Der Hund Gesundheit


Die dislozierte Augenlinse bei Hunden

Linsenluxation bei Hunden

Linsenluxation auftritt, wenn der Linsenkapsel trennt 360 ° von den Zonulae (die faserähnlichen Prozesse, die aus dem Ziliarkörper erstrecken, um die Kapsel der Linse des Auges) das Halten Sie das Objektiv fest, was zu der gesamten Verschiebung der Linse aus ihrer normalen Lage. Wenn es tritt an der Vorderseite des Auges, es kommt uns durch die Pupille in die vordere Kammer. Bewegt er sich nach hinten (NACHHERIG), geht es in den hinteren Segment / Glaskörperraum.

Linsenluxation wird vor allem bei Erwachsenen Hunden im Alter zwischen vier und neun gesehen. Einige Rassen zu sein scheinen anfälliger als andere; Die am häufigsten betroffenen Rassen sind terrier Mischlinge, Tibetan Terrier, Border Collies, Deutsch Hirten, Und einige Spaniels. Es kann auch in älteren prädisponiert Rassen auftreten, vermutlich als late-onset Zustand. Sekundäre Luxation kann in jedem Alter oder Rasse des Hundes auftreten.

Symptome und Typen

Es gibt vier Haupttypen von Linsenluxation:

Subluxation - teilweise Trennung der Linse aus ihrer zonular Anhänge; die Linse weiterhin in einem normalen oder nahezu normalen Position in der Pupille
Primäre Luxation - aufgrund einer pathologischen Veränderung der ciliary Zonulae darunter abnorme Entwicklung oder Degeneration; können bilateral (beide Augen)
Angeborene Luxation - oft mit microphakia assoziiert (abnorm kleinen Linse des Auges)
Sekundäre Luxation - durch Ruptur oder Degeneration der ziliaren Zonulae infolge chronischer Entzündung, buphthalmia (Erhöhung des intraokularen Flüssigkeit und konsequente Erweiterung des Augapfels), oder ein Tumor innerhalb des Auges

Die folgenden Anzeichen und Symptome können beobachtet werden, wenn Ihr Haustier aus Linsenluxation leidet sein:

Akute oder chronisch schmerzhafte gerötete Augen mit diffuser Hornhautschwellung, vor allem, wenn Glaukom ist ebenfalls vorhanden, oder die Luxation ist im vorderen Teil des Auges
Iris zittern (Iridodonesis)
Objektiv zittern (phacodonesis)
Ungewöhnlich flach oder tief anterioren (Front) Kammer
Ungewöhnlich positioniert klare Teil der Linse
Aphake Halbmond - ein Bereich, der Schüler ohne die Linse

Ursachen

Es kann eine Vielzahl von Faktoren, die zu Linsenluxation bei Hunden sein. Beispielsweise, ein Tumor im Auge kann körperlich bewegen Sie das Objektiv aus der Position oder verursachen chronische Entzündung, was zu zonular Degeneration. Die Vererbung Muster der primären Luxation ist ungewiss, aber es können zeitgleich mit primärem Glaukom bei manchen Rassen. Trauma verursacht selten eine normale Linse luxieren, obwohl es kann auftreten, wenn es Anzeichen einer schweren Uveitis sind, insbesondere chronische Objektiv-Uveitis, oder Hyphäma.

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche und ophthalmologische Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, unter Berücksichtigung der Vorgeschichte der Symptome und mögliche Vorfälle, die dazu geführt hat, um diesem Zustand.

Da gibt es mehrere mögliche Ursachen für diesen Zustand, Ihr Tierarzt wird wahrscheinlich Einsatz Differentialdiagnose. Dieser Prozess wird durch tiefere Inspektion der scheinbaren äußeren Symptome geführt, Ausschluss jeder der häufigsten Ursachen, bis die richtige Erkrankung auf abgerechnet wird und kann entsprechend behandelt werden. Uveitis, Glaukom, und Sphäroguss granulomatöse episclerokeratitis (entzündlichen Massen) kann auch dazu führen, schmerzhafte, rote Augen mit Hornhautschwellung und kann gleichzeitig mit Linsenluxation. Buphthalmia, Erweiterung der Augapfel durch überschüssige Flüssigkeit innerhalb des Augapfels verursacht, kann Linsenluxation führen; es ist in der Regel von der Grundschule Linsenluxation durch die Geschichte differenziert.

Corneal Endotheldystrophie oder Degeneration (Hornhauttrübung) kann auch dazu führen Hornhautschwellung, so dass es schwierig ist, die intraokulare Strukturen siehe. Die Diagnose wird durch eine sorgfältige Augenuntersuchung und einer Geschichte der Symptome aus.

Visuelle diagnostische Techniken verwendet werden, um die Ursache der Luxation diagnostizieren. Thoracic X-Strahlen und Bauch-Ultraschall kann dann angezeigt, wenn die Luxation ist sekundär zu einer intraokularen werden (innerhalb des Auges) Tumor, und Okular Sonographie ist, wenn Hornhautödem nützlich (Schwellung) oder bewölkt okularen Medien verhindern, dass eine nützliche Untersuchung.

Behandlung

Wenn Ihr Hund hat immer noch das Potenzial für mindestens einen Teil ihres Sehvermögens, die Augen am besten, indem Sie die Linse mit einem Verfahren behandelt werden als Intraokularlinse Prothese. Gelegentlich, topische miotic (Verengung der Pupille des Auges) Therapie kann eine in posteriorer luxierter Linse hinter der Pupille und die Notwendigkeit einer Operation halten kann verlängert werden.

Irreversibel blinden Augen können durch Ausnehmen behandelt werden (Entfernen des Materials aus dem inneren Auge), oder durch Enukleation mit intraskleralen Prothese - Entfernung und anschließenden Austausch des Auges mit einem künstlichen Auge. Wenn die Bedingung ist sekundär zu Krebs, Enukleation ist die beste Wahl für therapeutische und diagnostische Zwecke.