Der Hund Gesundheit


Verengten Bronchien bei Hunden

Bronchiektasen bei Hunden

Die Luftröhre, oder Luftröhre, teilt sich in zwei Hauptbronchien, die weiter unterteilen mehrere Male in kleinere Bronchiolen, Bildung der Bronchialbaum, der Luft-Feeds in der Lunge.

In Bronchiektasen, Bronchien irreversibel durch Zerstörung von elastischen und muskulären Komponenten Atemwegswände dilatiert, mit oder ohne begleitende Ansammlung von Lungenkrebs Sekrete. Dilatation und Ansammlung von Sekret verewigt Lungenschäden, laden Infektionen zu begleichen, und gefährden die Lungenfunktion bei Patienten. American Cocker Spaniel, West Highland White Terrier, Kleinpudel, Siberian Huskies, und English Springer Spaniels sind anfällig für diesen Zustand. Bronchiektasen kann in jedem Alter auftreten, aber allgemein gesehen im mittleren Alter oder ältere Hunde, die chronische Lungenerkrankung.

Symptome und Typen

Chronischer Husten (feuchte und produktiv)
Hämoptyse (Bluthusten) bei manchen Hunden
Wechselfieber
Lethargie
Sport getrieben oder Intoleranz
Schnelles Atmen
Schwierigkeiten beim Atmen in der Regel, vor allem nach dem Training
Chronische Nasenausfluss

Ursachen

Primäre Ziliendyskinesie (Fehlfunktion der Schleimhäute Clearing Flimmerhärchen in der Lunge)
Langjährige Infektionen
Unzureichend behandelte Infektionen oder Entzündungen in der Lunge
Rauch oder chemische Einatmen
Aspirationspneumonie (Lungenentzündung, die durch Lebensmittel verursacht, erbrechen, oder andere Inhalte zu hauchte in die Lunge)
Strahlenbelastung
Einatmen von Umweltgiften, gefolgt von Infektionen
Obstruktion der Bronchien aufgrund eines Fremdkörpers
Neoplasie der Lunge

Diagnose

Es gibt variable Ursachen, die zu Entzündungen der Bronchien in Ihrem Hund führen kann. Deshalb, eine detaillierte Geschichte und eine vollständige körperliche Untersuchung sind wichtig für die Diagnose. Sie benötigen, um Ihren Tierarzt eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes, das Einsetzen der Symptome, und mögliche Vorfälle, die möglicherweise zu diesem Zustand geführt haben. Standard Labortests gehören Blutbild (CBC), Biochemie Profilierung, und Urinanalyse. Blutgasanalyse wird zeigen, Informationen über die funktionalen Aspekte der Lunge.

Diese Tests werden bei der Suche nach Infektionen oder andere Änderungen im Zusammenhang mit der Grunderkrankung hilfreich. Ihr Tierarzt wird auch Röntgenbilder des Thorax, Atemwege, und Bronchien, die kann oder auch nicht zeigen Anomalien in der Architektur der Lunge, einschließlich Dilatation der Bronchien.

Es ist zu hoffen, dass Röntgenstrahlen werden charakteristische Auffälligkeiten in den Bronchien, die zu dieser Krankheit zu offenbaren, aber das ist nicht immer der Fall ist. Sonstige Veränderungen in der Lunge im Zusammenhang mit chronischen Infektionen können in der Regel visualisiert werden mit Röntgenstrahlen. Langfristige Entzündungen verlassen Beweise, die visuell überprüft werden können. More sensitive Tests, wie Computertomographie (CT) Scannen, kann für einige Patienten verwendet werden, Dieser Test kann detaillierte Informationen über strukturelle Veränderungen innerhalb Lunge zeigen. Ihr Tierarzt wird auch Proben von Gewebe und Flüssigkeit aus den Bronchien für Labor-Auswertung.

Behandlung

Bei schweren Erkrankungen, Ihr Hund kann brauchen, um für ein paar Tage ins Krankenhaus eingeliefert werden. Notfallbehandlung, einschließlich Infusionstherapie, Sauerstoff-Therapie, und Entfernen von klebrigen Flüssigkeit aus den Lungen wird durchgeführt, um die Krise zu überwinden. Antibiotika werden oft verwendet, um den infektiösen Organismus auszurotten, und Physiotherapie können verwendet werden, um den Abstand von Sekreten aus den Lungen zu verbessern. Ihr Tierarzt wird empfohlen Minimierung der Exposition gegenüber Reizstoffen wie Staub, rauchen, Aerosol Verbindungen, und Lufterfrischer, welche weiter erschweren kann die Krankheit. Anti-entzündliche Medikamente können helfen, Ihren Hund die Symptome zu reduzieren, das Atmen erleichtert. In schweren Fällen, chirurgische Entfernung der befallenen Lungenflügel kann erforderlich sein.