Der Hund Gesundheit


Regurgitation bei Hunden

Regurgitation bezieht sich auf den Prozess, in dem der Hund Mageninhalt (d. h., Lebensmittel) rückwärts bewegen bis der Speiseröhre Spur und in den Mund. Diese Erkrankung kann angeboren sein (ererbt) oder aus einer Vielzahl von Ursachen erworbenen. Glücklicherweise, Modifikationen des Tieres Diät, in Verbindung mit Medikamenten, den Zustand zu korrigieren.

Regurgitation kann bei Hunden und Katzen auftreten. Wenn Sie lernen möchten, wie diese medizinische Störung Katzen betroffen, Bitte besuchen Sie diese Seite in der PetMD Gesundheits-Bibliothek.

Symptome

Häufige Symptome mit Regurgitation assoziiert sind, zählen:

Fieber
Lethargie
Erbrechen
Husten
Gewichtsverlust
Schnupfen
Schluckbeschwerden
Schlechter Atem (Mundgeruch)
Ein Heißhunger
Schwellung im Hals
Erhöhte Atemgeräusche

Ursachen

Regurgitation kann in jeder Rasse auftreten, obwohl es mehrere sind, die auf den Zustand vorher entsorgt, einschließlich der Wire Fox Terrier, Zwergschnauzer, Great Dane, Deutsch Shepherd, Irish Setter, Labrador Retriever, Neufundland, und der chinesischen Shar-Pei.

Medizinische Probleme, die Aufstoßen verursachen können, gehören:

Probleme mit der Kehle, oft bei der Geburt vorhanden
Angeborene Probleme mit dem espophageal Trakt
Erworbene Probleme mit der Kehle, die Krebs beteiligt sein können, Fremdkörper, Tollwut, Vergiftung, und Muskelerkrankungen (Myopathie)
Erworbene esophageal Krankheit, die von einer erweiterten Speiseröhre entwickeln kann, Tumor, Krebs, Hiatushernie, Verengen der Speiseröhre, und Probleme mit der automatischen Nervensystems

Diagnose

Erste, Ihr Tierarzt wird entscheiden, ob Erbrechen allein die Symptome mit Aufstoßen verbunden verursacht. Wenn die Bedingung verlängert worden, eine Untersuchung der Halsfläche wird durchgeführt, um das Ausmaß der Langzeitschäden bestimmen. Röntgenstrahlen oder andere Formen diagnostischen Bildgebung kann auch verwendet, um intern zu prüfen für Schäden.

Behandlung

Experimentieren mit dem Hund die Ernährung wird wahrscheinlich unternommen, um zu sehen, ob die Bedingung klingt mit Modifikationen. In den meisten Fällen, die Regurgitation benötigen laufender Therapie.

Vorbeugung

Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten, die verhindern kann Regurgitation, sowie Antibiotika, die mit allen Anzeichen oder Symptome einer Lungenentzündung helfen können, was ebenfalls üblicherweise in Fällen von Regurgitation.