Der Hund Gesundheit


Flatworm Parasiten (Heterobilharzia) bei Hunden

Heterobilharzia americanum Infektion bei Hunden

Heterobilharzia americanum ist eine wasserbasierte flatworm Trematoden Parasit, der in der Regel befällt Waschbären und Hunde. Der Parasit folgt einem Zyklus, der mit der Fortpflanzung im Darm beginnt, wo die Eier gelegt, so daß sie aus der infizierten Tier durchgeführt werden mittels des fäkalen Entlastung. Sobald das Ei hat den Körper verlassen, es Luken in Wasser, findet eine Host-Schnecke, und bewegt sich in seine Miracidien Bühne, wo es reproduziert sich reproduktiven in mehrere Sporen - das sackartige Larvenform. Die Sporocysten, wie sie genannt werden, multiplizieren wiederum, wieder reproduktive, um cercariae geworden, die nächste Larvenstadium des heterobilharzia americanum flatworm.

Es ist in dieser Phase, dass die Larven die Schnecke zu verlassen, um für einen warmblütigen Wirt suchen. Die cercariae Riegel auf einem Wirtstier und graben durch die Haut, infizieren den Körper systemisch. Die cercaiae dann zu den Lungen Reisezeit, und dann auf den Venen der Bauchorgane. Da, sie reifen in männliche und weibliche Egel (Plattwürmer), und beginnen den nächsten Zyklus der Reproduktion. Die meisten Eier werden an die Darmwand durchgeführt, wo sie erodieren ihren Weg in den Darm in den Kot weitergegeben werden, aber oft wird es einige Eier, die durch die Blutbahn in die Leber und andere Organe werden, Krankheit zu verursachen.

Symptome und Typen

Juckreiz und Irritationen der Haut
Durchfall (möglicherweise blutigen)
Erbrechen
Gewichtsverlust
Leichte Anämie
Erhöhte Protein im Blut
Erhöhte Kalziumspiegel im Blut

Ursachen

Dieser Parasit ist am häufigsten in den Sümpfen und Bayous, aber Fälle von heterobilharzia americanum Infektionen haben in den Gewässern von Texas gemeldet, Florida, Louisiana, und North Carolina. Der Parasit ist sehr aktiv in den Morgenstunden, aber es hat eine 24-Stunden Lebensdauer, außerhalb eines Wirtskörper, so ist es möglich, zu jeder Zeit an einem Tag in Wasser, das diesen Parasiten infiziert hat. Snail Populationen sind in ihrer höchsten während der Sommermonate, und weil dieser Parasit nutzt Schnecken als Zwischenwirt, Es ist während der Sommermonate, dass das Risiko einer Infektion auf ihrem Höhepunkt ist, sowie.

Hunde, die Zeit damit verbringen, in Wasser, das heterobilharzia americanum Parasiten birgt ein Risiko für eine Infektion. Der einzige Weg, um Infektionen zu vermeiden, ist Wasser, das bekanntermaßen eine Infektion wird vermieden, oder möglicherweise infiziert sein.

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Auftreten der Symptome, und jüngsten Aktivitäten, wie etwa, ob Ihr Hund wurde vor kurzem schwimmen. Ein komplettes Blutbild durchgeführt werden wird, aber die definitive Weg, um die Parasiten zu finden ist, indem sie eine Stuhlprobe und die Prüfung ist mikroskopisch.

Behandlung

Ihr Hund wird wahrscheinlich ins Krankenhaus eingeliefert werden, während in den Prozess der entwurmt.