Der Hund Gesundheit


Gas bei Hunden

Blähungen bei Hunden

Sitzt neben einem Hund mit Blähungen können eine unangenehme Erfahrung sein. Die gasförmigen Gerüche, die ausgehen von dem Hund für die Sinne werden kann überheblich, sie können aber auch ein Anzeichen eines darunterliegenden Gesundheitszustand, die behandelt werden muss. In den meisten Fällen Gas ist harmlos. Natürlich, bakterielle Fermentation von Nährstoffen, wie beim Menschen, nicht manchmal in den schädlichen Gasen führen, dass von Zeit zu Zeit zu entkommen, aber Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass die Quelle der meisten Gas bei Hunden kommt einfach verschlucken zuviel Luft werden.

Der Zustand oder Krankheit in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl bei Hunden und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Neben der offensichtlichen Erhöhung der Gas-oder der Geruch des Gases, Krankheit kann auch eine Rolle spielen, in dem Zustand,. Wenn Magen-Darm-Erkrankung ist die Ursache, gibt es normalerweise andere Symptome, wie Durchfall und Erbrechen. Ihr Hund kann auch von einem Verlust von Appetit und Gewicht leiden.

Ursachen

Ernährung ändern
Serious gastrointestinalen Erkrankungen
Lebensmittel, die schwer zu verdauen sind:
Sojabohnen
Bohnen
Erbsen
Verdorbene Lebensmittel
High-Fett-Diäten
Milchprodukte
Gewürze
High-Faser-Lebensmittel

Da die meisten der Gas kommt aus verschluckt Luft, ist es wert, darüber nachzudenken, was bewirkt diese auftreten. Eine der Ursachen ist gobbling Lebensmitteln, oder im Wettbewerb mit einem anderen Hund für Lebensmittel und Essen zu schnell. Eine Atemwegserkrankung, die eine erhöhte Atemfrequenz verursacht das Problem sein könnte, oder Fütterung kurz nach dem Training, bevor Ihr Hund die Möglichkeit, seine Atmung verlangsamt hatte. Es gibt einige Krankheiten, die durch exzessive Blähungen gekennzeichnet sind, wie akute und chronische Darmerkrankungen. Entzündliche Darmerkrankung ist auch eine Möglichkeit, wie bakterielle Fehlbesiedlung im Dünndarm. Neoplasie, übermäßigen Wachstum von Gewebe in den Darm, kann auch eine Ursache sein. Einige andere Krankheiten, die exzessive Blähungen verursachen können Reizdarmsyndrom, Parasiten, eine Entzündung des Darms durch ein Virus verursacht, oder ein Ausfall des Pankreas, normal zu funktionieren. Rassen, die kurze Köpfe – brachyzephalen Rassen – neigen auch dazu, eine Menge Luft aufgrund der Positionierung ihrer Nase schlucken.

Behandlung

Es gibt Medikamente, die helfen, wenn Sie, dass das Problem groß genug, um es zu rechtfertigen ist, fühlen kann. Blähungen ist eine der beliebtesten Gas Entlastung Medikamente, die zu einem Hund gegeben werden kann. Im Folgenden sind einige andere mögliche Medikamente, aber es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Tierarzt zu konsultieren, vor der Abgabe eines dieser Medikamente, um Ihren Hund, als Rasse, Alter, und Gewicht berücksichtigt werden müssen:

Zinkacetat
Yucca schidigera
Dry Aktivkohle
Bismutsubsalicylat
Simethicone
Pankreas-Enzym-Ergänzungen

Vorbeugung

Ermutigen Sie einen aktiven Lebensstil
Führen Sie häufiger kleinere Mahlzeiten
Führen Sie Mahlzeiten in einer ruhigen, isoliert, nicht-kompetitiven Umfeld
Stellen Sie sicher, Ernährung ist sehr leicht verdaulich
Ändern der Quelle für Protein und Kohlenhydrate hilft manchmal

Schließlich, vorsichtig sein, wo Ihr Hund hat Zugang zu Lebensmitteln. Beispielsweise, legte sichere Abdeckungen auf Mülltonnen und lassen Sie sich nicht Ihren Hund durchstreifen in der Nachbarn Meter oder in Garagen, in denen Müll gelagert werden könnte. Auch, aufmerksam sein, ob Ihr Hund ausstellen coprophagia; dh, essen Kot. Beispielsweise, Hunde vor allem werden die Elemente wie Rehe Pellets aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit Kroketten essen. Wenn diese Änderungen nicht helfen, Planen Sie einen Besuch bei Ihrem Tierarzt, so dass eine zugrunde liegende Erkrankung kann als Ursache für die übermäßige Blähungen ausgeschlossen werden.