Der Hund Gesundheit


Darm-Virus (Reovirus) Infektionen bei Hunden

Reovirus Infektionen bei Hunden

Ein Reovirusinfektion wird von einer Gruppe von Viren, doppelsträngiger RNA enthalten verursacht (Ribonukleinsäure), und die haben besondere Eigenschaften hinsichtlich ihrer genetischen Materials. Diese Infektion schränkt die Aufnahme von Nährstoffen aus dem Darm und führt zu Durchfall und Dehydration.

Innerhalb des Hundes Darmwand, sie werden von Hunden und Katzen zu zerstören, zerstören Zellen im Bereich sie sich befinden. Als Ergebnis gibt es nur begrenzte Aufnahme von Nahrung aus dem Darm, weitere was zu Durchfall und Dehydration.

Das Virus wird durch Kontakt mit infiziertem Kot übertragen, oder durch Einatmen von Luft Viruspartikel. Diese Viren können das Immunsystem unterdrücken, wodurch das betroffene Tier zu verschiedenen Infektionen entwickeln. Der Hund äußeren Bedingungen, mittlerweile, variieren und von der Art des Reovirus hängen.

Reovirus Infektionen können sowohl Hunde und Katzen. Wenn Sie lernen möchten, wie diese Darm-Virus Katzen betroffen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Ein Hund mit einem Reovirus-Infektion wird in der Regel milde Symptome wie Durchfall, Reizungen und Entzündungen der Nase, und kalt-ähnliche Symptome (Rhinitis). Jedoch, kann es zu schwerwiegenden Komplikationen erliegen, einschließlich Konjunktivitis, Lungenentzündung, Infektion des Hirngewebes (Gehirnentzündung), und Reizung der Atemwege.

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung und vollständige Blutbild auf den Hund zu führen, einschließlich einer chemischen Blutbild, ein komplettes Blutbild, und eine Urinanalyse. Diagnostische Verfahren werden auf Differenzieren einer reoviral Infektion von anderen milderen Infektionen der Atemwege, die durch Bakterien verursacht werden, angestrebt werden.

Ihr Arzt muss auch eine detaillierte Untersuchung der Gewebemerkmale gehören, zusammen mit dem viralen Struktur, um eine Diagnose zu bestätigen.

Behandlung

Da es in der Regel nicht ein lebensbedrohlicher Zustand, Reovirus Impfstoffe wurden nicht entwickelt, und Medikamente sind in der Regel nicht für diese Infektionen verschrieben. Behandlung, stattdessen, wird auf die Gewährleistung du Hund Fokus bleibt hydratisiert, dass seine Atemwege sind klar, und dass seine Nervensystems ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn einer den Körper des Hundes Systeme sind fehlgeordnet, Ihr Tierarzt Medikamente verschreiben, um ihre spezifische Krankheit zu behandeln.