Der Hund Gesundheit


Hitzschlag und Hyperthermie bei Hunden

Die erhöhte Körpertemperatur und Hitzschlag bei Hunden

Hyperthermie ist ein Aufriss der Körpertemperatur, die über der allgemein akzeptierten Normalbereich liegt. Obwohl normale Werte für Hunde leicht variieren, es in der Regel angenommen, dass Körper Temperaturen über 103 ° F (39° C) sind abnorme.

Hitzschlag, mittlerweile, ist eine Form von nicht-Fieber Hyperthermie, wenn wärmeableitenden Mechanismen des Körpers nicht aufnehmen kann übermäßige externe Wärme auftritt. Typischerweise mit einer Temperatur von 106 ° F verbunden (41° C) oder höher ohne Anzeichen einer Entzündung, a Hitzschlag kann Multiorganversagen führen.

Diese Bedingung kann zu Multiorganversagen führen. Die Temperaturen sind suggestive von Nicht-Fieber Hyperthermie. Ein anderer Typ, maligne Hyperthermie, ist eine seltene familiäre non-Fieber Hyperthermie, die sekundäre auftreten können bis zu einem gewissen Anästhetika.

Hyperthermie kann entweder als Fieber oder non-Fieber hyperthermias kategorisiert werden. Fever Hyperthermie Ergebnisse von Entzündungen im Körper (wie die Art, die sekundär zu einer bakteriellen Infektion auftritt). Non-Fieber Hyperthermie Ergebnisse aus allen anderen Ursachen der erhöhte Körpertemperatur.

Andere Ursachen von nicht-Fieber Hyperthermie gehören übermäßige Bewegung, hohe Konzentrationen von Schilddrüsenhormonen im Körper, und Läsionen im Hypothalamus, der Teil des Gehirns, die Körpertemperatur reguliert.

Non-Fieber Hyperthermie tritt am häufigsten bei Hunden (wie Katzen im Gegensatz). Es kann sich auf jede Rasse, ist aber häufiger in langhaarigen Hunden und kurznasigen, Flachbild-faced dogs, auch als brachyzephalen Rassen bekannt. Es kann in jedem Alter auftreten, aber neigt dazu, junge Hunde mehr als alte Hunde beeinflussen.

Symptome und Typen

Hyperthermie kann entweder als Fieber oder non-Fieber hyperthermias kategorisiert werden; Hitzschlag ist eine häufige Form der letzteren. Symptome beider Typen sind:

Keuchend
Austrocknung
Übermäßigen Speichelfluss (Ptyalismus)
Erhöhte Körpertemperatur – über 103 ° F (39° C)
Gerötete Zahnfleisch und feuchte Gewebe des Körpers
Herstellung nur geringe Mengen an Urin oder kein Urin
Plötzlich (akut) Nierenversagen
Herzrasen
Unregelmäßiger Herzschlag
Schock
Stillstand der Herz und Atmung (Herzstillstand)
Ansammlung von Flüssigkeit in der Lunge; plötzlichen Atem Not (Tachypnoe)
Blutgerinnungsstörung(s)
Erbrechen von Blut (Hämatemesis)
Durchgang von Blut in der Stuhlgang oder Hocker
Schwarz, teeriger Stuhl
Klein, lokalisieren Bereichen von Blutungen
Generalized (systemisch) inflammatory response syndrome
Erkrankung, die durch den Zusammenbruch der rot-Muskelgewebe gekennzeichnet
Absterben von Leberzellen
Veränderungen im mentalen Status
Anfälle
Muskelzittern
Wackelig, incoordinated oder betrunkenen Gang oder Bewegung (Ataxia)
Bewusstlosigkeit, in denen der Hund nicht stimuliert werden geweckt werden

Ursachen

Übermäßige Umwelt Wärme und Feuchtigkeit (kann aufgrund der Wetterbedingungen, wie einem heißen Tag, oder in einem unbelüfteten Raum eingeschlossen, Auto, oder Pflege Trockner Käfig)
Oberen Atemwege Krankheit, hemmt das Atmen; die oberen Atemwege (auch als die oberen Atemwege bekannten) umfasst die Nase, Nasengänge, Kehle (Rachen), und Luftröhre (Luftröhre)
Basiswert Krankheit, steigt die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Hyperthermie, wie Lähmungen der Voice-Box oder des Kehlkopfes; Herz-und / oder Blutgefäß-Krankheit; Nervensystem und / oder Muskelerkrankung; Vorgeschichte von Wärme-Erkrankung
Vergiftung; einige giftige Verbindungen, wie Strychnin und Schneckenköder, kann zu Anfällen führen, was kann eine abnormale Erhöhung der Körpertemperatur
Anästhesie Komplikationen
Übermäßige Bewegung

Risk Factors

Vorgeschichte von Wärme-Erkrankung
Alter Extremen (sehr jung, sehr alt)
Hitze-Intoleranz aufgrund der schlechten Gewöhnung an die Umwelt (wie ein schweres, gestrichenes Hund in einem heißen geographischen Lage)
Fettleibigkeit
Armes Herz / Lunge Klimaanlage
Basiswert Herz / Lungenerkrankungen
Erhöhte Schilddrüsenhormon (Hyperthyreose)
Short-nosed, abgeflachter (brachyzephalen) Rassen
Dickes Fell
Austrocknung, unzureichende Wasseraufnahme, eingeschränkten Zugang zu Wasser

Behandlung

Frühzeitiges Erkennen der Symptome von Hitzschlag ist der Schlüssel für eine rasche Erholung. Wenn Ihr Hund die erhöhte Körpertemperatur kann Umgebungstemperatur verknüpft werden, wie Wetter, einen geschlossenen Raum, Pflege Käfig oder Übung, die erste unmittelbare Schritt wird sein, zu versuchen, um die Körpertemperatur zu senken.

Einige externe Kühlung Techniken umfassen das Sprühen der hund mit kaltem Wasser, oder Eintauchen des Hundes ganzen Körper in cool - nicht kalt - Wasser; Umwickeln Sie den Hund im kühlen, nasse Handtücher; Konvektionskühlung mit Fans; und / oder Verdunstungskühlung (wie Isopropylalkohol am Fußballen, Leistengegend, und unter den Vorderbeinen). Stoppen Kühlen Verfahren, wenn die Temperatur erreicht 103 ° F (mit einem Rektalthermometer) um Stürze zu vermeiden unterhalb der normalen Körpertemperatur.

Es ist sehr wichtig, um Eis oder sehr kaltem Wasser zu vermeiden, Dadurch kann sich die Blutgefäße in der Nähe der Oberfläche des Körpers zu verengen und kann Wärmeabfuhr verringern. Ein Frösteln Antwort auch ist unerwünscht, denn er schafft innere Wärme. Absenken der Temperatur zu schnell auf andere gesundheitlichen Problemen führen, eine allmähliche Absenkung ist am besten. Das gleiche Richtlinie gilt für Wasser trinken. Lassen Sie Ihren Hund zu trinken kühlen, nicht kalt, Wasser frei. Jedoch, nicht zwingen Sie Ihren Hund zu trinken.

Sie müssen Ihren Hund von einem Tierarzt untersucht werden, um sicherzustellen, dass ein normaler Temperatur wurde Reichweite und stabilisiert hat, und dass keine dauerhafte Schäden innerhalb der Organe oder das Gehirn entnommen. Komplikationen, wie eine Blutgerinnungsstörung, Nierenversagen, oder Flüssigkeitsansammlung im Gehirn müssen sofort und gründlich behandelt. Ihr Arzt wird überprüfen Sie Ihren Hund das Blut Gerinnungszeiten, und Nierenfunktion wird zum Teil durch Urinanalyse analysierenden. Ein Elektrokardiogramm kann auch verwendet werden, um Ihren Hund das Herz Fähigkeiten zu beobachten und Unregelmäßigkeiten, die möglicherweise als Folge der Hyperthermie Zustand geführt haben.

In vielen Fällen müssen Patienten im Krankenhaus, bis ihre Temperatur stabilisiert werden, und können sogar brauchen intensive Pflege für mehrere Tage, wenn Organversagen aufgetreten. Oxygen Supplementierung über Maske, Käfig, oder nasalen Katheter kann für schwere Probleme mit der Atmung verwendet werden, oder eine chirurgische Öffnung in der Luftröhre oder der Luftröhre erforderlich sein, wenn Obstruktion der oberen Atemwege ist eine zugrunde liegende Ursache oder ein Faktor sein. Intravenöse Ernährung oder eine spezielle Diät benötigen verschrieben werden, bis Ihr Hund die Organe erholt haben, eine normale Ernährung wieder umgehen.

Grunderkrankung Bedingungen oder Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Hyperthermie erhöhen müssen auch korrigiert und behandelt werden, wenn möglich (z.B., Fettleibigkeit, Herz / Lungenerkrankungen, Pflege in Bezug auf Umgebungstemperaturen, Einschränkung Aktivität in Bezug auf das Alter).

Vorbeugung

Hunde, die eine Folge der Hyperthermie gelitten haben, sind anfällig für erleben sie wieder. Seien Sie sich bewusst der klinischen Symptome von Hitzschlag so können Sie schnell reagieren, um eine Episode. Know-how, um Ihren Hund abkühlen richtig, und mit Ihrem Tierarzt sprechen über die geeigneten Verfahren für die Aufrechterhaltung der richtigen Körpertemperatur und Absenken der sicherste Weg möglich.

Wenn Ihr Hund ist älter, oder ein brachyzephalen Rasse, die anfällig für Überhitzung, vermeiden, Ihren Hund während der heißesten Tageszeit, oder verlassen Sie den Hund an Orten, die zu heiß werden kann für Ihren Hund, wie eine Garage, sonniges Zimmer, sonnigen Hof, oder mit dem Auto. Lassen Sie Ihren Hund in einem geparkten Auto, sogar nur für wenige Minuten, als ein geschlossenes Auto wird gefährlich heiß sehr schnell. Immer haben Wasser zugänglich zu Ihrem Hund; An heißen Tagen kann man sogar hinzuzufügen Eisblöcke für Ihren Hund zu lecken.

Wenn Sie dies nicht bereits getan, möchten Sie vielleicht in einer Tierhandlung CPR-Klasse investieren. Es kann bedeuten, den Unterschied zwischen Ihrem Hund leben oder sterben eine Episode der Hitzeschlag auftreten.