Der Hund Gesundheit


Kidney Erweiterung bei Hunden

Renomegalie bei Hunden

Renomegalie ist ein Zustand, in dem eine oder beide Nieren sind ungewöhnlich große, bestätigt durch abdominale Palpation, Ultraschall, oder Röntgenstrahlen. Alle Systeme des Körpers werden durch Renomegalie betroffen: das respiratorische, nervös, hormonal, Harn-, und Verdauungssystem.

Außerdem, Renomegalie ist nicht exklusiv für Hunde; Katzen können darunter leiden, zu. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Bedingung betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Es gibt Gelegenheiten, wenn der Hund ist asymptomatisch, oder zeigt keine Anzeichen überhaupt. Jedoch, einige der häufigsten Symptome bei Hunden mit Renomegalie gehören gesehen:

Lethargie
Erbrechen
Durchfall
Ulzera
Austrocknung
Gewichtsverlust
Appetitlosigkeit (Anorexie)
Verfärbten Urin
Pale Schleimhaut
Übelriechenden Atem (Mundgeruch)
Bauchschmerzen
Masse im Bauchraum
Ungewöhnlich großen Bauch
Eine oder beide Nieren spürbar große
Überschüssigen Urin und überschüssige Durst (Polyurie und Polydipsie)

Ursachen

Die Nieren kann sich abnorm groß als Ergebnis der Entzündung, Infektion, oder Krebs. Renomegalie können auch durch Harnwegverschluss auftreten, Degeneration der Harnwege Rohren (Harnleiter), Bildung von Zysten in den Harnwegen, verschiedenen Infektionen, Abszesse, entzündlichen Erkrankungen, genetisch übertragbare Krankheiten, Blutgerinnsel in den Nieren, und Giftstoffe im System.

Die Exposition gegenüber Infektionen wie Leptospirose kann auch Renomegalie führen.

Diagnose

Ein komplettes Blutbild durchgeführt werden wird, einschließlich einer chemischen Blutbild, ein komplettes Blutbild, und eine Urinanalyse. Eine Palpation Prüfung und X-Strahlen werden auch durchgeführt, um Ihren Tierarzt bei der Visualisierung der Abnormalität in der Niere Größe unterstützen, und damit zu diagnostizieren Ihr Hund sich der Zustand.

Für Hunde mit Krebs, Thorax-Röntgen hilft Ihrem Arzt, um festzustellen, ob der Krebs ausgebreitet hat. Ultraschall, was nutzt Schallwellen, wird auch helfen, zu unterscheiden die strukturellen Details der inneren Organe, so dass Ihr Arzt kann die Menge der Nierenfunktion Schwellung zu ermitteln, oder Aufdeckung von Unregelmäßigkeiten in anderen Organen.

Aspiration von Nieren Flüssigkeit und einer Biopsie ist ein weiteres Verfahren, das auf Ihrem Hund durchgeführt werden kann.

Behandlung

Ihr Hund wird auf ambulanter Basis behandelt werden, sofern sie vor dem Austrocknen oder Nierenversagen leidet. Die Behandlung wird bei der Diagnose und Behandlung der zugrunde liegenden Ursache beginnen, die Aufrechterhaltung Flüssigkeitshaushalt mit intravenösen Flüssigkeiten ggf., und Auffüllen Mineralien und Elektrolyte. Wenn Ihr Hund ist ansonsten gesund, eine normale Ernährung und normale Übung wird beraten.

Medikamente von Ihrem Tierarzt verschrieben werden nach der zugrunde liegenden Ursache Renomegalie variieren. Jedoch, Arzneimittel, die eine toxische Wirkung auf die Nieren kann vermieden werden.