Der Hund Gesundheit


Unregelmäßiger Herzschlag bei Hunden

Sinusarrhythmie bei Hunden

Arrhythmie ist durch eine abnorme Veränderung der Radsport von Impulsen, die das Herz der Schlagwirkung zu regulieren verursacht, was zu einem unregelmäßigen Rhythmus. Das Herz kann schlagen zu schnell, zu langsam, oder es kann überspringen Beats. Ein unregelmäßiger Herzschlag ist das Hauptsymptom von Herzrhythmusstörungen.

Der Sinusknoten (SA Knoten, oder SAN), auch als der Sinusknoten, ist der Initiator von elektrischen Impulsen innerhalb des Herzens, Auslösen des Herz zu schlagen, oder Vertrag, durch Brennen off Überspannungen (auch als das Herz der Herzschrittmacher). Der Sinus Ausstoßrate hängt von zwei gegenüberliegenden Einflüssen des Nervensystems: Stimulation von den vagus (Nerven, die in der unteren Hirnstamm stammen [Mark] und senden Signale an den vegetativen Organe des Körpers) verringert die spontane Entladung Rate und überwiegt sympathische Stimulation (Vermittlung der neuronalen und hormonellen Stressantwort allgemein als Kampf-oder-Flucht-Reaktion bekannt). Während der Inhalation, Rückmeldungen aus den respiratorischen und kardiologischen Zentren produzieren Herz Beschleunigung durch abnehmende Beschränkungen auf den vagus; das Gegenteil geschieht beim Ausatmen.

Sinusarrhythmie hängt auch Reflexe mit Stretch-Rezeptoren in der Lunge, Druck-Volumen-sensorischen Rezeptoren im Herzen, Blutgefäße, und chemische Faktoren des Blutes. Es ist in der Regel keine Konsequenz des Blutflusses, aber markiert Sinusarrhythmie kann zu einem lange genug Pause in des Herzens schlagen Maßnahmen zum Verlust des Bewusstseins führen, wenn nicht durch eine Flucht Rhythmus begleitet.

Arrhythmie ist relativ häufig bei Hunden und ist nicht immer ein Grund zur Besorgnis. Eine gelegentliche unregelmäßiger Herzschlag kann nicht dazu führen, irgendwelche anderen gesundheitlichen Problemen. Jedoch, weil ein unregelmäßiger Rhythmus kann ein frühes Symptom für eine ernsthafte Grunderkrankung sein, ist es ratsam, sie ausgecheckt zu haben von Ihrem Tierarzt. Einige Rassen zu sein scheinen prädisponiert Sinusarrhythmie, vor allem brachyzephalen Rassen wie Bulldoggen, Lhasa Apso, Pekinese, pugs, Shar-Peis, Shihtzus, und Boxer.

Symptome und Typen

Hauptsymptom ist ein Herzschlag, der zu schnell ist, zu langsam, oder dass überspringt einen Beat, welches auch als ein unregelmäßiger Herzschlag bezeichnet
Körperliche Schwäche kann sich entwickeln, wenn Pausen zwischen Beats sind zu lange; Verlust des Bewusstseins kann auch auftreten,, jedoch, Diese Nebenwirkungen sind selten
Im Allgemeinen, Symptome sind häufiger in nonrespiratory als im respiratorischen Form

Ursachen

Normale zyklische Veränderung der vagus mit der Atmung verbunden; Herzfrequenz steigt mit Inspiration und nimmt mit Ablaufdatum
Rahmenbedingungen, die Vagotonus erhöhen: hohen intrakraniellen (innerhalb des Schädels) Druck, Magen-Darm-Erkrankungen, Atemwegserkrankungen, cerebralen Erkrankungen, Digitalis-Toxizität, Stauungsinsuffizienz
Brachycephale Konformation
Digoxin-Therapie (Digitalis)
Jede Krankheit, die vagus beeinflusst

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, unter Berücksichtigung der Vorgeschichte der Symptome und mögliche Vorfälle, die dazu geführt hat, um diesem Zustand. Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes und Auftreten der Symptome geben. Geschichte, die Sie kann Ihr Tierarzt Hinweise zu geben, ob es irgendwelche zugrunde liegenden Erkrankungen, oder wenn es andere Organe, die von dieser Störung betroffen sind. Diese Informationen können dazu beitragen, die Diagnose, die viel einfacher zu dem Schluss zu machen.

Ein Elektrokardiogramm (EKG, oder EKG) Aufnahme kann verwendet werden, um die elektrischen Ströme in den Herzmuskel zu untersuchen, und kann es Auffälligkeiten in der kardialen elektrischen Leitung (die zugrunde die Fähigkeit des Herzens zu kontrahieren / Beat). X-Strahlen des Kopfes und Halses kann verwendet werden, um für abnorme anatomische Konformation herangezogen werden, die möglicherweise Ihren Hund zu Atemwegsprobleme prädisponieren. Wenn oberen Atemwege seuchenverdächtigen, Ihr Tierarzt kann eine minimal-invasive Technik namens a pharyngoscopy oder Laryngoskopie, durch die ein röhrenförmiges Gerät mit einer Kamera angebracht ist, in die Atemwege eingesetzt (Rachen und Kehlkopf, beziehungsweise) um visuell untersuchen den Raum.

Behandlung

Allgemein, Eine spezifische Therapie ist nur erforderlich, wenn die Störung mit symptomatischer langsamen Herzschlag verbunden ist. Wenn es nicht die Atmung Verwandte, die zugrunde liegende Ursache behandelt werden. Wenn Ihr Hund leidet respiratory distress, es müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden, bis es stabil ist. Die Aktivität wird nicht eingeschränkt, wenn die spezifische Erkrankung fordert es (z.B., brachyzephalen Tiere können müssen Übung zu begrenzen, vor allem bei hohen Umgebungstemperaturen). Ihr Tierarzt wird empfohlen kalorische Restriktion, wenn Ihr Hund ist übergewichtig,da dies ernsthaft gefährden die Atemwege. Die einzigen Medikamenten erforderlich sein werden, die zur Behandlung der zugrunde liegenden Ursache verwendet werden.