Der Hund Gesundheit


Low weißen Blutkörperchen bei Hunden

Neutropenie bei Hunden

Die weißen Blutkörperchen Neutrophile bekannt sind von entscheidender Bedeutung für die Bekämpfung von Infektionen; wenn sie fallen sehr gering, Ihr Hund ist plötzlich anfällig für alle Arten von Infektionen und Krankheiten. Es gibt viele mögliche Ursachen: genetische Prädisposition, Krebs, und bestimmte Medikamente , ua.

Diese Krankheit hat eine Menge Aufmerksamkeit von Forschern in den letzten Jahren hatten, und mehr darüber bekannt ist jetzt, insbesondere über die Gene, die für viele der angeborenen Neutropenie Syndrome sind. Jedoch, weniger ist über die anderen Arten von Neutropenie gelernt, insbesondere solche, die erworbenen anstatt vererbt werden.

Diese genetische Krankheit ist in den Stammzellen des Knochenmarks gefunden. Manchmal heißt es "grau collie Krankheit" von einigen Wissenschaftlern, weil es eine Stammzelle Erkrankung, die in Collies auftritt, ist. Alle Collies haben schwarze Nasen Ausnahme derjenigen, die das Gen, das die weißen Blutkörperchen Mangel führt haben. Die Welpen, die die Krankheit erben sind in der Regel kleiner und schwächer als die anderen in der Einstreu, und sie beginnen zu Fieber entwickeln, Durchfall, Gelenkschmerzen oder andere Anzeichen. Die Welpen werden oft durch Zyklen gehen, mit dramatisch niedrig weißen Blutkörperchen und dann erholt. Leider, die meisten von ihnen sterben in den ersten Wochen.

Belgian Tervurens erben auch diese Bedingung; jedoch, ist es in der Regel mehr gutartige als bei Collies. Tervurens zeigen in der Regel auf das Knochenmark Tests normal und Behandlung ist nur dann notwendig, wenn der Hund ist ungesund.

Es gibt auch einen genetischen Faktor, der Neutropenie führt in einigen Riesenschnauzer. In diesem Fall, die Defizienz in Neutrophilen ist die Folge eines Ausfalls zu Vitamin B12 absorbieren.

Symptome und Typen

Häufige Infektionen
Unerklärliches Fieber, Durchfall, Gelenkschmerzen, etc.
Neugeborene Welpen sind klein und krank-Fieber, Durchfall, Gelenkschmerzen, etc. In Collies, die Farbe des Fells wird verdünnt und Nasen sind grau statt schwarz wie die anderen Welpen

Ursachen

Genetische Veranlagung
Infektionserreger-Parvoviren und Zecken-übertragene Organismen
Arzneimittel , Chemikalien, und Toxine-Chemotherapeutika und Cephalosporine; Östrogen; Noxzema Einnahme, et al,.
Mangel an trophischen Malabsorption von Vitamin B12 Faktoren geerbt (Riesenschnauzer)

Diagnose

Die Rasse ist in der Regel der erste Indikator bei der Diagnose Neutropenie. Fällt in einer der Kategorien, die typischerweise die genetische Prädisposition, Ihr Tierarzt wird für die Erkrankung zu untersuchen. Sie müssen eine Medikamenten Geschichte für Ihren Hund, sowie alle möglichen Giften (wie Noxzema) und Strahlenbelastung. Blutuntersuchungen werden ausgeführt, um es Blutbild bestimmen. Wenn Ihr Hund ist ein Collie und der Mangel Radfahren, Tests müssen regelmäßig ausgeführt werden. Außerdem, serologische Tests laufen, um festzustellen, ob der Hund von Zecken könnte infiziert sein werden; X-Strahlen und Ultraschall wird dann verwendet, um die Standorte der Infektion zu lokalisieren.

Knochenmark kann biopsiert um das Niveau der neutrophilen Produktion zu bestimmen und andere Erkrankungen auszuschließen. Im Fall der Riesenschnauzer, Vitamin B12 kann probeweise verabreicht werden. Wenn Ihr Hund hat Fieber, eine Kultur der Infektionsstelle oder eine Blutkultur kann getan werden, um festzustellen, welche der infizierende Agens werden.

Behandlung

Die erste Überlegung für die Behandlung ist Sekundärinfektion. Wenn kein Fieber, Antibiotika verschrieben werden. Wenn der Hund hat Fieber, die Behandlung wird aggressiver. Der Hund wird wahrscheinlich ins Krankenhaus eingeliefert werden und Antibiotika verabreicht durch eine IV. Wenn Anämie ist akut, eine Transfusion kann auch erforderlich sein.