Der Hund Gesundheit


Lähmung durch Verletzungen des Rückenmarks bei Hunden

Myelomalazie bei Hunden

Myelomalazie oder Hämatomyelie ist eine akute, progressiv, und ischämische (aufgrund eingeschränkter Blutversorgung) Nekrose des Rückenmarks nach einer Schädigung des Rückenmarks. Der vorzeitige Tod (Nekrose) des Rückenmarks Zellen zunächst erscheint am Ort der Verletzung, sondern schreitet vorwärts und rückwärts von dem Punkt der Verletzung im Laufe der Zeit.

Hunde und Katzen jeden Alters und Rasse kann auf diese Bedingung zu erliegen.

Symptome und Typen

Lähmung der Hinterbeine
Taubheit, Schmerzen in Bereichen niedriger als die Verletzung
Verlust von Ton und Reflexe in Hinterbeine wegen Aufweichung des Rückenmarks (ERWEICHUNG)
Hyperthermie
Dilated Anus

Ursachen

Typ 1 Bandscheibenerkrankungen
Rückenmarksverletzungen

Diagnose

Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, einschließlich des Einsetzens und Natur der Symptome, Ihrem Tierarzt. Die Fragen können speziell auf Unfälle oder Verletzungen, dass Ihr Hund befallen haben betreffen. Er oder sie wird dann führen eine vollständige körperliche Untersuchung, sowie ein Biochemie-Profil, Urinanalyse, und Blutbild (CBC) — die Ergebnisse von denen normal sein kann anfangs, aber was kann sich verschlechtern, wie Verletzungen lebenswichtiges Organ verschlimmern.

Spinal X-Strahlen und Magnetic Resonance Imaging (MRI) noch andere wertvolle Hilfsmittel zur Beurteilung der strukturellen und funktionalen Aspekte des Rückenmarks. Diese Tests können zeigen Anzeichen von Bandscheibenvorfällen und Wirbelkörperfrakturen. Ihr Tierarzt wird auch Liquor (das schützt und pflegt die Gehirn und Rückenmark) und wird die Probe im Labor zu senden für die weitere Auswertung.

Behandlung

Leider, es gibt keine derzeit verfügbare Behandlung des Rückenmarks Schäden rückgängig. Es gibt auch keinen einzigen therapeutischen Protokoll vereinbarten unter Tierarzt; oft, Behandlung zur sekundären Effekte zu behandeln, wird von Patient zu Patient variieren. Es gibt einige Arzneimittel (Methylprednisolon Natriumsuccinat, m 21-Aminosteroid Verbindungen) die möglicherweise Anhalten der Progression der Krankheit, aber ihre Wirksamkeit ist nicht nachgewiesen.