Der Hund Gesundheit


Darmparasiten (cyptosporidia) bei Hunden

Kryptosporidiose bei Hunden

Kryptosporidiose wird durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht und kann wirksam mit Medikamenten behandelt werden. Die Krankheit wird durch die Einnahme des Darm-Parasiten Cryptosporidium verursacht und wird häufig durch verunreinigtes Wasser aufgenommen, Lebensmittel oder Kot.

Der Zustand oder Krankheit in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl bei Hunden und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Das häufigste Symptom dieser Erkrankung ist Fieber und Durchfall. Hunde wird auch angezeigt, Intoleranz für Lebensmittel, oder in schweren Fällen, Organerkrankung. Hunde zeigen können Lethargie, Intoleranz für die Ausübung und Schwäche.

Ursachen

Einige der Risikofaktoren gehören die Einnahme von kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser, die Einnahme von tierischen Fäkalien, und Darm-Infektion. Wenn das Cryptosporidium Parasit wird in der Oozysten Bühne eingenommen, es wird in den Körper des Wirts transferiert (der Hund). Es entwickelt sich dann zu einem Sporozoiten, die Teilung und Entwicklungsphase, und schreitet zu verbreiten und infizieren die Zellen des Wirts Körper. Die Krankheit ist ein Anliegen für Welpen, da ihr Immunsystem weniger entwickelt und anfälliger für Komplikationen.

Diagnose

Eine Kotuntersuchung wird häufig durchgeführt, um festzustellen, was die Ursache für das Problem ist.

Behandlung

Behandlung für die Krankheit ist in der Regel auf ambulanter Basis, mit der Empfehlung, Lebensmitteln zu begrenzen, bis der Durchfall abgeklungen, zusammen mit einer Zunahme in Fluiden zur Dehydratisierung Bekämpfung. Kochen Sie den Hund Trinkwasser zu gewährleisten, dass es sauber ist. Für gesunde Hunde, der Zustand wird in der Regel ihren Lauf ohne Behandlung. Jung, alt, und immungeschwächten Hunde brauchen Medikamente zu internen Komplikationen zu verhindern. Verordnete Medikamente müssen bis zum Abschluss verfolgt werden.

Vorbeugung

Die vorbeugende Maßnahme für diese Krankheit ist, um sicherzustellen, dass der Hund in einer sauberen Umwelt ist und was nicht essen tierischen Fäkalien oder trinken schmutziges Wasser, wie es sein könnte mit dem Cryptosporidium Organismus, der diesen Zustand verursacht kontaminiert sein.