Der Hund Gesundheit


Unfreiwillige Muskelzittern bei Hunden

Tremors bei Hunden

Tremors sind unwillkürliche, rhythmischen und repetitiven Muskelbewegungen, dass alternative zwischen Kontraktion und Entspannung, in der Regel mit Hin-und Herbewegungen (Zucken) eines oder mehrerer Körperteile. Die Erschütterungen kann schnell, oder sie können langsamen Schwingungen werden, und sie können in einem beliebigen Teil des Körpers auftreten. Tremor-Syndrom betrifft meist jung bis mittleren Alters Hunde, und wurde bekannt, dass in erster Linie die weißen farbigen Hunden, sondern eine Vielzahl von Haar-Fellfarben haben sich ebenfalls betroffen sein.

Es gibt einige Hunderassen, die glaubten, veranlagt sein, um Zittern sind, einschließlich Chow Chows, überspringen Spaniels, Samojeden, Weimaraner, Dalmatiner, Dobermann, Englisch Bulldogge und Labrador Retriever. Hunde, die anfällig für diesen Zustand sind, werden genannt “Schüttler Hunde.”

Symptome und Typen

Unfreiwillige Zittern mit irgendein Körperteil kann in einem betroffenen Hund gesehen werden. Die Erschütterungen kann lokalisierten oder generalisierten. Lokalisierte Fällen in der Regel auf den Kopf oder Hinterbeine.

Ursachen

Idiopathische (unbekannt)
Genetisch
Trauma oder Verletzungen
Angeboren – bei der Geburt vorhanden
Als Nebeneffekt der bestimmte Arzneimittel
Schwere Schwäche oder Schmerzen
In Übereinstimmung mit Nierenversagen
Niedriger als normale Spiegel von Glucose im Blut (Hypoglykämie)
Toxizität – chemische oder pflanzlicher Basis
Entzündung
Erkrankung des Nervensystems

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung auf Ihren Hund nach der Einnahme eine vollständige Anamnese durchführen, einen Hintergrund-Vorgeschichte der Symptome und der Zeitpunkt des Auftretens, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise zu diesem Zustand geführt haben. Routine Laboruntersuchungen beinhalten ein komplettes Blutbild, Biochemie Profil, Urinanalyse und Elektrolyt-Panel.

Wenn Erkrankung des Gehirns ist die primäre Ursache der Beben, die Laboruntersuchungen werden in der Regel als normal befunden. In Stoffwechselerkrankungen, die Biochemie Profil kann darauf hindeuten, niedriger als ein normales Niveau der Glukose (Hypoglykämie), niedrigere als normale Gehalte an Calcium (Hypokalzämie), und abnorme Nierenfunktion.

Andere diagnostische Tests gehören X-Strahlen, Computertomographie (CT-Scan), und Magnetresonanztomographie (MRI), vor allem in Fällen, in denen die Becken Extremitäten betroffen sind. Diese Tests können Anomalien in den posterioren Abschnitt des Rückenmarks und Wirbeln offenbaren. Bei einigen Tieren, Cerebrospinalflüssigkeit, oder CSF, Auch für weitere Tests gemacht. Die Ergebnisse werden in Abhängigkeit von der primären Erkrankung zugrunde liegen die äußeren Symptome.

Behandlung

Wie Zittern sind nur ein Symptom einer zugrunde liegenden und oft unsichtbare Problem, Das große Ziel der Therapie wird beinhalten Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung oder Störung. Die Labortests helfen Ihrem Tierarzt, um eine Diagnose für die richtige Behandlung zu etablieren. Es gibt eine Reihe von Ursachen, die zu Zittern in den betroffenen Tieren führen kann. Einige Bedingungen sind behandelbar, während einige andere haben keine Behandlung verfügbar.

Wenn ein Arzneimittel ist verantwortlich für diesen Zustand, Ihr Tierarzt empfehlen eine alternative Medikamente, um Zittern zu verhindern. Wenn Vergiftung vermutet, Entfernen des Toxins aus der Umwelt erforderlich sein, um eine weitere Belichtung auf den gleichen Toxin verhindern. Das Toxin kann mit einer chemischen Substanz bezogen werden, dass Ihr Hund einfach zugreifen kann, ein Gift, oder eine giftige Pflanze, die gekaut hat und aufgenommen. In einigen Fällen, ein Gegenmittel kann das Gift zur Verfügung, wenn es das ist die Erkenntnis,.

Wenn das Zittern an einer Krankheit oder Störung des Nervensystems Zusammenhang, Operation indiziert, um die primäre Erkrankung des Nervensystems zu behandeln. Um die Symptome wie Tremor kontrollieren, Ihr Tierarzt kann empfehlen, Medikamente, um die Bewegung der Muskeln steuern.