Der Hund Gesundheit


Darmtumor (Leiomyom) bei Hunden

Leiomyom des Magens, klein, und Dickdarm bei Hunden

Ein Leiomyom ist ein relativ harmlos und nicht verbreiten Tumor, der aus der glatten Muskulatur des Magen-Darm-Trakt entsteht. Das Hauptanliegen ist, dass diese Art des Tumors kann die normale Entwicklung von Flüssigkeiten und Feststoffen durch den Verdauungstrakt blockieren, oder verdrängen Organen, was sekundären gesundheitlichen Komplikationen. Es tritt in der Regel im mittleren Alter, um ältere Hunde, in der Regel über sechs Jahren. Sonst, gibt es kein Geschlecht oder Rasse Prädisposition.

Symptome und Typen

Magen

Erbrechen
Oft keine auffällige Befunde

Dünndarms

Erbrechen
Gewichtsverlust
Knurrenden Magen
Gas (Flatulenz)
Möge Mitte Masse im Bauchraum fühlen
Gelegentlich aufgetrieben, schmerzhafte Dünndarmschlingen

Dickdarm und Mastdarm

Ein Gefühl der unvollständigen Darmentleerung (Tenesmus)
Bright red, Blut im Stuhl (Hämatochezie)
Manchmal Vorsprung der rektalen Wand durch den Anus (Rektumprolaps)
Kann Tastbefund während rektale Untersuchung fühlen

Ursachen

Unbekannt

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, unter Berücksichtigung der Vorgeschichte von Symptomen, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise zu diesem Zustand geführt haben. Er oder sie wird zuerst auf Anzeichen eines Fremdkörpers zu suchen im Verdauungstrakt, oder eine entzündliche Darmerkrankung, parasitären Infektion, oder Pankreatitis.

Sobald ein Tumor wurde bestätigt, Ihr Tierarzt müssen, um sie von einer krebsartigen-Tumor unterscheiden. Es gibt verschiedene Arten von krebsartigen Tumoren, die den Verdauungstrakt beeinflussen können, einschließlich Leiomyosarkom, ein Krebs, der aus der glatten Muskulatur des Verdauungstraktes wächst; und Lymphome, eine solide Neubildungen, die in den Lymphozyten stammt — eine Art von weißen Blutkörperchen in den Blutkreislauf.

Ein komplettes Blutbild durchgeführt werden wird, einschließlich einer chemischen Blutbild, ein komplettes Blutbild, und eine Urinanalyse. Möglicherweise muss Ihr Arzt eine Ultraschalluntersuchung des Abdomens bestellen, was kann sich herausstellen, eine verdickte Wand des Magens oder des Darms. Gastric Leiomyom ist am häufigsten bei der Ösophagus-Magen-Kreuzung, wo die Speiseröhre trifft die Bauchhöhle. Notfalls, ein spezielles bildgebendes Verfahren genannt Gegensatz Studie verwendet werden kann. Diese Studie wird sich geben die Katze eine orale Dosis von flüssigem Material (Barium) Das zeigt sich auf der X-Strahlen. Filme werden dann in verschiedenen Phasen, um die Passage des Barium durch den Körper zu untersuchen. Diese Technik kann eine Raumforderung im Verdauungstrakt zeigen. Double-Kontrast Radiographie des Dickdarms und des Mastdarms kann auch verwendet werden, um eine Raumforderung in diesen Organen zu offenbaren.

Ihr Tierarzt kann auch führen einen oberen Gastrointestinaltrakt Endoskopie, durch die ein flexibles Rohr mit einem daran befestigten Kamera wird in den Raum zu untersuchenden eingeschoben, in diesem Fall der Gastrointestinaltrakt, so dass der Arzt eine Sichtprüfung des Raumes auf Anomalien. Diese Geräte haben auch Anhänge zu sammeln Proben von Gewebe und Flüssigkeit, so dass eine Biopsie durchgeführt werden, um die Diagnose zu bestätigen preemptiven. Wenn ein Tumor vermutet, Ihr Arzt muss eine Schleimhaut-Biopsie, und wenn möglich, wird eine Gewebeprobe von der Masse im Gastrointestinaltrakt ergreifen. Dieses Verfahren ist häufig nicht für die Diagnose von Tumoren nützlich tiefen. In diesen Fällen, eine invasive chirurgische Biopsie ist oft erforderlich, um die Diagnose zu bestätigen.

Behandlung

Die chirurgische Resektion (Entfernung) ist die Therapie der Wahl. Diese Methode ist in der Regel kurativen, wenn der Tumor sicher entfernt werden kann. Vielfach, aufgrund ihrer Gutartigkeit, auch große Leiomyome mit engen Margen erfolgreich entfernt werden.