Der Hund Gesundheit


Unzureichende Urinproduktion bei Hunden

Oligurie und Anurie bei Hunden

Oligurie ist die medizinische Bezeichnung für einen Zustand, in dem ein ungewöhnlich kleine Menge von Urin durch den Körper produziert wird, mit Urin Produktion bei einer Rate von weniger als 0.25 Milliliter pro Kilogramm pro Stunde. Anurie ist die medizinische Bezeichnung für einen Zustand, in dem im Wesentlichen kein Urin vom Körper produziert wird, mit Urin Produktion bei einer Rate von weniger als 0.08 Milliliter pro Kilogramm pro Stunde.

Physiologische Oligurie tritt auf, wenn ein Hund die Nieren, den Verlust der Nierenfunktion Wasser zu begrenzen, um Körper Flüssigkeits-und Elektrolythaushalt zu bewahren. Pathologische Oligurie Ergebnisse einer schweren Beeinträchtigung der Nierengewebe, die als das Ergebnis einer Anzahl von Faktoren auftreten. Anurie können von Nierenerkrankungen führen, oder Behinderung von Harnfluss.

Symptome und Typen

Allgemein, ein wichtiges Symptom der Oligurie oder Anurie ist eine verminderte Menge Urin produziert und ausgeschieden. Weitere Symptome variieren je nach Art der Oligurie oder Anurie vorhanden. Anzeichen von physiologischen Oligurie sind Austrocknung, blasse Schleimhäute, ein schwacher Puls, eine schnelle oder unregelmäßiger Puls, und eine Geschichte der Fluidverlust (durch übermäßige Erbrechen oder Durchfall, beispielsweise). Zeichen der pathologischen Oligurie umfassen typischerweise eine Geschichte der progressiven Nierenerkrankung mit Symptomen wie Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust. Die Symptome der Anurie kann während einer körperlichen Untersuchung beobachtet werden, mit aufschlussreichen Zeichen wie Fluid Infiltration in die umgebenden Gewebe der Harnwege, und Schmerzen im Bauch auf Palpation.

Ursachen

Verschiedene Bedingungen verantwortlich sein kann für unterschiedliche Arten von Oligurie und Anurie. Physiologische Oligurie kann durch renale Minderdurchblutung verursacht werden, welches durch geringes Blutvolumen oder Druck verursacht, oder Hypertonie, ein erhöhter Druck von Fluiden in den Körper. Pathologische Oligurie ist in der Regel aufgrund einer akuten Nierenversagen oder chronischer Nierenerkrankung. Anurie kann aus einer vollständigen Verstopfung in den Harnwegen führen, ein Bruch in der Harnwege Ausscheidungsorgane Weg, oder schwerer Niereninsuffizienz.

Eine Reihe von Risikofaktoren erhöhen die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Oligurie oder Anurie, einschließlich Dehydratation, niedriger Blutdruck, Nierenkrankheit, Lebererkrankung, Trauma – wie z. B. von einem Autounfall, Zuckerkrankheit, und Multiorganversagen.

Diagnose

Key Diagnoseverfahren gehören ein Urethrozystoskopie, was nutzt eine einsetzbare Diagnose-Tool, um das Innere der Harnwege und Blase Wall, und die kann den Nachweis erbringen, wegen Behinderung oder Ruptur der Harnwege. Zusätzliche Tests können Urin-Analyse, einen Elektrokardiographen (EKG), Bauch-Röntgenaufnahmen, und Ultraschall auszuschließen oder zu bestätigen Harnstauung.

Behandlung

Oligurie und Anurie sind medizinische Notfälle, die eine sofortige Behandlung erforderlich; wenn sie nicht behandelt, diese Bedingungen können zum Tod innerhalb von Stunden oder Tagen führen. Richtige Behandlung hängt von der Ursache der Erkrankung. Renal Hypoperfusion, falls vorhanden, muss korrigiert werden durch intravenöse (IV) Verabreichung einer normalen Kochsalzlösung oder ähnliches Fluid. Nach renalen Minderperfusion korrigiert, ein Diuretikum Medikamente Urin Produktion und Durchfluss fördern kann verordnet werden. Ist es ein Hindernis in den Harnwegen, wie abnorme Gewebewachstum in Form eines Neoplasmas (Tumor), Diese müssen entfernt werden.

In Fällen von primärer Oligurie und Anurie, Behandlung wird zur Bewältigung der Symptome und die Unterstützung der Patienten lange genug für einige spontane Erholung der Nierenfunktion auftreten, beschränkt. Beseitigung der ursächlichen Faktoren können stoppen oder zu verlangsamen weitere Nierenschäden.

Vorbeugung

Aufgrund der Tatsache, dass es eine solche Vielzahl von Ursachen für Oligurie und Anurie, es ist niemand gezielte Prävention Methode, die vorgeschlagen werden können. Eine allgemein gesunde Lebensweise kann hilfreich sein.