Der Hund Gesundheit


Degeneration der Hornhaut bei Hunden

Corneal Entartungen und Infiltrationen bei Hunden

Die Hornhaut ist die transparente Futter, das die externe Vorderseite des Augapfels bedeckt; dh, die Iris und die Pupille (beziehungsweise, die farbige Fläche, die sich ausdehnt und zusammenzieht, um Licht in ermöglichen, und die Linse, die das Licht und Bild an das Gehirn überträgt - die schwarze Mitte). Die Hornhaut ist kontinuierlich mit dem weißen Teil des Auges, die Lederhaut, welches umfasst den Rest des Augapfels. Unter der Hornhaut und die Sklera ist eine Schicht aus Bindegewebe, das den Augapfel unterstützt von innen, genannte Stroma.

Hornhaut-Degeneration ist eine einseitige oder beidseitige Zustand, sekundär zu anderen Augen (OKULAR) oder Körper (systemisch) Erkrankungen. Es wird von Lipid dadurch (fettlösliche Moleküle) oder Kalkablagerungen im Hornhautstroma, und / oder das Epithel (Gewebe Schichten von Zellen zusammensetzt, die Linie der inneren Hohlraum des Augapfels, unterhalb des Stroma).

Der Zustand oder Krankheit in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl bei Hunden und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Die Hornhaut wird rauer, mit unterschiedlichen Rändern, wo der Rand der Hornhaut trifft der Sklera. Assoziierte Augenerkrankungen, wie Hornhautnarben, Hornhautentzündung, oder chronische Uveitis (langjährigen entzündliche Erkrankung der Vorderseite des Auges), kann zu einer Degeneration der Hornhaut führen. Wenn eine oder mehrere dieser Bedingungen vorhanden gewesen, mit der Hornhaut für weitere Schäden geprüft wäre für die Prävention von schweren und dauerhaften Schäden weise.

Ursachen

Eine der wichtigsten Ursachen von Hornhaut-Degeneration ist Lipid (Fett) Ablagerungen in der Tragstruktur des inneren Augapfels: das Stroma und das Epithel. Während Lipide sind ein normaler Bestandteil des Körpers, Sein, wie sie sind, eine prinzipielle Struktur der lebenden Zellen, hyper Ablagerungen von Lipiden in den Geweben zu Störungen am System werden sie bewohnen bringen. Systemische Hyperlipoproteinämie, eine Stoffwechselstörung, die durch erhöhte Konzentrationen an Cholesterin und spezifische Lipoprotein Partikel im Blutplasma, kann das Risiko von Ablagerungen im Stroma zu erhöhen, oder bereits vorhandene Ablagerungen verschlechtern. Hyperlipoproteinämie können sekundäre Hypothyreose, Diabetes mellitus, Hyperadrenokortizismus (chronische Produktion von zu viel Cortison), Pankreatitis, Nephrose (eine Erkrankung, bei der die Nieren geschädigt werden), und Lebererkrankungen.

Hyperkalzämie, eine Bedingung, die durch die Produktion von zu viel Kalzium gekennzeichnet ist, kann das Risiko von Ablagerungen von Kalzium in das Stroma zu erhöhen, die auch auf der Hornhaut Degeneration führen. Kalkablagerungen im Stroma sind weniger häufig als Lipidablagerungen gesehen.

Andere Störungen, die die Hornhaut und die Funktionalität beeinflussen können, sind Hypophosphatämie, ein Elektrolyt Unregelmäßigkeiten durch zu wenig Phosphor im Blut unterschieden, und Hypervitaminose D, die Produktion von Vitamin D Überschuß.

Hornhaut-Degeneration ist nicht geerbte, aber es hat eine höhere Inzidenz mit Zwergschnauzer.

Diagnose

Ihr Tierarzt wird für mehrere Indikationen, bevor sie sich auf eine Diagnose zu sehen. Yourdog 's Augen werden mit Fluorescein Fleck beschichtet werden, einen orangen Farbstoff, der in blaues Licht betrachtet wird, um Schäden an der Hornhaut detektieren, oder auf das Vorhandensein von Fremdkörpern auf der Oberfläche des Auges. Der Fleck Prüfung kann eine Hornhaut-Geschwür mit unterschiedlichem Grad der Ödeme zeigen (Schwellung). Das Ödem, falls vorhanden, erscheint bläulich bis grau und kann in der Größe variieren je nach Schwere, mit undeutlichen Margen. Der Fleck würde auch zeigen das Vorhandensein eines Hornhautnarbe - das würde einige Trübung hervorrufen, erscheinen grau bis weiß je nach Schwere. Hornhautulzeration kann mit einer Verschlimmerung der Krankheit in Verbindung gebracht werden, und Vision kann beeinträchtigt werden, wenn die Krankheit in einem fortgeschrittenen Stadium werden. Schwere Sehstörungen können auftreten, wenn ein primärer Augenkrankheit, wie Uveitis, befunden wird vorliegenden.

Wenn das Fluorescein Fleck zeigt keine Auffälligkeiten, der Tierarzt wird für Hornhaut Stromatumoren Schwäche aussehen (Distrophie), welche beide Augen betroffen, Oft beeinflussen proportional Fokus. Die Hornhaut wird grau bis weiß im Aussehen, mit deutlichen Margen. Diese Störung nicht Fluorescein behalten Flecken und ist nicht mit einer Entzündung des Auges verbunden. Wenn ein Objekt das Auge eingegebenen (entzündliche Zellinfiltrat) es wird dazu führen, die Hornhaut zu erscheinen grau bis weiß, mit undeutlichen Margen; mikroskopische Untersuchung der Hornhautzellen wird zeigen weiße Blutkörperchen, die Zellen, die für die Verteidigung des Körpers gegen Fremdstoffe und Infektion, darauf hinweist, dass Organismen vorhanden sind in die Augen.

Behandlung

Wenn eine Erkrankung des Auges vorhanden ist, Ihr Tierarzt den Zustand entsprechend zu behandeln. Lipid-und Kalkablagerungen, die Sicht beeinträchtigen oder erstellen Blendung des Auges, entweder aus einer aufgerauten Oberfläche, oder von Störungen und Ulzeration der Hornhautepithel, können von einem kräftigen Hornhaut Schaben profitieren, oder eine oberflächliche Entfernung eines Teils der Hornhaut (Keratektomie). Diese Verfahren würden durch medizinische Behandlung befolgt werden, da Ablagerungen sind wahrscheinlich bei Patienten wiederkehren nach oberflächlicher Keratektomie Chirurgie. Ernährung Ihres Hundes wird auch eine Überlegung sein. Wenn diagnostiziert wird Hyperlipoproteinämie, a low-fat Diät von Vorteil wäre für die Behinderung weiteren Verlauf. Ihr Tierarzt wird Sie diesbezüglich beraten. Beide Methoden der Behandlung kann nützlich zum Verlangsamen oder Anhalten Fortschreiten der Krankheit.