Der Hund Gesundheit


Lungenentzündung durch überaktive Immunantwort bei Hunden

Eosinophile Pneumonie bei Hunden

Der Begriff bezieht sich auf eine Lungenentzündung Lungenentzündung. Die Lungen werden kann als Ergebnis der vielen Bedingungen entzündeten. Eines davon ist Antigene — Fremdsubstanzen, die eine Immunantwort in dem Körper zu erzeugen, was zu einer abnormalen Anhäufung von einem Typ von weißen Blutzellen genannt Eosinophil. Sie werden auch aktiver in Reaktion auf Parasiten im Körper. Ideal, Eosinophile hilft dem Körper, gegen die Antigene oder Parasiten, dass der Körper versucht zu beseitigen oder zu neutralisieren bekämpfen. Ein Antigen kann den Körper durch Einatmen geben, Nahrungsaufnahme, oder andere bekannte Wege in das System (z.B., Bisswunden, Verletzungen).

In eosinophile Pneumonie, eine erhöhte Anzahl von Eosinophilen und Flüssigkeit sammelt im Lungengewebe, sowie in den verschiedenen Kanälen und Atemweg winzigen Bläschen im Lungengewebe, wo der Sauerstoff und Kohlendioxid ausgetauscht, was Schwellungen des Lungengewebes, Entzündung, und verringerte Atemkapazität.

Symptome und Typen

Symptome, die mit dieser Krankheit sind sehr variabel bei verschiedenen Tieren abhängig von der Schwere der Krankheit. Die häufigsten Symptome sind:

Husten, reagiert nicht auf Antibiotika-Therapie
Atembeschwerden
Belastungsintoleranz
Fieber
Appetitlosigkeit
Lethargie
Gewichtsverlust
Gelb oder grün Eiter in der Nasenausfluss

Ursachen

Diese Art von Lungenentzündung wird häufiger in staubigen oder verschimmelt Umgebungen gesehen, oder in Gebieten mit hoher Luftverschmutzung. Andere Untergebener Faktoren gehören:

Pollenallergie
Insekten
Parasiten (Herzwurm)
Infektion

Diagnose

Sie benötigen, um Ihren Tierarzt eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes, einschließlich einer Vorgeschichte der Symptome, und wenn sie sich heraus,. Nach einer ausführlichen Geschichte, Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung auf Ihren Hund befragen. Labortests gehören ein komplettes Blutbild (CBC), Biochemie Profil, und Urinanalyse. Stuhltest wird auch durchgeführt, um zu bestimmen, ob eine parasitäre Infektion vorliegt. Das Blutbild Test Entzündung mit einer erhöhten Anzahl von weißen Blutkörperchen zu offenbaren, einschließlich Neutrophilen, Eosinophile, Basophile und Monozyten (von denen alle Arten von weißen Blutkörperchen). Fortgeschritteneren Tests gehören Messen der Blutgase um die Funktionsfähigkeit des Atmungssystems evaluieren.

Ihr Tierarzt wird auch die flüssigen Proben aus der Lunge, welche eine definitive Diagnose indem er das Vorhandensein einer Entzündung zusammen mit einer großen Anzahl von Eosinophilen bereitzustellen. Herzwurmerkrankung Prüfung ist auch wichtig,, da diese häufige Erkrankung können eosinophile Pneumonie führen.

Diagnostischen Bildgebung der Lungen kann besonders hilfreich bei der Bestimmung des Ausmaßes und der Schwere der Entzündung, so dass eine Vorhersage gemacht werden. Chest X-Strahlen zeigen charakteristische Veränderungen in der Lunge im Zusammenhang mit dieser Krankheit, einschließlich Flüssigkeit, die im Lungengewebe, hat.

Wenn Ihr Arzt vermutet ein Allergen, Hauttest kann getan werden, um das Allergen zu ermitteln, aber es ist oft von geringem Wert und darf nur bestellt werden, wenn alles andere versagt hat.

Behandlung

Bei schweren Erkrankungen, Ihr Hund muss ins Krankenhaus eingeliefert werden, ihr System zu stabilisieren. Intravenöse Flüssigkeiten gegeben, um nach verlorenen Körperflüssigkeiten Ebenen auszugleichen — rückgängig zu machen oder verhindern Austrocknung, die können schnell lebensbedrohlich werden. Im Falle von schweren Atembeschwerden, Sauerstoff gegeben werden, um den Hund aus kämpfen zu entlasten. Medikamente können dann gegeben, um die verengten Atemwege zu öffnen, um die normale Atmung zu erleichtern.

Arzneimittel, wie Steroide, werden häufig verwendet, um die Symptome der Entzündung zu verringern. In schweren Fällen, Langzeit-Therapie kann sich über einige Monate erforderlich sein. Bei einigen Hunden mit überaktiver Immunreaktionen, immunsuppressive Medikamente kann auch erforderlich sein.

In Fällen von Herzwurmerkrankung, bestimmte Arzneimittel werden zur Behandlung und Beseitigung der heartworms aus dem Körper. Herzwurm Behandlung kann sehr gefährlich für einige Hunde, so Herzwurm Eliminierung sollten nur unter Anleitung eines Tierarztes durchgeführt werden.

In Fällen von Pilzinfektionen, antimykotische Medikamente können verwendet werden, um die Krankheit zu behandeln. In fortgeschrittenen Fällen mit bleibenden Schäden oder Vernarbung der Lunge, Operation kann erforderlich sein, den betroffenen Teil der Lunge entfernt werden.