Der Hund Gesundheit


Rote Augen bei Hunden

Entzündung des Auges bei Hunden

Rote-Augen verursacht der Hund die Augen zu werden inflammed und, gut, rot. Diese Entzündung kann aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich überschüssiges Blut in den Augenlidern (Hyperämie) oder in das Auge die Blutgefäße (okularen Blutgefäßverteilung). Dies geschieht, wenn Schiffe in Reaktion auf extraocular oder intraokulare ausbauen (außerhalb, und innerhalb des Auges, beziehungsweise) Entzündung, oder ein passiver Blutansammlung.

Der Zustand in diesem medizinischen Artikel beschrieben beeinflussen kann sowohl Hund und Katzen. Wenn Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Rote-Augen wirkt Katzen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome und Typen

Die häufigsten Anzeichen von roten Augen bei Katzen ist Rötung und Entzündung, die einen oder beide Augen.

Ursachen

Es gibt verschiedene Faktoren, die zu einem Hund das rote Auge beitragen können, wie Entzündungen des Augenlids, Hornhaut, Sklera, Bindehaut, Ziliarkörper, und Iris. Andere Ursachen sind:

Glaukom
Orbital Krankheit
Blutungen an der Vorderseite des Auges
Blutungen im Auge aus neu gebildeten oder bestehende Blutgefäße

Diagnose

Ihr Tierarzt wird eine vollständige körperliche Untersuchung auf Ihrem Haustier, einschließlich einer Blut-chemisches Profil, ein komplettes Blutbild, eine Urinanalyse und ein Elektrolyt-Panel. Sie müssen eine gründliche Geschichte der Gesundheit Ihres Hundes geben,, ein Einsetzen der Symptome, und mögliche Vorfälle haben könnte gefällt diese Bedingung.

Rote Augen ist oft eine sichtbare Symptom einer zugrunde liegenden systemischen Erkrankung, manchmal ernster Natur. Folglich, Blutwerte ist für den Ausschluss oder Bestätigung einer zugrunde liegenden Erkrankung wesentliche.

Um auszuschließen, Krebs und infektiösen Ursachen der Rote-Augen-, X-ray Imaging kann für die visuelle Inspektion der Brust und Bauch verwendet werden. Ebenso nützlich für diagnostische Zwecke Ultraschallbilder des Auges, Welche kann durchgeführt werden, wenn das Auge undurchsichtig, und Tonometrie — Messung des Drucks innerhalb der Augen unter Verwendung eines Tonometers.

Wenn es Eiter-Ausfluss aus dem Auge, oder langfristige Erkrankung des Auges, Ihr Tierarzt führt eine aerobe Bakterien-Kultur und Sensibilität Profil.

Weitere Tests mit Ihrem Tierarzt entscheiden, durchführen können, sind ein Schirmer-Tränen-Test normale Tränenproduktion überprüfen; a zytologischen (mikroskopisch) Untersuchung der Zellen aus dem Augenlid, Bindehaut, und Hornhaut; und einem Bindehaut-Biopsie (Gewebeprobe) wenn es chronische Bindehautentzündung oder Masse Läsionen.

Fluorescein-Färbung der Hornhaut, was nutzt eine nicht-invasive Farbstoff beschichten dem Auge, machen Anomalien mehr sichtbar unter leichtem, Außerdem können für den Nachweis von Fremdmaterial verwendet werden, Geschwürbildung, Kratzer, und andere Läsionen auf der Oberfläche des Auges des Hundes.

Behandlung

Die Behandlung hängt von der Ursache der Augenerkrankung ab, aber im Allgemeinen, Behandlung auf ambulanter Basis sein. In den meisten Fällen, Hunde haben einen Halskragen an sie gestellten zur Selbsthilfe Trauma für das Auge zu verhindern.

Bei tiefen Hornhaut-Geschwüre gefunden, oder Glaukom diagnostiziert, Operation notwendig sein, um das Auge zu reparieren.