Der Hund Gesundheit


Muskelkontraktion Krankheit (Myoklonus) bei Hunden

Myoklonus bei Hunden

Der Begriff “Myoklonus” wird verwendet, um einen Zustand bezeichnen, in dem ein Teil eines Muskels, gesamte Muskulatur, oder eine Gruppe von Muskeln Verträge in einem groben, wiederholend, unwillkürlich, und rhythmische Weise bei Raten von bis zu 60 mal pro Minute (manchmal sogar während des Schlafes vorkommenden).

Diese abnormen Kontraktionen auftreten, aufgrund der nervösen Störungen und am häufigsten betreffen Gruppen von Muskeln beim Kauen und / oder einer der Skelett-Muskeln der Extremitäten beteiligt. Myoklonus ist auch bei Katzen gesehen, obwohl es selten.

Symptome und Typen

Unwillkürlich, kontinuierlich, grob, und rhythmische Kontraktionen eines Muskels, Teil eines Muskels, oder eine Gruppe von Muskeln ist die häufigste Zeichen zu achten ist. Jedoch, gibt es noch andere Symptome Ihr Hund Displays, die Grunderkrankung verursachen Myoklonus.

Ursachen

Die häufigste Ursache von Myoklonus bei Hunden ist Staupe, sie auch sein mag Medikamenten-induzierte oder durch Vergiftungen führen. Myoklonus ist auch angeborene Krankheit, eine, die oft in Labrador Retriever und Dalmatiner gesehen wird.

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, einschließlich etwaiger Krankheiten vor kurzem gelitten haben kann und Symptome hat es erscheint. Der Tierarzt wird dann führen eine vollständige körperliche Untersuchung sowie ein komplettes Blutbild (CBC), Biochemie Profil, und Urinanalyse — die Ergebnisse von denen zeigen Anomalien in Bezug auf zugrunde liegende Ursache, einschließlich Entzündung des Gehirns und des Rückenmarks (Enzephalomyelitis). Er oder sie kann auch eine Probe Ihres Hundes Liquor (eine schützende und nährende Flüssigkeit zirkulieren Gehirn und Rückenmark) oder verwalten ein MRT (Magnetic Resonance Imaging) auf das Tier.

Behandlung

Der Verlauf der Behandlung für Myoklonus wird auf die zugrunde liegende Ursache der Erkrankung ab. Hunde mit einer Entzündung des Gehirns und des Rückenmarks, beispielsweise, gegeben sind Medikamente zu reduzieren Schwellungen. Leider, Hunde mit schweren und chronischen Myoklonus leiden immens. Ihr Tierarzt kann Euthanasie in diesen Fällen empfehlen.