Der Hund Gesundheit


Gallenblase und Gallengänge Entzündungen bei Hunden

Die Cholezystitis und choledochitis bei Hunden

Die Gallenblase liegt in den Bauch, fest an der Leber befestigt ist und als ein Vorratsbehälter für Gallenflüssigkeit, eine Flüssigkeit, die für Verdauung der Nahrung im Magen und Darm ist. Der Gallengang transportiert Gallenflüssigkeit aus der Leber in die Galle und in den Dünndarm, und die Leberfunktion bei der Sekretion der Galle. Alle Komponenten dieses Verdauungssystem Arbeit im Tandem, und wenn man nicht richtig funktionieren, Das Ergebnis ist, dass die meisten der Körper wird krank Nebenwirkungen leiden.

Entzündung der Gallenblase wird manchmal mit Gallensteinen assoziiert, und wird häufig mit Obstruktion und / oder Entzündung des gemeinsamen Gallengang und / oder der Leber / Galle-System zugeordnet. In schweren Fällen kann zum Bruch der Gallenblase und anschließenden schweren Entzündungen der Gallenwege führen (Galle Peritonitis), erforderlich kombiniert chirurgische und medizinische Behandlungen.

Es gibt keine direkte Verbindung mit Rasse, Geschlecht, oder Alter, aber bösartige Erkrankung der Gallenblase bei Hunden tritt meist im mittleren Alter oder älter. Hunde mit vergrößerter Leber eher zu Krebs der Gallenblase zu, was wird mit dem Abfluss der Gallenflüssigkeit behindern, und welches, wiederum, kann für die Entzündung in der Gallenblase ausmachen.

Der Zustand oder Krankheit in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl bei Hunden und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Einige der Symptome achten, die Anzeichen eines entzündeten Gallenblase oder Gallengänge können, sind ein plötzlicher Verlust des Appetits, Lethargie, Erbrechen, und Bauchschmerzen. Mild zu Gelbsucht mit Fieber moderieren gemeinsam ist mit den Bedingungen der Gallenwege. Suchen Sie nach gelben Augen, und Vergilben des Zahnfleisches. Shock aufgrund einer Infektion und die Reduktion des Blutvolumens kann auftreten. Zeichen des Schocks sind flache Atmung, ungewöhnlich niedrigen Körpertemperatur (Unterkühlung), blasse oder grau Zahnfleisch, und eine schwache, aber schneller Puls. Entzündungen und Verwachsungen mit der Gallenblase und angrenzendes Gewebe kann schwoll Gewebe führen; eine spürbare Masse von Gewebe wird in der oberen rechten Unterbauch spüren, vor allem bei kleinen Hunden.

Ursachen

Die Ursachen für eine entzündete Gallenblase oder Gallengang kann aus einer oder mehreren Bedingungen, die führen bis zu. Muskeln in der Gallenblase ist möglicherweise defekt, was zu eingeschränkter Gallefluss im Cysticus oder Gallenblase führen, irritierenden die Wände der Gallenblase. Oder die Blutversorgung des Gallenblasenwand wird eingeschränkt, in welchem ​​Fall die Ursache für die Beschränkung muss isoliert und behandelt werden, um den Blutfluss zu verbessern. Reizstoffe in der Galle kann der Gallengang zu sein übermäßig empfindlich und reaktive. Vorherige Bauchchirurgie, oder Trauma an dem Bauch, können direkt auf interne Empfindlichkeit führen, die einen oder viele der inneren Organe, einschließlich der Leber und Gallenblase.

Einige der häufigsten Erkrankungen des dass Ihr Tierarzt suchen, um zu bestätigen oder zu ignorieren sind bakterielle Infektionen mit Ursprung in der Darm-oder Blutbahn und Invasion der Gallenblase wird. Escherichia coli (Es. coli), ist ein normaler Bestandteil der Bakterienflora im Darm, was schützt den Darm vor schädlichen Bakterien, aber das kann gelegentlich zu einem Problem werden, je nach Stamm von E.coli. Emphysematösen Cholezystitis ist eine komplizierte, akute Gallenblasenentzündung durch das Vorhandensein von Gas in dem Gallenblasenwand dadurch, und mit Diabetes mellitus verbundenen. Dieser Zustand wird mit einer traumatischen Einschränkung der Durchblutung der Gallenblase und akute Gallenblasenentzündung mit oder ohne Steine ​​verbunden. Gas-bildende Organismen und E. coli sind häufig kultiviert; emphysematösen Cholezystitis ist selten.

Andere seltene Ursachen, dass Sie Ihren Tierarzt ausschließen wollen wird anormal sind Gallenblase Entwicklung, und Parasiten des Gallengangs (biliäre Kokzidiose).

Diagnose

Ihr Tierarzt wird ausgeschlossen folgende mögliche Ursachen für die Symptome:

Pankreatitis
Fokale oder diffuse Peritonitis
Bile Peritonitis (Entzündung der Schleimhaut des Gallengangs, oder in der Nähe)
Gastroenteritis mit sekundären Gallenwege Beteiligung (Entzündung des Magens und des Darmes, Verbreitung in den Gallengang)
Steine ​​in der Gallenblase
Cholangiohepatitis (Entzündung des Systems, Galle und den umliegenden Lebergewebe trägt)
Zellzerstörung in der Leber
Abszess in der Leber
Blutvergiftung
Metastasierendem Krebs (Anbau, oder Verbreitung, Krebs)
Ansammlung von verdickt Galle in der Gallenblase

Ihr Tierarzt wird Blut-und Urinanalyse Tests. Röntgenstrahlen und / oder von Ultraschallbildern des Bauches, , um ein klareres Bild von der internen System zu erhalten, ist wahrscheinlich auch einer der Diagnose-Tools verwendet Vorbehandlung werden.

Behandlung

Wenn die Bedingung Ihres Hundes ist nicht lebensbedrohlich oder schwere, ambulante Pflege kann Antibiotika, oder Medikamente, um Gallensteine ​​auflösen. Für die ernsteren, kritische Komplikationen, stationäre Pflege erforderlich. Während Diagnose und präoperative Auswertungen, Wiederherstellung der Flüssigkeits-und Elektrolythaushalt Guthaben nach Bedarf, und Überwachung Elektrolyte häufig, wird in der frühen Phase der Behandlung wesentlich zur Stabilisierung des Hundes. Andere Behandlungen, die angegeben werden können, sind Infusionen, Plasma (wenn angegeben), Vollblut Transfusion — für Hunde mit Blutungsneigung, oder für Hunde, die haben Blut verloren, intern oder extern.

Wenn Ihr Tierarzt feststellt, dass eine Operation benötigt werden, a Gallenblase Resektion kann empfohlen werden. Urinausscheidung wird als Teil der Bewertung die Fähigkeit des Körpers zur Wiederherstellung überwacht werden und behalten Flüssigkeiten. Wachsam bleiben für Verlangsamung des Herzschlags, Blutdruckabfall, und Herzstillstand, wenn biliäre Strukturen manipuliert werden. Atropin erforderlich zu verlangsamen oder zu verhindern, dass die Organe von der Reaktion auf Nervenstimulation werden, und zu verlangsamen Sekrete.

Ihr Tierarzt kann auch vorschreiben, die folgenden Arzneimittel : präoperativen Antibiotika, Medikamente zur Gallensteine ​​auflösen, und Vitamin K1.