Der Hund Gesundheit


Hernia bei Hunden

Hiatushernie

Eine Hernie ist am ehesten bei Welpen weniger als ein Jahr alt auftreten und ist in der Regel vererbt (angeboren). Jedoch, Trauma kann auch auf einer erworbenen Hiatushernie bringen, und dies kann in jedem Alter auftreten. Ein Bruch tritt auf, wenn ein Teil des Körpers ragt durch einen Spalt oder eine Öffnung in einen anderen Teil. Eine Hiatushernie, speziell, erfolgt bei der Eröffnung der Membran, wo die Speiseröhre tritt in den Magen. Teil des Magens schiebt sich durch die Öffnung, und eine Hernie gebildet. Dies kann zwar in jeder Rasse oder Alter auftreten, und mit beiden Geschlechtern, es scheint ein Prädisposition für männliche Tiere sein, und mit chinesischen Shar-Pei und englische Bulldoggen mehr als andere Rassen.

Symptome

Regurgitation
Husten
Anorexie
Gewichtsverlust
Erbrechen
Übermäßiger Speichelfluss
Kurzatmigkeit

Ursachen

Angeboren, insbesondere bei Welpen unter einem Jahr alt
Erworbene als Folge eines Traumas oder erhöhtem Aufwand zu inhalieren
Gleichzeitige - die untere Ösophagussphinkters gleitet in die Brusthöhle und ermöglicht gastrischen Reflux in die Speiseröhre, Entzündungen der Speiseröhre

Diagnose

Röntgenstrahlen können Weichteilschatten im Bereich der Speiseröhre Öffnen erkennbar (Hiatus), aber sie können nicht verraten Läsionen. Jedoch, eine vergrößerte Speiseröhre erkannt mittels Röntgen-Bildgebung. Kontrast Prüfungen zeigen die Speiseröhre, wie es in den Magen verbunden ist und kann die Anomalien, die die Probleme verursacht werden zeigen,. Ihr Arzt können auch eine Prüfung genannt Ösophagoskopie, mit denen ein interner Bereich wird verwendet, um Entzündungen zu erkennen, und möglicherweise zeigen das Ende (Terminal) Gleiten der Speiseröhre in den Thorax.

Diagnose Hiatushernie wird bei der Untersuchung und Beobachtung von einem oder mehreren der folgenden Erscheinungen der Bedingung:

Fremdkörper in der Speiseröhre
Abnorme Gewebewachstum in der Speiseröhre
Entzündungen der Speiseröhre
Erweiterung der unteren Speiseröhre
Vorsprung der Magen in die Speiseröhre
Ein Fremdkörper im Verdauungstrakt
Abnorme Gewebewachstum im Magen
Entzündung des Magens

Behandlung

Chirurgische Behandlung kann erforderlich sein, wenn Sie Ihren Tierarzt findet die Notwendigkeit, die Öffnung zu schließen (Hiatus), oder muss den Magen in den abdominalen Wand zu befestigen, so daß sie nicht abstehen weiter. Antibiotika und therapeutische Behandlungen der Atemwege kann es erforderlich sein, wenn Aspirationspneumonie entwickelt als Ergebnis der Atmung assoziierten Anomalien. Ihr Tierarzt verschreiben Medikamente, die Verdauung zu fördern und steigern den Ton des Schließmuskels in der unteren Speiseröhre. Beispielsweise, Medikamente wie Cimetidin verringert die Acidität der Rückfluß, und fördern die Heilung des beschädigten Gewebes Speiseröhre.

Aber, nicht alle Hiatushernien Behandlung bedürfen. Die konservative Therapie erfolgreich sein kann, für die Kontrolle der Symptome, und Fütterung kleinen, aber häufigen Teile einer fettarmen Ernährung kann auch die Kontrolle Symptome.