
Belastungsintoleranz
Schwäche (Lethargie)

L-Carnitin ist wichtig für Muskelgewebe Energie und normal funktionieren zu empfangen; deshalb, ein Mangel an diesem Nährstoff kann eine negative Auswirkung ganzen Körper eines Hundes.

Ursachen

Während Ursachen Carnitinmangel ist unbekannt, es wird angenommen, einige Hunderassen zeigen ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung der Mangel, einschließlich Boxers, Dobermann, Doggen, Irische Wolfshunde, und andere große Rassen.

Diagnose

Zur Diagnose dieser Mangel, Herz (Endomyokard) Muskelbiopsien müssen durchgeführt werden, um Carnitin Ebenen zu messen.

Behandlung

Die Größe des Hundes bestimmt die richtige Dosierung. Während L-Carnitin ergänzt verbessern können diesen Mangel, bedenken Sie, dass viele Hunde nicht zeigen eine Verbesserung. Außerdem, einige Hunde eine Erhöhung bei Durchfall als Carnitin Dosis in ihrer Ernährung erhöht zeigen.

Management

Nachdem die Behandlung beginnt carnitin, Es wird empfohlen, dass der Hund ein EKG haben (Echokardiogramm) alle drei bis sechs Monate, um die Behandlung zu gewährleisten wirksam war.

Vorbeugung

Es gibt keine bekannten Methoden der Prävention, andere als die Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung für Ihren Hund und Überwachung auf Anzeichen von Mangelerscheinungen, vor allem, wenn Ihr Hund ist eine Rasse, die bekanntermaßen von dieser Krankheit betroffen sein wird.