Der Hund Gesundheit


Kolon-oder Rektum Entzündung bei Hunden

Colitis und Proktitis bei Hunden

Histiozytäre Colitis ulcerosa ist eine Darmerkrankung, die das Futter eines Hundes Darm zu verdicken verursacht, mit unterschiedlichen degress Verlust der oberflächlichen Verkleidung (bekannt als Ulzeration). Die Verdickung ist auf die Infiltration von Zellen in den verschiedenen Schichten unter der Auskleidung. Und wenn der Darm entzündet, gibt es eine Verringerung im Kolon der Fähigkeit, Wasser zu absorbieren und zu speichern Fäkalien, was zu häufigen Durchfällen, oft mit Schleim und / oder Blut. Proktitis, umgekehrt, ist die Entzündung des Hundes Anus und die Auskleidung des Rektums.

Obwohl Entzündung des Dickdarms und des Mastdarms kann in jeder Rasse des Hundes auftreten, Boxer scheinen besonders anfällig für diesen Zustand, und wird in der Regel klinischen Anzeichen von zwei Jahren.

Der Zustand oder Krankheit in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl bei Hunden und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Einige der Symptome, die Entzündung des Dickdarms oder Enddarms hinweisen können sind häufig Stuhlgang mit einer nur geringen Menge des Stuhls, und verlängerte belasten nach einer Schüssel Bewegung. Entzündungen können auch dazu führen, den Stuhl, um in der Konsistenz von semi-gebildeten variieren, um Flüssigkeit (oder Durchfall geworden). Evakuierung Stuhl kann weiter reizen das entzündete Gewebe des Dickdarms und des Mastdarms, und weil es zu zerreißen. Infolgedessen, chronischer Diarrhoe haben oft Schleim und / oder Blut darin.

Die Irritationen und Ulzerationen des Dickdarms können auch ansprechende Erbrechen und Gewichtsverlust, da der Hund die Appetitlosigkeit führen.

Ursachen

Es gibt eine Vielzahl von möglichen Ursachen für diesen Zustand. Die Quelle kann aus Darm oder rektale Parasiten; Bakterieninfektion; Pilzinfektion; oder eine Algen-Infektion (auf Wasserbasis). Es kann auch das Ergebnis eines Fremdkörpers oder Schleifmaterial durch das ein Hund verschluckt werden, Bewirken Trauma für den Därmen.

Ein ansonsten gesundes System kann gelegentlich auf eine Infektion oder Erkrankung zu reagieren, indem sie sich in sich selbst, in einigen Fällen, Urin oder Abfälle in den Körper System statt umzukehren, sie zu verlassen, was abnorme Mengen von Abfällen in die Blutbahn. Harnstoff, ein Abfallprodukt im Urin, ist eines der potenziell schädliche Produkte, die in die Blutbahn gelangen können. Dies kann zu weiteren Problemen für den Körper des Tieres, ebenso, aber eine der möglichen Indikatoren von Abfällen Back-up ist eine Entzündung des Verdauungstrakts.

Eine entzündete Darm-Trakt kann auch ein guter Indikator für eine Entzündung der anderen Organe werden. Beispielsweise, langfristige Entzündung der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis) wird den Darm reizen. Entzündlichen oder Immunerkrankungen, Diät, und das Verschlucken von Fremdkörpern kann auch Auswirkungen auf den Hund gesamte System (systemisch), was zu Entzündungen des Dickdarms und des Mastdarms.

Vielleicht weniger besorgniserregend als eine Immun-Erkrankung, sondern eine kritische Betrachtung dennoch, die Möglichkeit, dass die Bedingung das Ergebnis von Allergien ist. Wenn eine Allergie präsentiert sich durch Entzündung eines Organs oder Systems, wird es wichtig sein, um die Quelle der Allergie zu lokalisieren, da Reaktionen auf Allergene neigen dazu, mit weiteren Kontakt zu intensivieren, manchmal mit fatalen Folgen.

Behandlung

Wenn Ihr Hund dehydriert ist unter chronischem Durchfall, wird es brauchen, um für die intravenöse Rehydratation hospitalisiert werden. Wenn die Entzündung plötzliche und schwere, Ihr Tierarzt kann Sie haben zurückzuhalten Lebensmittel aus Ihrem Hund 24 auf 48 Stunden, damit sich der Darm erholen. Mittlerweile, wenn eine chronische Entzündung und Narbengewebe hat im Dickdarm gebildet, chirurgische Entfernung der am stärksten vernarbt Segmenten erforderlich sein. Entzündung von einer Pilzinfektion kann auch eine Operation erforderlich.

Rezepte für Medikamente hängt von der Ursache der Entzündung basieren. Beispielsweise, wenn die Entzündung ist das Ergebnis whipworms oder Hakenwürmern, Anti-Parasiten-Medikamente verschrieben werden. Anti-entzündliche und immunsuppressive Medikamente können verschrieben werden, wenn die Ursache ist eine Autoimmun-Reaktion werden. Einige Arten von Colitis schlecht auf medizinische Behandlung; in diesen Fällen, Operation notwendig sein. Fragen Sie Ihren Tierarzt, um die beste Option.

Behandlung zu Hause wird wahrscheinlich auf Diät konzentriert werden. Ihr Tierarzt kann auf eine Protein-Diät, die entweder von Ihnen zu Hause vorbereitet, oder abgepackte, Laden gekauft Artikel. Die Ergänzung mit fermentierten Faser, wie Kleie, kann verwendet werden, um fäkale bulk erhöhen, Verbesserung Muskelkontraktionen im Dickdarm, und ziehen fäkalen Wasser in den Kot. Andererseits, einige fermentierbaren Fasern kann vorteilhaft sein,. Die Fettsäuren durch Fermentation hergestellt wird, kann helfen, den Dickdarm zu heilen und Wiederherstellung der normalen Bakterien im Dickdarm. Einige Fasern, wie Psyllium, kann als Abführmittel wirken, und darf nicht das beste Mittel für eine Bedingung, die Durchfall verursacht werden, so ist es wichtig, mit einem Tierarzt vor Beginn jeder Verlauf der Behandlung zu Hause beraten.

Vorbeugung

Wiederkehrende Entzündung des Dickdarms und des Mastdarms zu verhindern, Vermeidung der Exposition zu anderen Hunden, kontaminierten Lebensmitteln, und feuchten Umgebungen. Vermeiden Sie plötzliche Veränderungen in der Ernährung, ebenso. Wiederholte Rezidive der Entzündung zu erwarten, wenn es um Autoimmunerkrankungen in Verbindung gebracht wird, obwohl dies nicht immer der Fall ist.