Der Hund Gesundheit


Key-Gaskell-Syndrom bei Hunden

Der Eckzahn dysautonomia

Dysautonomia durch eine Fehlfunktion des autonomen Nervensystems gekennzeichnet (JAHRE), das System, das die Herzfrequenz kontrolliert, Atmung, Verdauung, Urinieren, Speichelfluss, Schweiß, Auge Pupillenerweiterung,Blutdruck, Darmkontraktionen, Drüsen acticity, und körperliche Erregung. Die Körperfunktionen, die innerhalb der ANS auftreten weitgehend ohne bewusste Gedanken durchgeführt, mit Ausnahme der Atmung, die arbeitet in Abstimmung mit bewusstes Denken. Dieser Zustand wird auch als Key-Gaskell-Syndrom bezeichnet.

Dies ist eine seltene Erkrankung, aber wenn es auftritt, es neigt dazu, Hunde, die jung sind auswirken, sondern darüber hinaus Welpenalter, und kostenlose Roaming, ländlichen Götter neigen dazu, am stärksten gefährdet für den Erwerb der Störung sein. Sonst, gibt es kein Geschlecht oder Alter, die speziell betroffen ist. Es gibt einige geografische Zuordnung gebunden zu Eckzahn dysautonomia, mit höherer Inzidenz auftreten im Mittleren Westen, Missouri, Oklahoma, und Kansas. Jedoch, Fälle wurden im gesamten U.s gemeldet.

Die Behandlung ist auf den primären Symptomen und der Prognose für die Wiederherstellung ist bewacht.

Symptome und Typen

Akute Symptome entwickelt sich typischerweise über drei bis vier Tage
Dilated reagiert Schülern
Mangelnde Tränenproduktion
Angst / Vermeidung von Licht (Photophobie)
Third-Augenlid elevation (Vorsprung dritte Augenlid)
Erbrechen
Regurgitation
Anorexie und Gewichtsverlust
Dribbling Urin (Polyurie)
Anstrengung beim Urinieren
Durchfall
Verstopfung in einigen Fällen
Geblähte, leicht ausgedrückt Blase
Mögliche Bauchschmerzen
Kurzatmigkeit (Atembeschwerden)
Trockene Nase und Schleimhäute
Husten
Nasenausfluss
Depression
Verlust der spinalen Reflexe
Muskelschwund
Mögliche Schwäche

Ursachen

Die Ursache unbekannt ist.

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung auf Ihren Hund. Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, Auftreten der Symptome, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise zu diesem Zustand geführt haben. Die Geschichte, die Sie geben kann Ihr Tierarzt Hinweise auf die Organe, die von dieser Krankheit betroffen sind.

X-Strahlen zeigen Megaösophagus (Erweiterung der Speiseröhre), aufgeblähten Darmschlingen ohne Peristaltik (die normale Kontraktion der Darmmuskulatur) und einen aufgeblähten Blase. Verlust von Nervenzellen Kontrolle in der Iris des Auges wird dazu führen, Überempfindlichkeit gegenüber cholinergen Medikamente, Auswirkungen auf die Antwortzeit für die Iris des Auges zu kontrahieren. Ein Hund, der nicht mit Key-Gaskell ist betroffen haben eine normale Reaktionszeit von 30 Protokoll, und ein Hund, der mit dieser Krankheit betroffen ist, wird eine abnorm schnellen Pupillenverengung Reaktion.

Ein Atropin Provokationstest wird gegeben, um die Herzen der Reaktion zu testen - ein gesunder Hund wird einen Anstieg der Herztätigkeit haben (Tachykardie) in Reaktion auf das Atropin, wo ein Hund mit Key-Gaskell beeinflusst wird keine Erhöhung der Herzfrequenz.

Histamin Injektionen gegeben, für sympathische Verlust von Kapillarwirkung testen. Liegt Verlust Kapillarfunktion, es wird keine sichtbare reaktiven Reaktion in der Haut, oder eine welt, aber kein Streulicht in der Haut. Diese Tests helfen Ihrem Tierarzt, um eine Konkurrenz Beurteilung des autonomen Nervensystems zu machen (aus den Sympathikus und Parasympathikus-Systeme gemacht) Fähigkeit, in einer gesunden Art und Weise funktionieren.

Behandlung

Die Ursache dysautonomia ist unbekannt. So, Behandlung ist symptomatisch.

Intravenös (IV) Flüssigkeiten sollten der Katze gegeben werden, um Austrocknung zu verhindern. Eine Magensonde kann helfen sicherzustellen, angemessene Ernährung, wenn Megaösophagus vorhanden ist. Wenn Darmmotilität fehlt, eine Magensonde kann notwendig. Künstliche Tränen sollten verabreicht werden, wenn Tränenproduktion unzureichend ist. Befeuchtung der Luft kann mit einem trockenen Schleimhäute helfen. Die Blase muss manuell für den Hund ausgedrückt werden.

Medikamente werden für die Unterstützung der Organe gegeben werden, und zur Förderung Kontraktion der Blase und die Verbesserung der Darmmotilität. Wenn Infektionen oder Lungenentzündung vermutet, Antibiotika verschrieben werden.