Der Hund Gesundheit


Augenentzündung (Aderhaut und der Netzhaut) bei Hunden

Chorioretinitis bei Hunden

Chorioretinitis ist ein medizinischer Zustand, der die Augen betroffen; Der Begriff bezieht sich auf eine Entzündung der Aderhaut und der Netzhaut. Die Netzhaut ist eine geschichtete Membran, die die inneren Augapfels und die die lichtempfindlichen Stäbchen enthält, Kegeln, und Zellen, die Bilder in Signale umwandeln und Senden von Nachrichten an das Gehirn für das Sehen ermöglichen. Die Choroidea unmittelbar unter der Retina befindet, und ist Teil der mittleren Schicht des Augapfels, die die Blutgefäße enthält. Die Choroidea wird auch als der hintere Uvea., das ist die gesamte Mittelschicht des Augapfels, die die Blutgefäße enthält. Die Uvea wird der Iris zusammengesetzt (das gefärbte oder pigmentierte Teil des Auges), der Ziliarkörper (der Bereich zwischen der Iris und der Choroidea), und der Aderhaut. Spreading Entzündung kann bei der Trennung von dem hinteren Teil des Auges führen (Netzhaut) aus dem zugrundeliegenden, vaskulären Teil des Augapfels (Aderhaut); ein Zustand, wie Netzhautablösung bekannt. Chorioretinitis kann ein Zeichen für eine generalisierte sein (systemisch) Krankheit, deshalb, entsprechende diagnostische Tests ist wichtig.

Hunde mit uveodermatologic-Syndrom (eine Autoimmunerkrankung, die eine Entzündung des Auges und der Verlust der klaren Sicht verursacht, zusammen mit Verlust des Pigments in der Haut und der Haare Whitening) können auch als Entzündung präsentieren im vorderen Teil des Auges, einschließlich der Iris. Im Falle eines uveodermatologic Zustand, Entzündung der Haut (Dermatitis) erfordern auch Management. Uveodermatologic Syndrom ist eher in Akitas auftreten, Chow Chows, und Siberian Huskies. Eine immunvermittelte Krankheit erfordert lebenslange Therapie zu einer Entzündung der Aderhaut und der Netzhaut steuern.

Andere Ursachen für Chorioretinitis sind generalisierte Pilzinfektionen, bekannt als Mykosen, die sind häufiger in großen, Jagd-Rasse Hunde; und ein Borzoi Rasse-spezifische Augenerkrankung mit mehreren Bereichen der Ansammlung von Flüssigkeit in der Retina (bezeichnet als Netzhautödem) oder Verlust von Gewebe in der Choroidea und Retina (Atrophie) was zu einer Verschlechterung der Netzhaut, verursacht pigmentiert und hyper-reflektierenden Flächen (bezeichnet als Borzoi Chorioretinopathie). Sekundärglaukom, bei dem der Druck im Innern des Auges zunimmt sekundär zu Entzündungen im Auge, kann auch eine Komplikation im Zusammenhang mit Entzündung, und wird auch einer Behandlung bedürfen.

Symptome und Typen

Chorioretinitis ist normalerweise nicht schmerzhaft außer wenn der vordere Teil des Auges, einschließlich der Iris, betroffen ist. Einige der Symptome, die Chorioretinitis hinweisen können Glaskörper Anomalien, welche als Reißen angezeigt, Blutung, oder wird zeugen von der Glaskörper zu verflüssigen (Der Glaskörper ist die klare, gelartige Material, das den hinteren Teil des Augapfels ausfüllt zwischen der Linse und der Netzhaut). Eine Bedingung in der Regel bei Katzen gesehen Invasion des Auges durch Fliegenlarven. Tracts vom wandernden Larven können sehen, wenn das Auge mit einem Ophthalmoskop untersucht wird.

Veränderungen im Aussehen der Netzhaut, wenn mit einem Ophthalmoskop untersucht kann Farbänderung, abgedunkelt oder helleren Bereiche, Narben, und Änderungen in der Kontur / Oberfläche der Netzhaut. Eine genaue Prüfung kann einige zeigen, oder kleinen, Läsionen.

Ursachen

Die Bedingungen, die zu Chorioretinitis führen können sind vielfältig, wie Sie in der Liste unten sehen. Ihr Tierarzt wird beachten müssen, biologische, Chemikalie, und genetische Ursachen, nur ein paar zu nennen. Es besteht auch die Möglichkeit, daß eine Ursache für den Zustand nicht gefunden werden, In diesem Fall wird es als idiopathischer einzureihen (unbekannter Herkunft) in der Natur.

Parasiten
Pilzinfektionen
Bakterielle Infektion (z.B., Rickettsia)
Virale Infektionen (z.B., Staupe-Virus, Tollwutvirus, und Herpesvirus, was selten ist und in der Regel in neugeborenen Welpen gesehen)
Algen Infektionen (Wasser auf pflanzlicher Basis Infektion, Regel aus Pflanzen, die in stehendem Wasser)
Protozoeninfektion
Autoimmunkrankheit
Genetische Veranlagung
Stoffwechsel-
Krebs
Generalisierte Infektion, wie Blutvergiftung oder Bakterien im Blut
Toxizität (z.B., Frostschutzmittel-Vergiftung, oder negative Reaktion auf Medikamente)
Körperliches Trauma

Diagnose

Ihr Tierarzt wird verwendet Diagnostika, welche sowohl invasive und nicht-invasive sind, um eine korrekte Diagnose Chorioretinitis machen. Die nicht-invasive Methoden umfassen das Messen Ihres Haustieres Blutdruck; Screening einer großen Bereich der Netzhaut mit indirekter Ophthalmoskopie (ein Instrument zum Betrachten der inneren Struktur des Auges unter Verwendung einer lichtreflektierenden Spiegel verwendet), oder über direkte Ophthalmoskopie zur genaueren Untersuchung der betroffenen Bereiche des Auges. Wenn die Ergebnisse nicht an diesem Punkt abschließend, die Notwendigkeit für invasive Verfahren wird ein Faktor dabei behilflich, das Ursache für die Chorioretinitis geworden.

Ihr Tierarzt kann in der Lage sein, eine Diagnose durch Untersuchung einer Fluidprobe von der Augen-Make, das wird ein relativ einfaches Verfahren sein, oder es kann ein Bedarf für eine tiefere Prüfung sein, In diesem Fall wird Ihr Arzt will eine Probe des Liquor nehmen (auch genannt Spinalflüssigkeit, die Flüssigkeit, die das Gehirn und der Wirbelsäule badet) für Infektion zu suchen, oder für eine Indikation der Erkrankung des zentralen Nervensystems oder Optikusneuritis. Liquor wird durch ein Verfahren namens a Spinal Tap entfernt, wo eine Nadel in den Wirbeln der Wirbelsäule eingeführt wird und das Fluid gestattet, in eine Phiole sammeln. Die Probe wird dann in ein Labor geschickt zu Testzwecken. Es ist ein ziemlich schnelles Verfahren, aber Ihr Haustier müsste sediert werden betroffen sein könnten für den Rest des Tages danach.

Behandlung

Die Behandlung wird als abhängig von der körperlichen Verfassung des Patienten, aber üblicherweise ambulanten.