Der Hund Gesundheit


Es. coli-Infektionen bei Hunden

Bazillose bei Hunden

Colibazillose ist eine Krankheit, die durch das Bakterium Escherichia coli verursacht, üblicherweise als E bekannt. coli, die normalerweise befindet sich in den unteren Darm von den meisten warmblütigen Säugetieren, einschließlich Hunde. Normalerweise, die Anwesenheit von E. coli ist gutartig, und sogar von Vorteil, aber in einigen Fällen kann es zu einem Krankheitszustand, vor allem in neugeborenen Welpen.

Es. coli-Infektion ist die am häufigsten bei Welpen in den ersten Wochen des Lebens gesehen. In der ersten Tage nach der Geburt, Hündinnen produzieren eine wässrige Milch, die reich an Antikörpern. Diese Milch, Kolostrum genannt, spielt eine entscheidende Rolle beim Schutz eines Neugeborenen Welpen unentwickelten Immunsystem gegen verschiedene Infektionen, wie es überzieht die Darm-Trakt, Schutz der Welpen aus die meisten Infektionen. In Abwesenheit dieser Antikörper, Welpen sind anfälliger für eine Reihe von Infektionen, einschließlich E. coli-Infektion.

Wenn die schwangere Schlampe mit E infiziert. coli, Die Bakterien können auch einzudringen eines Welpen Blutversorgung, während es noch in der Gebärmutter, während der Geburt, oder die Welpen kann die Infektion von der Fütterung von seiner Mutter entzündete Milchdrüsen zu erwerben.

Colibazillose führt oft zu einer Bedingung genannt Septikämie, oder Blutvergiftung, dh es ist eine gefährlich hohe Vorhandensein von Bakterien im Blut. Obwohl in erster Linie eine Krankheit der jungen Hunden, es kann auch Auswirkungen ältere Hunde. Es. coli-Infektion, wenn sie mit anderen Krankheitserregern kombiniert, erhöht auch die Schwere der Parvovirus-Infektionen bei Hunden.

Symptome und Typen

Colibazillose ist plötzlich (akut) in der Natur und kann die folgenden Symptome verursachen in einem betroffenen Welpen:

Depression
Austrocknung
Appetitlosigkeit
Erbrechen
Herzrasen
Schwäche
Lethargie
Wässriger Durchfall
Kalte Haut (aufgrund der niedrigen Körpertemperatur)
Bläuliche farbigen Schleimhäute (d. h., Zahnfleisch, Nase, Lippen, Ohren, Anus) durch unzureichende Sauerstoff in den roten Blutkörperchen

Ursachen

Bazillose ist letztlich aufgrund einer E. coli-Infektion. Jedoch, Risikofaktoren für diese Art der Infektion gehören schlechte Gesundheits-und Ernährungszustand der schwangeren Schlampe, Fehlen von Kolostrum (erste Milch) den Welpen, unreinen Geburt Umfeld, schwierig oder längere Geburt, überfüllten Einrichtungen, gleichzeitige Infektion / Krankheit, Entzündungen der Milchdrüsen in der säugenden Hündin, und Platzierung des intravenösen Katheters.

Diagnose

Durch die akute Erkrankung, Einige Anomalien können in Bluttests festgestellt werden. Um zu sehen, ob E. coli, oder andere Infektionserreger sind in das Blut des Hundes vorhanden, Ihr Tierarzt nehmen Blut, Urin, und wenn möglich, Stuhlproben für Kultur.

Behandlung

Als Colibazillose ist eine akute Erkrankung, am stärksten betroffenen Welpen brauchen für eine Notfallbehandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Gute Pflege ist erforderlich,, mit ausgewogenen Flüssigkeiten verabreicht durch Injektion von Körperflüssigkeiten wiederherzustellen. Zur Behandlung von Durchfall, eine Glucose-Lösung wird durch den Mund verabreicht werden. Antibiotika können zunächst auf der Grundlage der beobachteten Symptome verschrieben werden, Er kann geändert werden, notfalls, entsprechend den Ergebnissen der Bakterienkultur und Empfindlichkeitstestung von E. coli.

Leider, Wegen eines neugeborenen Welpen unentwickelten Immunsystem, Behandlung ist oft nicht erfolgreich und das Neugeborene kann zum Tod schnell erliegen. Deshalb, eine sofortige Behandlung und unterstützende Pflege ist unerlässlich für die Rettung des Welpen das Leben.

Vorbeugung

Um E zu verhindern. coli-Infektion, stellen Sie sicher, dass Ihre Zucht, schwanger, oder säugenden Hündin ist in gutem Gesundheits-und Ernährungszustand. Die Geburt Umfeld sollte sauber gehalten werden und desinfiziert, und Bettwäsche sollten häufig nach der Geburt ersetzt werden (die Bettwäsche, die für die Geburt verwendet wurden, sollten in einer hygienischen Weise entsorgt werden, wie in den meisten Staaten werden sie als gefährlicher Abfall).

Der wichtigste Schutz zur Verhinderung von E. coli-Infektion bei Welpen ist, damit sie vollen Zugriff auf ihre Mutter Kolostrum (die erste Milch nach der Geburt). Außerdem, müssen Sie immer die Hände waschen und ändern Sie Ihre Oberbekleidung und Schuhe vor dem Umgang mit neugeborenen Welpen in Rücksicht auf ihre sich entwickelnde Immunsystem. Dies ist eine allgemeine Regel,, ist aber besonders wichtig, nach dem Umgang mit anderen Hunden und Tieren.