Der Hund Gesundheit


Herzblock (Mobitz Typ II) bei Hunden

AV-Block, zweiten Grades-Mobitz Typ II bei Hunden

Ein Hund das Herz ist in vier Kammern unterteilt. Die beiden oberen Kammern sind die Vorhöfe (EINZAHL: Atrium), und die unteren Kammern sind die Kammern. Das Herz hat eine elektrische Leitung, das für die Steuerung der Pulsfrequenz. Diese elektrische Reizleitung erzeugt elektrische Impulse (Wellen), welche in der Muskulatur des Herzens Propagation, Stimulation des Herzens Muskeln kontrahieren und schieben das Blut durch den inneren Arterien und in den Körper. Es gibt zwei Knoten (Gewebsmassen) präsentieren im Herzen, die eine wichtige Rolle spielen in diesem Reizleitungssystem. Der Sinusknoten, oder Sinusknoten (SA) Knoten, ist ein gruppierter Sammlung ähnlicher Zellen in dem rechten Vorhof angeordnet, hat den Zweck, elektrische Impulse zu erzeugen und so das Herz der Schrittmacher dienen. Der andere Knoten wird als atrioventrikulären (VON) Knoten. Wie der SA-Knoten, es ist ein gruppierter Sammlung ähnlicher Zellen in das rechte Atrium liegt, nahe dem Ventrikel. Der AV-Knoten empfängt Impulse vom SA-Knoten, und nach einer kleinen Verzögerung, leitet die Impulse zu den Herzkammern. Diese Verzögerung erlaubt dem Atrium, um Blut in der Herzkammer auszustoßen, bevor der Ventrikel-Muskeln kontrahieren. Der AV-Knoten kann auch an die Stelle der SA-Knoten als Schrittmacher des Herzens, sollte der SA-Knoten nachteilig durch einen pathologischen Zustand des Herzens berührt.

Zweiten Grades AV-Block bei Hunden ist eine Erkrankung, bei der die oben erwähnte elektrische Reizleitung aus dem Ruder läuft, wie einige Impulse werden nicht nach unten von den Vorhöfen auf die Herzkammern weitergeleitet, So beeinträchtigen Kontraktion und Pumpfunktionen des Herzmuskels. AV-Block ist selten bei gesunden Hunden, aber auch ältere Hunde sind einem höheren Risiko. American Cocker Spaniel, pugs, und Dackel Rassen sind dafür bekannt, prädisponiert zweiten Grades AV-Block.

Symptome und Typen

Einige Hunde können asymptomatisch bleiben, während andere die folgenden Symptome zeigen können:

Schwäche
Lethargie
Plötzlichen Zusammenbruch
Synkope

Im Falle von Digoxin (ein Arzneimittel zur Behandlung von vielen Herzerkrankungen zu behandeln) Rausch, ein Tier zeigen die folgenden Symptome:

Erbrechen
Appetitmangel
Durchfall
Symptome im Zusammenhang mit der Grunderkrankung

Ursachen

Vererbbare in pugs
Beteiligung von nicht-kardialen Erkrankungen
Altersbedingte Degeneration innerhalb des kardialen Reizleitung bei älteren Hunden
Arzneimittel Nebenwirkungen (z.B., Digoxin, ein Arzneimittel zur Behandlung von vielen Herzerkrankungen zu behandeln)
Cardiac Neoplasie
Infektionen mit Herz (z.B., Bakterien-, Virus-, parasitär)
Kardiomyopathie (Herzmuskelerkrankung)
Trauma

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Auftreten der Symptome, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise diesen Zustand vorausgegangen sein. Eine Vorerkrankung oder Behandlung Geschichte ist in diesen Fällen wichtig,. Nach Durchführung einer vollständigen körperlichen Untersuchung, Ihr Tierarzt wird messen Sie Ihren Hund die arterielle Blutdruck bei Bluthochdruck zu überprüfen (Bluthochdruck) im Zusammenhang mit Herzerkrankungen. Laboruntersuchungen gehören die Standard Blutbild, Biochemie Profil, und Urinanalyse. Diese Tests sind von Bedeutung bei der Diagnose des Problems, da es einige biochemische Veränderungen, die Ihr Hund AV-Block kann prädisponieren sind. Beispielsweise, wenn Digoxintoxizität vermutet, das Niveau von Digoxin wird in Ihrem Hund die Serum gemessen werden. Spezifischeren Tests durchgeführt, um die Gegenwart von infektiösen Krankheiten oder Parasiten zu evaluieren. Blutkulturapparat / Sensitivitätstests wird Beweise für einen Typ eines Organismus, der in Infektion und die Empfindlichkeit beteiligt ist gegen verschiedene Antibiotika zeigen.

Sonstige Diagnose-Tools, die wichtig sind für die Beurteilung des Herzens strukturellen und funktionellen Parametern gehören Elektrokardiographie (EKG) und Echokardiographie zur Messung des Herzens elektrische Impulse.

Behandlung

Diese Krankheit wird nicht aggressiv bei Hunden behandelt. Wenn die Herzfrequenz wird auf einem Niveau gehalten wird, bei der das Herz kann eine ausreichende Menge von Blut für normale Körperfunktionen pumpen, Regel keine Behandlung erforderlich. Wenn eine zugrundeliegende Krankheit ist verantwortlich für die AV-Block, Ihr Tierarzt wird es entsprechend zu behandeln.