Der Hund Gesundheit


Fettleibigkeit bei Hunden

Übergewicht bei Hunden

Fettleibigkeit ist ein Ernährungskrankheit die durch einen Überschuss an Körperfett definiert ist. Hunde, die über ernährt werden, fehlt die Fähigkeit zur Ausübung, oder die haben eine Tendenz, um Gewicht zu halten sind die mit einem Risiko für Fettleibigkeit. Übergewicht kann zu schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen, wie die Verringerung der Lebensdauer, selbst wenn Ihr Hund ist nur mäßig adipösen. Mehrere Bereiche des Körpers werden durch überschüssiges Körperfett beeinflusst, einschließlich der Knochen und Gelenke, der Verdauungsorgane, und die Organe, die für Atemkapazität.

Übergewicht ist häufig bei Hunden jeden Alters, aber es tritt in der Regel Hunde mittleren Alters, und im allgemeinen in solche, die im Alter zwischen befinden 5 und 10. Kastriert und Innen-Hunde neigen auch dazu, ein höheres Risiko für Fettleibigkeit haben.

Wenn Sie möchten, zu lesen, wie Übergewicht Katzen betroffen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome

Gewichtszunahme
Überschüssiges Körperfett
Die Unfähigkeit (oder Unwilligkeit) zur Ausübung
Ein oben Idealnote in einem Körper Zustandsbewertung

Ursachen

Es gibt mehrere Ursachen für Übergewicht. Es ist mosty allgemein durch ein Ungleichgewicht zwischen der Energieaufnahme und seiner Nutzung verursacht — Essen mehr als der Hund möglicherweise aufwenden. Fettleibigkeit wird auch häufiger im Alter wegen der normalen Abnahme eines Hundes Fähigkeit zur Ausübung. Ungesunden Essgewohnheiten, wie kalorienreiche Lebensmittel, eine alternierende Ernährung, und häufige Leckereien können auch auf diesem Zustand zu bringen.

Andere häufige Ursachen sind:

Hypothyreose
Insulinoma
Hyperadrenokortizismus
Kastration

Diagnose

Adipositas wird in erster Linie durch die Messung des Hundes Körpergewicht oder durch Scoring seinen Körper Zustand diagnostiziert, das umfasst die Beurteilung ihrer Körperzusammensetzung. Ihr Tierarzt wird dies durch die Untersuchung Ihres Hundes zu tun, Abtasten seine Rippen, Lendenbereich, Schwanz, und Kopf. Die Ergebnisse werden dann dem Rassestandard Vergleich.

Wenn ein Hund ist übergewichtig, es wird einen Überschuss Körpergewicht von etwa 10 auf 15 Prozent. In der Neun-Punkte-Scoring-System, Hunde, die einen Body Condition Score größer als sieben haben, werden als fettleibig.

Behandlung

Behandlung von Fettleibigkeit ist auf den Gewichtsverlust fokussiert und Aufrechterhalten eines verringerten Körpergewicht langfristig. Dies wird durch die Reduzierung der Kalorienaufnahme und Erhöhung Ihres Hundes Zeit erreicht verbracht Ausübung. Ihr Tierarzt wird wahrscheinlich eine vorbereitete Diät-Plan, dass Sie verwenden können, um Ihren Hund zu essen Zeitplan refigure, oder wird Ihnen helfen, eine langfristige Diät-Plan für Ihren Hund zu schaffen.

Diäten, die reich an diätetische Proteine ​​und Ballaststoffe sind, aber fettarm, sind in der Regel empfohlen,, Seit Nahrungsprotein regt den Stoffwechsel und Energieverbrauch, zusammen mit geben das Gefühl von Fülle, so dass Ihr Hund nicht hungrig wieder kurz nach dem Essen. Ballaststoffe, andererseits, enthält wenig Energie, sondern stimuliert intestinale Metabolisierung und Energieverbrauch gleichzeitig.

Steigende Ihres Hundes körperliche Aktivität ist entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung. Die häufigsten Vorschläge für Hunde sind angeleint zu Fuß für mindestens 15 Protokoll, zweimal täglich, und Spielen wie zu holen.