Der Hund Gesundheit


Laufende Nase bei Hunden

Nasenausfluss bei Hunden

Die Kehle ist das Ende der beiden großen Luftwege, die beginnen bei den Nasenlöchern. Sehr feine Schriftrollen von Knochen genannt Nasenmuscheln füllen die Nasengänge. Sie haben einen Überzug aus rosa Seidenpapier (SCHLEIMHAUT), ähnlich wie die Mundschleimhaut. Wenn die Luft durch die Nasenmuschel in der Nase, Es wird erwärmt und auf seinem Weg zu den Lungen gefilterten. Die Nasenhöhle ist aus dem Mund von dem, was wir nennen das "Dach" oder die harten Gaumens getrennt.

Die Quelle eines Nasenausfluss liegt typischerweise in der oberen Luftwege wie Nasenhöhlen, Nebenhöhlen, und die postnasal Bereich. Jedoch, wenn der Hund hat eine Schluckstörung oder Verdauungstrakt Krankheit, Sekret kann in die postnasal Bereich gezwungen werden. Wenn die Absonderungen aus dem Auge kommen, sie kann durch Nervenschädigungen zum Mittelohr verursacht werden.

Diese Nasenausfluss kann tränende, dick und Schleim-like, oder es kann Eiter oder Blut in ihm haben. (Blutigem Ausfluss ist ein guter Indikator, dass es eine Erkrankung des Blutes.) Nasenausfluss tritt in der Regel, wenn infektiöse, Chemikalie, oder entzündlichen Eindringlinge reizen die Nasengänge. Es kann auch aus einem fremden Objekt, hat sich in der Nase eingegangen werden. Wenn Ihr Hund hat eine Mittelohrentzündung Krankheit, es kann eine Verringerung der normalen Sekreten und verursachen das Tier, um einen abnormalen Menge an Schleim absondern.

Beachten Sie, dass es normal für Ihren Hund ist zu niesen und haben eine Nasenausfluss, so wie es ist für den Menschen. Es ist nur, wenn es schwere oder chronisch wird, dass Sie sich Sorgen müssen.

Symptome

Entzündete Augen(s)
Reduction in nasalen Luftstrom
Kranke Zähne
Sekreten oder getrockneten Entladung auf dem Haar der Schnauze oder Vorderbeine
Anschwellen des Gesichts oder harten Gaumens (durch Tumor oder Abszess vierte Prämolar)
Polyp (sichtbar sein am Ohr Prüfung, oder durch Drücken des weichen Gaumens sich auf mündliche Prüfung)

Ursachen

Zahnerkrankungen
Infektionserreger (d. h., Bakterien, Pilze)
Fremdkörper (vor allem auftretenden im Freien Tiere)
Nasal Milben (vor allem auftretenden im Zwinger-raiste Hunden)
Schwaches Immunsystem
Chronische Steroid verwenden
Chronische Lungenentzündung
Chronische Erbrechen
Chronische Entzündungen des Ohres
Krebs (eher in mittleren bis große Hunde mit langen Nasen)

Diagnose

Rhinoskopie
Dental-Prüfung
Kultur der Entlastung für Pilze und Bakterien
Biopsie der Nasenhöhle
Bronchoskopie, wenn die Entlastung durch Husten begleitet
Blutdruck und Blut-Test, einschließlich Gerinnungsstatus
Reißen Test für mögliche Facialis Schäden der chronischen Ohr-Infektionen zu bewerten

Behandlung

Der Zustand wird nicht verlangen, Krankenhausaufenthalt, sofern Operation empfohlen, oder wenn eine explorative Umfang der Nasenhöhle oder der Nasennebenhöhlen erforderlich. Wenn festgestellt wird, dass die Ursache ist pilzlichen, Ihr Tierarzt Medikamente verschreiben.