Der Hund Gesundheit


Die Degeneration der Netzhaut bei Hunden

Die Retina ist das Gewebe, das die innere Oberfläche des Auges, und ist der lichtempfindliche Teil des Auges, der als das Gehirn der Kamera wirkt, Übertragen von Bildern durch die Stäbchen und Zapfen, die Teil ihrer Struktur sind, so dass die Erfahrung des Sehens. Die Retina ist Teil des zentralen Nervensystems (CNS) und der einzige Teil des ZNS, die leicht abgebildet werden und geprüft. In Netzhautdegeneration, die Zellen der Netzhaut beginnen, in Abhängigkeit sinken, was zu Sehstörungen oder gar Erblindung. Es gibt viele Ursachen für die Degeneration der Netzhaut.

Symptome und Typen

Nachtblindheit, die zur Erblindung fortschreitet Licht sowie
Erweiterte Pupillen
Unfähigkeit, klar zu sehen, in hellem Licht
In einigen Bedingungen, Nur das zentrale Sehvermögen verloren gehen können, kann das Tier behalten peripheren Sehens
Der Schüler (Öffnen des Auges) hat abnormen Reaktionen auf Licht
Die Netzhautstruktur abnormal erscheint, wenn ein Arzt untersucht sie mit einem Ophthalmoskop; Katarakt beobachtet werden
Die Leber kann ebenfalls betroffen sein, Übergewicht kann beobachtet werden
Plötzliche Erblindung kann durch plötzliche erworben Netzhautdegeneration-Syndrom (Sarden)

Hunde

Progressive Retina-Atrophie (PRA) eine Gruppe von Krankheiten, die im Laufe der Zeit verschlechtert, und wird besonders in Collies gesehen, Irish Setter, Kleinpudel, Cocker Spaniel, Briards und Labrador Retriever, mastiffs, In Samojeden und Siberian Huskies X-chromosomale
Zentral progressive Retina-Atrophie (Augenkrankheit, die zum Verlust des zentralen Sehens führt, aber Retention des peripheren Sehens möglicherweise für Jahre) kann in Labrador Retriever gesehen werden
Neuronale Ceroid-Lipofuszinose (ein Nervensystems mit Schwellung und / oder Änderungen in einigen Zellen der Netzhaut) tritt in den meisten Rassen
Unfähigkeit, klar zu sehen, in hellem Licht (bekannt als Hemeralopie) können Alaskan Malamutes auftreten
Plötzliche Erblindung durch plötzliche erworben Netzhautdegeneration oder SARD ist häufiger bei Menschen mittleren Alters und ältere Hunde; 70 Prozent sind weiblich

Mittleres Alter und Range

Frühe progressive Retina-Atrophie kann drei bis vier Monaten bis zum Alter von zwei Jahren auftreten,
Klinische Zeichen einer späten progressive Retina-Atrophie zu sehen sind Hunde älter als vier bis sechs Jahren

Ursachen

Genetisch
Hereditäre Degeneration ist gemeinsame
Diese wird durch die Bildung und Entwicklung einer fehlerhaften Gruppe von Zellen gekennzeichnet, die allmählich in der Funktion über das Leben verschlechtern
Degenerativ
Langfristige Glaukom, Narbenbildung Entzündung oder Trennung von der Netzhaut durch Trauma
Abnorme Struktur
Abnorme Struktur bei der Geburt oder abnorme Entwicklung der Netzhaut mit dem Alter
Stoffwechsel-
Unzureichende oder überschüssige Mengen von bestimmten Enzymen
Krebs
Krebs von anderen Teilen des Körpers, die auf die Netzhaut ausgebreitet hat
Ernährungs-
Ein Mangel an Vitamin A oder E,
Infectious / Immune
Infektionen der Netzhaut oder Infektionen, die aus anderen Teilen des Körpers ausgebreitet hat
Idiopathische (Unbekannter Ursache)
Plötzliche Erblindung durch plötzliche erworben Netzhautdegeneration-Syndrom (Sarden)
Giftig
Unerwünschte Reaktionen auf bestimmte Medikamente

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Auftreten der Symptome, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise zu diesem Zustand geführt haben, wie Trauma oder toxische Substanzen. Ernährung Ihres Hundes wird auch in Betracht gezogen werden, da dies eine tragende Ursache sein.

Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung auf Ihren Hund, unter Berücksichtigung Ihres Hundes Abstammung und ob es vielleicht eine genetische Verbindung sein. Standard-Labortests eine Blut chemische Profil, ein komplettes Blutbild, ein Elektrolyt-Panel und eine Urinanalyse, um andere Ursachen auszuschließen Krankheit.

Die körperliche Untersuchung wird zu einer vollständigen ophthalmologischen Untersuchung mit einem Spaltlampenmikroskop. Während dieser Prüfung, der Netzhaut im hinteren Teil des Auges wird eng auf Anomalien beobachtet werden und die elektrische Aktivität der Retina wird auch gemessen werden.

Genetische Tests können auch durchgeführt werden, wenn Ihr Hund gehört zu einer Rasse, die anfällig für familiären Netzhauterkrankung ist sein. Zusätzlich, hormonelle Ursachen können zu Netzhauterkrankungen bringen, und dies wird auch in Betracht gezogen werden. Röntgenstrahlen, Computertomographie (CT) und Magnetresonanztomographie (MRI) effektiv zu Bildschirm verwendet werden um die Effekte der hormonellen Anomalien.

Behandlung

Es gibt keine wirksame Heilung für Netzhaut-Degeneration. Da Ernährung kann dazu führen Netzhautdegeneration, Bereitstellung Ihres Hundes mit einem ausgewogenen (omnivor), fettarme Ernährung verbessern können oder Minderung der Degeneration, die bereits stattgefunden hat. Chirurgie wird nicht angezeigt, wenn Ihr Hund in die Augen blind und nicht schmerzhaft sind. Derzeit gibt es keine Medikamente zur Verfügung, die Degeneration der Netzhaut umkehren.