Der Hund Gesundheit


Haarausfall bei Hunden

Alopecia bei Hunden

Haarausfall (Alopezie) ist eine häufige Erkrankung bei Hunden, die das Tier zur teilweisen oder vollständigen Haarausfall verursacht. Es kann sich auf ein Hund die Haut, ihre endokrine System, ihre Lymphsystem, und deren Immunsystem. Alopecia beeinflussen können Hunde und Katzen jeden Alters, Rasse und Geschlecht, und entweder schrittweise oder akuter.

Wenn Sie gerne mehr, wie Alopezie Katzen wirkt lernen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD gesunde Bibliothek.

Symptome und Typen

Alopezie ist extrem bemerkbar, und als variiert oder einer symmetrischen Haarausfall dadurch. Es kann auch als kahle Kreise gesehen werden, begleitet von Verkrustung und Entzündungen in der Umgebung. Manche Hunde leiden unter Haarausfall haben Schuppung der Haut.

Ursachen

Einer der häufigsten Ursachen für Haarausfall ist mange, die durch die Milbe Demodex verursacht. Haarausfall kann auch auftritt, wenn es eine Störung in dem Wachstum der Haarfollikel, oft von Infektionen, Trauma, eine Immun-Erkrankung, oder endokrine Anomalien des. Wenn es mehrere fehlende Patches von Haaren, es könnte mit einer Entzündung des Haarfollikels zugeordnet werden. Eine weit verbreitete Bereich des Haarausfalls, mittlerweile, kann eine genauere Krankheitsbild zeigen.

Diagnose

Das Muster und die Schwere der Alopezie ist für eine korrekte Diagnose und Behandlungsplan wichtig.

Mehrere Bereiche des Haarausfalls - Dies wird oft durch die Rötung der Haut und milden Skalierung begleitet. Ein Pilz wie ringworm oder bakteriellen Infektionen sind in der Regel mit dieser Art von Haarausfall verbunden. Eine weitere häufige Ursache sind Sklerodermie, eine Hauterkrankung, die von Narbengewebe oder als Ergebnis eines letzten Impfung entwickelt.
Symmetrische Haarausfall - Es gibt mehrere bekannte Ursachen hierfür, darunter hohe Konzentrationen von Steroiden in den Körper des Hundes von den Nebennieren produziert, niedrige Schilddrüsen-Ebenen, erhöhte Östrogenspiegel, niedrige weibliche Hormon-Sekretion, und Testosteron-Haarausfall (auftritt, wenn die Pegel plötzlich beim Hund abgesenkt).
Leichter zu generalisierten Haarausfalls - Mange ist eine der bekanntesten Ursachen für diese Art von Haarausfall. Andere Ursachen sind bakterielle Infektionen und ringworm. Es wird mit Rötung der Haut und Entzündungen einhergehen,.

Behandlung

Alopecia wird häufig mit topischen Shampoos und Antibiotika-Therapie behandelt. Wenn andere Probleme entdeckt werden, um die zugrunde liegende Ursache sein, Behandlung, um die Hormonspiegel adressieren kann vorgeschrieben werden. Mittlerweile, wenn es ein Wachstum von Haut oder Krebs, es wird chirurgisch entfernt werden.

Vorbeugung

Es gibt wenig, das getan werden kann, Alopezie zu verhindern, aber es ist wichtig, um Ihr Haustier für alle Haut Probleme zu überwachen, die möglicherweise Haarausfall verursachen.