Der Hund Gesundheit


Liver Fistel bei Hunden

AvGM der Leber bei Hunden

Intrahepatischen arteriovenöse (VON) Fistel ist eine angeborene basierte Bedingung, die selten in den meisten Katzen und Hunde, es kann aber auch durch einen chirurgischen Verletzungen entwickeln, Trauma, und abnormalen Gewebes oder Knochenwachstum (Neoplasie). Wenn er auftritt abnorme Passagen zu entwickeln zwischen dem richtigen Leber (hepatisch) Arterien und der innere Leber (intrahepatischen) Pfortader.

Diese akute Erkrankung kann mit fairen Ergebnissen behandelt werden, wenn eine korrekte Diagnose wurde auf beglichen. Die meisten Behandlung auf ambulanter Basis sein und eine geplante Diät gehören, diätetische Einschränkungen, und Langzeitbeobachtung.

Der Zustand oder Krankheit in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl bei Hunden und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie diese Krankheit betrifft Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Hunde, die von AV-Fistel leiden kann zeigen, Lethargie, Anorexie, Erbrechen, Durchfall, Gewichtsverlust, übermäßiger Durst (Polydipsie), Demenz, und abdominale Schwellung. Es gibt mehrere andere Zeichen der AV-Fistel, wie:

Aszites, angeborenen Herzfehlern, Blutungen, abnorme Pfortader Koagulation (Thrombose), Proteinverlust in der Niere (Nephropathie), Darm-Anomalie (Enteropathie) Bluthochdruck, Lebererkrankung, und Leberzirrhose
Oder jene, die das zentrale Nervensystem: Staupe und andere infektiöse Erkrankungen, Bleivergiftung, Wasserkopf (Hydrocephalus), idiopathische Epilepsie, Stoffwechselstörungen, Degeneration des Gehirns und Leberversagen (hepatische Enzephalopathie)

Ursachen

Es gibt keine Rasse, die eine höhere Veranlagung als ein anderes zeigt. Leber AV ist eine vaskuläre (Schiff) Fehlbildung, die genetisch während der embryonalen Phase der Entwicklung wird bestimmt, auch als embryologischer anlage bezeichnet. Die meisten vorhandenen Bedingungen bei jungen Hunden, aber in manchen Fällen, chirurgische Verletzungen, Traumata, oder Tumorwachstum (Neoplasie) kann zu dem Problem führen.

Diagnose

Die Erkrankung kann durch Blutbild getestet werden (CBC), Biochemie, und Urinanalyse Techniken; Gerinnungstests, abdominal (Peritonealdialyse) Fluid-Analyse, Evaluierung von Gallensäuren (Verdauungssekrets aus der Leber), Röntgenstrahlen, Ultraschall, Leberbiopsien, und explorative Laparotomien (Einschnitt in der Bauchdecke) sind weitere Prüfungen, die bei der Diagnose der Leber Fehlbildung kann.

Behandlung

Während einige Tiere erfordern chirurgische Versorgung, die meisten können zu Hause mit der Pflege behandelt werden. Änderungen an der Ernährung wird oft auch Einschränkungen Stickstoffaufnahme und Natrium. Hydration und Elektrolytstörungen werden ebenfalls angesprochen und behandelt werden. Medikamente, die auf die Leber Biotransformation verlassen sollte vermieden werden, zusammen mit allen Medikamenten, die mit GABA-Benzodiazepin-Rezeptoren reagieren (die Sender, die Angst zu hemmen und über Aufregung). Tierärzte häufig verschreiben Antihistaminika zur Blutdrucksenkung, und Diuretika (furosemides) um überschüssige Flüssigkeit zu entlasten.

Vorbeugung

Da die gesundheitliches Problem ist meist angeborenen Natur, gibt es keine vorbeugenden Maßnahmen zu prüfen,.