Der Hund Gesundheit


Herzerkrankungen der Sinusknoten bei Hunden

Das Sick-Sinus-Syndrom bei Hunden

Der Sinusknoten (SA Knoten, oder SAN), auch als der Sinusknoten, ist der Initiator von elektrischen Impulsen innerhalb des Herzens, Auslösen des Herz zu schlagen, oder Vertrag, durch Brennen off Überspannungen. Sick-Sinus-Syndrom (SSS) ist eine Erkrankung des Herzens elektrischen Impuls Formation innerhalb der Sinusknoten. Es ist auch eine Störung der Leitung des elektrischen Impuls aus dem Sinusknoten. Sick-Sinus-Syndrom wird auch Auswirkungen auf Tochtergesellschaft (sichern) Herzschrittmacher und die spezialisierte Reizleitungssystem des Herzens. Herzschrittmacher bezieht sich auf die Erzeugung von elektrischen Impulsen im Muskelgewebe, die das Tempo für den Herzrhythmus.

Auf einem Elektrokardiogramm (EKG), der unregelmäßige Kontraktion des Herzens (Arrhythmie) sichtbar ist. Tachykardie-Bradykardie-Syndrom, bei der das Herz schlägt zu langsam, und dann zu schnell, ist eine Variante des Sick-Sinus-Syndrom. Klinische Anzeichen einer Nasennebenhöhlen-Syndrom bei Tieren werden ersichtlich, wenn Organe Dysfunktion beginnen, weil sie nicht erhalten eine normale Menge der Blutversorgung.

Dieses Syndrom kann auf beide Hunde und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Manche Hunde zeigen keine Symptome von Sick-Sinus-Syndrom, insbesondere, wenn sie neigen dazu, ziemlich inaktiven unter normalen Umständen. Allgemein, die Symptome, die präsentiert werden:

Schwäche
Ohnmacht
Müdigkeit
Zusammenbruch
Beschlagnahme
Ungewöhnlich schnell, oder abnorm langsame Herzfrequenz
Pausen in der Herzfrequenz
Selten, plötzlichen Tod

Ursachen

Die Ursachen für diesen Zustand sind meist unbekannt. Einige der vermuteten Beziehungen zu SSS sind genetische, seit einiger Rassen, wie der Zwergschnauzer, zu sein scheinen prädisponiert; Eine weitere Ursache ist Herzerkrankung, abzuschneiden ist die Blutversorgung oder aus dem Herzen und Unterbrechung der normalen Herzfunktion, einschließlich der elektrischen Funktionalität; und, Krebs in der Brust-oder pulmonalen (sowohl an der Brust beziehen) Region kann auch SSS führen.

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung, einschließlich einer Blut-chemisches Profil, ein komplettes Blutbild, eine Urinanalyse, und ein Elektrolyt-Panel zu überprüfen richtige Organfunktion. Sie benötigen, um Ihr Arzt eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes, einschließlich einer Hintergrundgeschichte und Auftreten der Symptome, und mögliche Zwischenfälle oder kürzlich gesundheitlichen Bedingungen, die haben könnte gefällt diese Bedingung. Die Geschichte, die Sie geben kann Ihr Tierarzt Hinweise auf die Organe ist sekundär betroffen sind.

Eine provokante Atropin Response Test kann getan werden, um die Funktion des Sinusknotens beurteilen. Dieser Test verwendet die Medikamente Atropin den Schlagbolzen Handeln anzuregen (Senden elektrischer Impulse aus) der SA-Knoten. Hunde mit SSS Allgemeinen haben keine Antwort, oder haben eine unvollständige Antwort auf die Atropin.

Ein EKG kann in bestimmten Rassen, die anfällig für SSS sind angegeben werden, da diese dieselben Rassen sind oft anfällig für andere Krankheiten der Herzklappen (die Ventile, die die vier Kammern des Herzens zu trennen). Daher, wenn es eine Herzgeräusche, Erkrankung eine des Herzens Ventile sollten erste ausgeschlossen werden.

Behandlung

Nur Patienten mit klinischen Anzeichen Behandlung brauchen, und nur Patienten, die elektrophysiologische Tests des Herzens, oder Implantation eines künstlichen Herzschrittmacher müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Hunde, die nicht auf medikamentöse Therapie nicht ansprechen,, oder unerwünschte medizinische Nebenwirkungen der Therapie, und / oder Hunde mit ungewöhnlich schnell / abnorm langsame Herzfrequenz-Syndrom müssen einen künstlichen Schrittmacher implantiert. Versuche, einen ungewöhnlich schnellen oder ungewöhnlich langsamen Herzfrequenz-Syndrom medizinisch verwalten, ohne vorherige Schrittmacher-Implantation, tragen ein erhebliches Risiko der Verschlechterung, die Extreme des ungewöhnlich schnell oder abnorm langsame Herzfrequenz-Syndrom.