Der Hund Gesundheit


Supraventrikuläre Tachykardie bei Hunden

Herzrasen bei Hunden

Supraventrikuläre Tachykardie (SVT) bezieht sich auf eine ungewöhnlich hohe Herzfrequenz Ursprung oberhalb der Herzkammern. Dies kann in Zeiten der Ruhe oder geringer Aktivität auftreten (d. h., zu anderen Zeiten als Ausübung, Krankheit, oder Stress). Ein Herzfrequenz, die übermäßig hoch über dem langfristigen bleibt (beispielsweise solche mit SVT angesehen) können progressive myokardiale führen (Herzmuskel) Ausfall sowie Herzinsuffizienz.

SVT kann unbemerkt bleiben, wenn es periodisch ist, aber wenn sich wiederholende supraventrikuläre vorzeitige elektrischen Herzdepolarisationen (Änderungen des Herzens elektrische Potential) das von einem anderen Ort als dem Sinusknoten stammen (der Schrittmacher des Herzens), wie im atrialen Muskel oder AV-Knoten Gewebe, die Bedingung kann ein ernstes gesundheitliches Problem werden.

Symptome und Typen

Langsam SVT oder selten Angriffe der SVT
Keine klinischen Anzeichen
Schnelle SVT (Herzfrequenz über 300 Schläge pro Minute)
Schwäche
Ohnmacht
Kongestiver Herzinsuffizienz (CHF)
Husten
Breathing Anomalien

Ursachen

Es gibt mehrere Faktoren, die zu SVT führen kann, einschließlich:

Herzkrankheit
Digoxintoxizität
Systemische Erkrankungen
Elektrolyt-Ungleichgewichte
Abnormal Automatismus in einer ektopischen Fokus (wenn das Herz schlägt vorzeitig oder außerhalb der normalen Parameter)

Manche Hunde entwickeln sogar SVT aufgrund einer genetischen Veranlagung oder aufgrund eines unbekannten Gründen.

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine gründliche körperliche Untersuchung auf Ihren Hund ausführen, unter Berücksichtigung der Vorgeschichte der Symptome, die Sie. Standard-Labortests gehören ein biochemisches Profil, ein komplettes Blutbild, eine Urinanalyse und ein Elektrolyt-Panel auszuschließen systemische Erkrankung, Krebs, und Elektrolyt-Ungleichgewichte.

Ein Elektrokardiogramm (EKG) Aufnahme kann verwendet werden, um die elektrischen Ströme in den Herzmuskel zu untersuchen, und kann es Auffälligkeiten in der kardialen elektrischen Leitung (die zugrunde die Fähigkeit des Herzens zu kontrahieren / Beat). Ein EKG (mit Doppler-Studien) kann auch ermöglichen, mit Ihrem Tierarzt, um die Art und Schwere der zu Grunde liegenden Herzerkrankung zu charakterisieren, bewerten, sowie zur Myokard-Funktion für Hunde mit primärer SVT.

Außerdem, langfristige ambulante (Holter) Aufzeichnung des EKG können die Attacken der SVT in Fällen von ungeklärter Ohnmachtsanfälle erkennen, während Event (Schleife) Recorder kann erkennen paroxysmale (schwere Attacken) SVT bei Hunden mit seltenen Episoden von Synkopen (Ohnmacht).

Behandlung

Hunde mit einer anhaltenden SVT oder Anzeichen von Herzinsuffizienz sofort stationär aufgenommen werden. Dort können sie sich einer Vielzahl von Nicht-pharmakologischen, Notfallinterventionen, einschließlich vagale Manöver, precorial thump, und / oder elektrische cadioversion. Bereitstellung einer präkordiale Faustschlag in Beendigung eines SVT mehr als erfolgreich 90 Prozent der Zeit, kann aber die ryhtym nur für einen kurzen Zeitraum zu brechen.

Um einen präkordialen Faustschlag durchführen, der Hund ist auf seiner rechten Seite platziert und dann “schlug” in der betroffenen Region mit einer Faust während der Aufzeichnung des EKG.