Der Hund Gesundheit


Überschüssiges Blut Zellen im Auge bei Hunden

Hypopyon und Lipid flare bei Hunden

Eine entzündliche Zusammenbruch der Blut-wässrigen Barriere, die für den Eintritt von Blutzellen ermöglicht in die vordere (VORHERGEHENDE) Augenkammer, ferner Zulassen für eine Ansammlung von weißen Blutkörperchen in diesem dieser Kammer, ist charakteristisch für einen Zustand, wie bekannt Hypopyon. Lockstoffe, die chemischen Substanzen, die die Wanderung von Zellen beeinflussen, als Förderer für dieses zellulären Bewegung handeln. Die Zellen oft an Stelle aufgrund der Schwerkraft absetzen, Bilden einer Fluidleitung im unteren vorderen Augenkammer.

Lipid flare, andererseits, ähnelt Hypopyon, aber das getrübte Erscheinungsbild der vorderen Kammer durch eine hohe Konzentration von Lipiden verursacht (die Fettsubstanz in den Zellen) im Kammerwasser (die dicke wässrige Substanz zwischen der Augenlinse und Hornhaut). Es erfordert einen Zusammenbruch der Blut-Kammerwasser-Schranke und die gleichzeitige Hyperlipidämie (eine Erhebung von Lipiden in den Blutstrom) aufzutreten. Es gibt keine Altersgrenze, Geschlecht oder Rasse Vorliebe.

Symptome

Hypopyon

Weiß bis gelb Opazität innerhalb der Vorderkammer
Kann eine Ansammlung von Zellen im unteren Bereich sein, oder es kann vollständig füllen Vorderkammer
Concurrent ophthalmologischen Symptomen können eine:
Blepharospasmus (Zucken des Auges)
Epiphora (übermäßige Tränenproduktion)
Diffuse Hornhautschwellung
Wässrige flare
Pupillenverengung (Verengung der Pupille des Auges)
Schwellung der Iris
Der Verlust der Sehkraft / Blindheit

Lipid flare

Diffuse milchiges Aussehen der Vorderkammer
Regel verdeckt Visualisierung von Strukturen innerhalb des Auges
Concurrent ophthalmologische Symptome können:
Der Verlust der Sehkraft
Mild Blepharospasmus (Zucken)
Leichte bis diffuse Hornhautschwellung moderieren

Ursachen

Hypopyon

Jede zugrunde liegenden Erkrankung, die Uveitis verursacht - Entzündung der mittleren Schicht des Auges - können in Hypopyon führen. Am häufigsten, Hypopyon mit schweren Formen der Uveitis assoziiert, aber Hypopyon kann auch von Tumorzellen Akkumulation in Fällen, die okulären Lymphoms beinhalten führen (Augentumoren).

Lipid Flare
Lipid Flare resultiert häufig aus einer Bedingung von Hyperlipidämie (angehoben oder anomaler von Lipiden - die Fettsubstanz der Blutbahn - im Blutstrom), und gleichzeitigen Zusammenbruch der Blut-Kammerwasser-Schranke (aufgrund der Uveitis). Hyperlipidämie kann auch Destabilisierung der Blut-Kammerwasser-Schranke direkt. Hohe Konzentrationen von Lipiden im zirkulierenden Blut nach einer Mahlzeit (postprandiale Lipämie) kann gelegentlich zum Auftreten von lipämischen wässrigen wenn die Uveitis vorliegt.

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche und Augenuntersuchung auf Ihren Hund ausführen, unter Berücksichtigung der Vorgeschichte der Symptome und mögliche Vorfälle, die dazu geführt hat, um diesem Zustand.

Hypopyon kann durch das Vorhandensein von Fibrin diagnostiziert werden (das Protein Endprodukt geronnenes Blut) in der vorderen Kammer - in der Regel eine unregelmäßige Gerinnsel bildet, nicht ventral horizontale Linie.

Lipid flare müssen mit schweren wässrigen flare unterschieden werden, die nicht so milchig / weiß erscheinen als Lipid flare. Hunde, die mit schweren wässrigen flare betroffen sind in der Regel weisen viel mehr Augenschmerzen als Tiere mit Lipid flare.

Diffuse Hornhautödem, eine schwere Hornhautödem, kann mit Vorderkammer Opazität verwechselt werden, aber Hornhaut Stromatumoren (Bindegewebe) Verdickung, Keratokonus (degenerative nicht-entzündliche Erkrankung des Auges), und Hornhaut bullae (fluidgefüllten Blase) sind mehr typischerweise mit diffuser Hornhautödem als mit Hypopyon oder Lipid flare beachten.

Behandlung

Hypopyon erfordert aggressive Behandlung der Uveitis und ihre zugrunde liegende Ursache. Ambulante Behandlung ist in der Regel ausreichend, aber Sie müssen sich bewusst sein, dass es immer noch eine bedeutende Chance, dass Ihr Hund wird seinen Augen verlieren. Lipid flare erfordert die Behandlung der Uveitis, das ist in der Regel mild, und alle zugrunde liegenden Stoffwechselstörungen. Wenn Ihr Hund mit Hyperlipidämie diagnostiziert, Sie müssen den Hund Ernährung ein, die niedriger ist in Fett und Kalorien zu ändern, Um eine Verringerung der Menge an Fett in der Blutbahn. Ambulante Behandlung, mit entzündungshemmenden Medikamenten für zu Hause Verwaltung verschrieben, ist in der Regel ausreichend.