Der Hund Gesundheit


Insektizid-Vergiftung bei Hunden

Organophosphat-und Carbamat Toxizität bei Hunden

Bereiche, die anfällig für Floh-und Zeckenbefall sind, neigen zu verschiedenen Formen von Insektiziden verwendet (z.B., Organophosphate und Carbamate). Aber Exposition gegenüber Insektiziden — vor allem nach repated oder schwere Anwendungen von Chemikalien — kann giftig für Hunde.

Diese Formen der Insektizid-Vergiftung auf beide Hunde und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie sie sich auf Katzen besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Hunde ausgesetzt toxische Chemikalien können nicht aufweisen alle Vergiftungserscheinungen. Tatsächlich, manchmal Insektiziden wird das Gegenteil dieser Symptome anstatt verursachen, aber es wird in der Regel einige Anzeichen dafür, dass der Hund nicht gut sein.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund krank ist, weil der Exposition gegenüber Insektiziden, Sie benötigen, um Ihren Hund aus der toxischen Umgebung zu entfernen, oder nicht mehr mit den Insektiziden, und einen Arzt aufsuchen für sie vor die Bedingung dire.

Im Folgenden sind einige der Symptome von Vergiftungen:

Fieber
Erbrechen
Durchfall
Anorexie
Depression
Anfälle
Muskelzittern
Hypersalivation
Verengte Pupillen
Erhöhte Herzfrequenz
Mangel an Koordination (d. h., Schwierigkeiten beim Gehen)
Respiratorische Insuffizienz (z.B., Schwierigkeiten beim Atmen)

Toxischen Mengen von Carbamat-Insektizide wie Methomyl und Carbofuran können Krampfanfälle und Atemstillstand bei Ihrem Hund führen. Organophosphat Toxizität, mittlerweile, kann zu chronischen Magersucht führen, Muskelschwäche und Muskelzuckungen die möglicherweise für Tage oder sogar Wochen dauern. Someorganophosphate Insektizide häufig verwendet werden, umfassen Coumaphos, cyothioate, Diazinon, fampfhur, fention, Phosmet, und Tetrachlorvinphos.

Dieselbe Art von Vergiftung kann mit landwirtschaftlichen auftreten, Rasen und Garten Insektiziden. Organophosphat Arten von diesen Produkten sind Acephat, Chlorpyrifos, Diazinon, Disulfoton, Fonofos, Malathion, Parathion und Terbufos. Carbamat Arten von diesen Produkten sind Carbofuran und Methomyl.

Organophosphat-und Carbamat Insektizide hemmen Cholinesterasen und Acetylcholinesterase, essentiellen Enzyme im Körper. Cholinesterasen sind Enzyme, die Acetylcholin aufspalten, das ist ein Neurotransmitter.

Folglich, Acetylcholin bleibt den postsynaptischen Rezeptoren der Neuronen verbunden verursacht kontinuierliche, unendliche Nervensystem Übertragung an Nervengewebe, Organe und Muskeln (glatt und Skelett). Dies führt zu Anfällen und Schütteln.

Ursachen

Toxizität kann aufgrund der Überbeanspruchung auftreten, Missbrauch, oder mehrerer Cholinesterase-Hemmstoffen Einsatz von Insektiziden; Überbelichtung Insektizide in der Umgebung häuslichen Umfeld; oder die absichtliche Anwendung von Haus oder Hof Insektizide auf Hunde.

Diagnose

Wenn Ihr Hund hat als mit toxischen Mengen von Insektiziden in seinem System diagnostiziert worden, Ihren Tierarzt sofort zu stabilisieren und zu dekontaminieren, Ihr Haustier. Ihr Tierarzt wird auch verwalten ein Antidot Behandlung für Ihren Hund

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Auftreten der Symptome, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise diesen Zustand vorausgegangen sein. Wenn Sie wissen, welche Art von Toxin Ihr Haustier ausgesetzt war, oder Sie haben eine Probe davon, Sie sollten eine Probe mit Ihnen zu treffen, damit Ihr Arzt kann besser behandeln die Vergiftung. Ihr Tierarzt wird dann senden Sie eine Probe von Vollblut in ein Labor im Umgang mit tierischen Proben erlebt. Ein positives Ergebnis wird bestätigt, wenn Cholinesterase im Blut ist unter 25 Prozent des normalen Niveaus.

Behandlung

Je nachdem wie lange es seit Ihrem Haustier eingenommen das Toxin (wenn die Exposition war durch die Aufnahme), Sie Tierarzt kann Erbrechen für Ihr Haustier zu induzieren. Ihr Arzt kann auch waschen Sie Ihr Haustier Magen mit einem Rohr (Waschen), und dann geben sie Aktivkohle zu entgiften und zu neutralisieren alle verbleibenden Insektizid. Antidot-Behandlungen speziell für das Toxin wird auch Ihr Haustier gegeben werden. Die weitere Behandlung kann eine Sauerstoff-Käfig, wenn Ihr Haustier mit Schwierigkeiten beim Atmen, und Infusionstherapie, wenn Ihr Haustier nicht gelungen ist, zu trinken oder magersüchtig.

Hunde leiden unter Anfällen wird Anti-Anfall Medikamente gegeben werden, um die Anfälle zu stoppen. Wenn die Exposition gegenüber dem Toxin kam durch die Haut, Ihr Tierarzt wird spezielle Wäsche zum Entfernen der Rückstände aus dem Haar und Haut Ihres Haustieres verwenden.