Der Hund Gesundheit


Droopy Augen bei Hunden

Horner-Syndrom bei Hunden

Horner-Syndrom ist eine nervöse Störung, die von einem herabhängenden Augen gekennzeichnet ist, ein Augenlid, das vom Auge hervorsteht, oder eine stark verengte Pupille. Jede Gehirn oder Rückenmark Verletzungen verursachen dieses Syndrom, und es hat auch zu Erkrankungen des Mittelohrs verbunden worden, aber in vielen Fällen die Herkunft noch unbekannt. Die Ursache des Horner-Syndroms bleibt in den meisten Fällen schwer, und es kann sich auf jede Hunderasse, obwohl es zu sein scheint häufiger bei männlichen Golden Retriever.

Symptome und Typen

Kleinere Größe Pupille (Pupillenverengung)
Abnorme Erhöhung der inneren Augenlid – liegt zwischen Hornhaut und innere Ecke der Augenlider (dritte Augenlid)
Hängende des oberen Augenlids
Augen erscheinen in Augenhöhle versunkenen
Entzündung des Ohres

Ursachen

Unbekannt (idiopathischer) in den meisten Fällen
Hirn-Trauma, Hirnstamm Läsionen
Hirntumor
Rückenmarksverletzungen
Infektionen

Diagnose

Sie müssen eine detaillierte Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Einsetzen der Symptome und der Natur, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise diese Bedingung, eingereicht am haben, wie Hirn-Trauma, Verletzungen am Kopf oder Rücken, Ohr-Infektionen, und sonstigen früheren gesundheitlichen Problemen. Der Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, mit einem Standard-Blut Blutbild, Blutbild, und Urinanalyse. Die Routine Laboruntersuchungen sind nicht für die Diagnose des Syndroms benötigt, kann aber nützlich sein zum Bestimmen andere Krankheiten oder Infektionen, die vorhanden sein können,.

Radiographie bleibt die wichtige Technik für die Bewertung Gehirn und Rückenmark Läsionen, und Schädel X-Strahlen sind für die Bewertung der Ohr-Probleme hilfreich. Weiter fortgeschrittene Techniken wie Computertomographie (CT-Scan), Kernspintomographie (MRI), und Sonographie sind auch häufig verwendet, um dieses Syndrom zu diagnostizieren. In einigen Fällen, ein Zerebrospinalflüssigkeit (CSF) Probe entnommen, um Gehirn und Rückenmark Krankheit zu analysieren.

Behandlung

Horner-Syndrom selbst erfordert keine spezifische Behandlung, wenn Ihr Hund muss für die zugrunde liegenden Ursachen für die Symptome des Horner-Syndroms behandelt werden. Die Medikation und Behandlung Protokoll wird von der zugrunde liegenden Ursache ab. Wenn Bisswunde oder Ohr Infektion vorliegt, Behandlung für eine vollständige Wiederherstellung erforderlich, Augen und Medikamente können verschrieben, um die klinischen Symptome zu lindern.