Der Hund Gesundheit


Blutungen der Lunge bei Hunden

Pulmonary Prellungen bei Hunden

Lungenkontusion, oder eine Blutung der Lunge, tritt auf, wenn der Hund die Lunge zerrissen und / oder zerquetscht während direktes Trauma auf der Brust, verhindert damit der Hund die Fähigkeit zu atmen und geben arteriellen Blut zu einem Kapillarbett synchron. Hunde leiden Kapillare Schäden können auch entwickeln pulmonalen Flüssigkeit in der Lunge, sowie Blutungen.

Lungenkontusion tritt sowohl bei Hunden und Katzen und es gibt keine bestimmte Rasse, Alter, oder Geschlecht Vorliebe.

Symptome und Typen

Tachypnoe
Bluthusten oder blutigem Flüssigkeit
Atemnot, oder abnorme Atemarbeit nach einem stumpfen Trauma auf der Brust
Cyanotic (bläuliche) oder blasse Schleimhäute

Ursachen

Blunt Trauma
Kfz-Unfälle
Fall aus großer Höhe
Körperliche Misshandlung (d. h., Schläge)
Koagulopathie (Koagulation / Gerinnungsstörung)

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Auftreten der Symptome, und mögliche Vorfälle, die ausgefällt / haben diese Bedingung könnte voraus. Ihr Tierarzt wird dann eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund, einschließlich Blutuntersuchungen, eine Urinanalyse, und Röntgenaufnahmen des Brustkorbs. Wenn es Rippenfrakturen, beispielsweise, sie zeigen, bis auf X-ray.

Er oder sie wird außerdem die Koagulation (Gerinnung) Tests, und may Kulturzellen aus der Trachea.

Behandlung

Ihr Haustier wird wahrscheinlich benötigen, um ins Krankenhaus eingeliefert werden, so dass die Atemfunktion unterstützt werden können, und das kardiovaskuläre System stabilisiert werden kann. Ein Krankenhausaufenthalt kann so empfohlen werden, dass der Hund schnell kann wiederbelebt werden, wenn Komplikationen auftreten sollten.

Ihr Tierarzt wollen auf andere Organsysteme schauen, um sicher sein, es gibt keine anderen inneren Verletzungen. Aktivität wird für eine Zeit beschränkt werden, und Atemfunktion wird sorgfältig überwacht werden 24 Stunden nach dem Trauma.

Wenn Schock setzt, kann es nötig sein, um Flüssigkeiten intravenös zu verabreichen, um den Hund kardiovaskulären Funktion unterstützt, und in einigen Fällen, Blutplasma Transfusion könnte auch gefordert werden.

Nutritional Unterstützung wird durch intravenöse Flüssigkeitszufuhr gegeben werden, notfalls. Verschriebene Medikamente, mittlerweile, wird letztlich auf die zugrunde liegende Ursache der Symptome hängen.