Der Hund Gesundheit


Low Sauerstoffgehalt im Blut bei Hunden

Hypoxämie bei Hunden

Wenn das Gehirn der Sauerstoff entzogen, irreversible Schäden können die Folge sein, selbst wenn der Entzug seit kurzer Zeit gewesen. Sauerstoffmangel kann auch zur Blutarmut in den Organen führen, was zu Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz führen. Hypoxämie tritt auf, wenn arterielle Blut wird nicht ausreichend mit Sauerstoff angereichert wird. Dies ist eine schwerwiegende Erkrankung und muss schnell behandelt werden.

Symptome und Typen

Husten
Schwierigkeiten beim Atmen
Kurzatmigkeit
Schnelles Atmen (Tachypnoe)
Mit offenem Mund atmen
Herzrasen (Tachykardie)
Schmerz
Knebeln
Kann Übung ertragen (Belastungsintoleranz)
Verfärbung von Haut und Schleimhäuten
Zusammenbruch

Ursachen

Höhenlage
Verletzung
Lungenentzündung
Erkrankung der Auskleidung der Lungen
Anästhesie
Herzkrankheit
Lungenerkrankungen
Lungen-oder Herzerkrankungen bei älteren Tieren

Diagnose

Ihr Tierarzt wird für schnelle Atmung zu suchen, Überreizung, und ängstliches Verhalten Ihres Hundes. Sie benötigen, um Ihren Tierarzt eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes, einschließlich einer Vorgeschichte von Symptomen, und eventuelle Vorfälle, die möglicherweise zu diesem Zustand geführt haben. Je mehr Details Sie bereitstellen können, desto besser können Sie Ihren Arzt werden, um zu bestimmen, welche Organe wird durch das Fehlen von Sauerstoff beeinflusst. Der Tierarzt wird auch für eine erhöhte Körpertemperatur zu überprüfen, und Ihr Hund für alle Kopfverletzungen zu untersuchen. Blutproben aus bestimmten Bereichen gezogen werden; Blutgasanalysatoren kann auch verwendet werden, um die Messung bequemer.

Außerdem, Röntgenstrahlen und Echokardiogramme verwendet, um auszuschließen, Lungen-und Herzerkrankungen als Ursache für den Sauerstoffmangel im Blut werden. Wenn die Ursache nicht ermittelt jeder dieser Methoden werden, eine Endoskopie oder Biopsie der Lunge durchgeführt werden kann.

Behandlung

Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache der Sauerstoffmangel. Sauerstoff gegeben Ihres Hundes Herz und Lunge unterstützt werden (kardiovaskulären Systems) mit einer Gesichtsmaske sicher rund um die Schnauze gelegt, um den Sauerstoff zu liefern. Es ist wichtig, im Auge zu behalten, jedoch, dass diese Behandlung ist nicht immer erfolgreich.

Wenn das Problem geringer Herzleistung, intravenös (IV) Medikamente zur Muskelarbeit stärkt verschrieben werden. Im Falle von Herzversagen, Diuretika und Sauerstoff verabreicht werden, sowie Medikamente, um Muskeln Handeln stärken.

Wenn es Hämorrhagie, Verletzung, oder Schock vor Infektionen, Hospitalisierung erforderlich, um eine IV eingeführt und Fluide in die Venen zu erhalten. Dies ermöglicht auch der Sauerstoff geeigneten Ebenen zu erreichen.

Management

Hypoxämie ist ein lebensbedrohlicher Zustand,. Deshalb, beobachten das Verhalten Ihres Hundes genau nach der Behandlung. Symptome zu beachten gilt eine verminderte Fähigkeit zu atmen, sowie jede Blässe der Gewebe, was wäre ein Hinweis auf einen Mangel an Sauerstoff die Diffusion zu den Geweben. Häufige Follow-up-Besuche beim Tierarzt werden benötigt, um arterielle Blutgasanalyse Ebenen zu verfolgen.