Der Hund Gesundheit


Unfruchtbarkeit bei weiblichen Hunden

Unfähigkeit, bei Hündinnen zu reproduzieren

Einige der häufigsten Symptome, die bei Hündinnen, die nicht in der Lage zu reproduzieren sind, scheinen abnormal sind Radtouren, Scheitern zu begreifen, Nichteinhaltung / mate kopulieren, und Verlust der Schwangerschaft. Normale Fruchtbarkeit bei einem Hund, und die Fähigkeit, Welpen zu reproduzieren, erfordert eine normale Zyklusstand, mit einer gesunden Reproduktionstrakt, normalen Eizellen (Eier), normalen und stabilen Niveaus der reproduktiven Hormone, Befruchtung durch normale Spermien, Implantation eines Embryos in der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium), normalen Plazenta Platzierung, und stabile Progesteron-Konzentration. Diese Bedingungen sind für die Gesamtheit der Zweimonatsfrist Gestationsalter Zeitraum aufrechterhalten wird, oder der Reproduktionsprozeß werden altered, mit den daraus resultierenden Unfruchtbarkeit.

Symptome

Failure zu kopulieren (d. h., die Unfähigkeit, erfolgreich mit einer Hündin paaren)
Normale Kopulation ohne nachfolgende Schwangerschaft
Zu häufiges Takten
Nichtbeachtung Zyklus

Ursachen

Unfruchtbarkeit kann sich auf Hunde aller Altersstufen, aber tendenziell häufiger bei älteren Hunden. Ein grundlegendes zystische Endometriumhyperplasie — uterine Zysten — ist häufiger bei Hunden vergangenen sechs Jahren. Hunde, die früheren Gebärmutterinfektionen gehabt haben können auch spätere Schwierigkeiten mit der Implantation. Jedoch, eine der Ursachen für Unfruchtbarkeit ist scheinbaren Besamung während der Zeit in der unsachgemäßen Östrocyclus.

Hunderassen, die anfällig für Schilddrüsen Insuffizienz sind haben eine höhere Prävalenz von Fertilitätsstörungen. Rassen, die besonders gefährdet Hypothyreose sind Boxer, Dobermann, Dackel, Golden Retriever, großen Dänen, Irish Setter, Zwergschnauzer, und Pudel.

Weitere Bedingungen, die eine Rolle in der Hund die Fähigkeit zur Reproduktion spielen kann zählen:

Männliche Unfruchtbarkeit Faktoren
Subklinischen Gebärmutterinfektionen
Brucella canis
Canine Herpesvirus
Toxoplasmoseinfektion
Hyperkortisolismus
Unterfunktion der Schilddrüse
Abnormal Eierstock-Funktionen
Chromosomenanomalie
Systemische virale oder Protozoen-Infektion
Mangel an ausreichenden copulator Stimulus, um zu induzieren Eisprung

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, unter Berücksichtigung der Vorgeschichte der Symptome und mögliche Vorfälle, die dazu geführt hat, um diesem Zustand. Es gibt mehrere diagnostische Tests, die durchgeführt werden, um herauszufinden, ob die Symptome der Unfruchtbarkeit Erkrankung zusammenhängen können.

Einige der Grundlage für die Diagnose wird, ob Ihr Hund hat erdacht oder der Geburt in der Vergangenheit bezogen werden. Wenn sie erfolgreich vor reproduziert, Ihr Tierarzt wird prüfen, ob das Männchen paaren, die für die Zucht ausgewählt wurde bewährter Fruchtbarkeit, oder ob der Zeitpunkt für die Zucht wurde in Übereinstimmung mit Ihrem Hund den Eisprung Zyklus geplant.

Ihr Hund die Hormonspiegel analysiert werden, sicher sein, dass sie die gewünschten Werte für Konzeption und einer folgenden Schwangerschaft hat. Progesteron-Konzentration muss während der Schwangerschaft konstant für sie erfolgreich zu sein.

Ein komplettes Blutbild durchgeführt werden wird, einschließlich einer chemischen Blutbild, ein komplettes Blutbild, und eine Urinanalyse. Diese Tests werden zeigen Anzeichen von Infektionen, entweder bakteriellen, Virus-, oder parasitäre. Virale Infektionen, die für getestet werden beinhalten Toxoplasmose, Protozoen Parasiten-Infektion, Herpesvirus vom Hund, Hyperkortisonismus, Hypothyreose, und Brucella canis. Außerdem, Ihr Arzt wird die Körper Ihres Hundes gründlich für andere chronische Erkrankungen.

Imaging-Techniken verwendet werden, um für jegliche Anomalien im Uterus aussehen werden, wie Massen (Angabe Tumoren), und anatomische Anomalien, die mit der Konzeption stören würde. In einem gesunden Hund, die Eierstöcke und der Gebärmutter wird nicht sichtbar sein X-ray Imaging. Wenn Ihr Tierarzt ist in der Lage, um die Eierstöcke oder der Gebärmutter zu sehen, Dies würde bedeuten, dass es möglicherweise eine zugrunde liegende Erkrankung von Eierstock-Zysten sein, Eierstockkrebs, oder des Uterus Zysten. Wenn es den Anschein, bei der Untersuchung, dass Ihr Hund hat Zysten oder anderen Massen von Gewebe in der Gebärmutter oder Fortpflanzungsorgane, Ihr Tierarzt muss eine Gewebeprobe aus der Gebärmutter für die Biopsie zu nehmen.

Behandlung

Unsachgemäße Zucht ist meist an der Wurzel des wahrgenommenen Unfruchtbarkeit. Um dies zu verhindern, der Rüde kann zu einer anderen Hündin gezüchtet werden, um seine Fähigkeit zu imprägnieren testen. Eine weitere Alternative kann die Verwendung von Gonadotropin sein, ein Hormon, das den Eisprung auslöst bei Tieren nicht so normalerweise tun.

Wenn unsachgemäße Zucht nicht schuld sein, Ihr Tierarzt wird für die Behandlung anderer Ursachen für Unfruchtbarkeit beginnen. Beispielsweise, Antibiotika sind gegeben, wenn eine uterine Infektion vermutet wird. Einige der chirurgische Erwägungen umfassen chirurgische Reparatur des Freier Reproduktionstrakt, chirurgische Korrektur von Anomalien in der Fortpflanzungsorgane, Entfernung einer krebsartigen Ovar, und Abziehen oder chirurgischen Entfernung der Ovarialzysten. Wenn Ihr Hund gefunden wird, um eine zugrunde liegende Erkrankung der Hypothyreose, Ihr Tierarzt Behandlung der Erkrankung, und wird wahrscheinlich raten Ihnen, Ihre Hündin züchten, da diese Krankheit wird oft genetisch vererbt und auf weitere Generationen weitergegeben.